Sie sind hier
E-Book

Lutherische Theologie und Kirche 3/2015 - Einzelkapitel

Sünde, Schuld, Scham

AutorHartwig F. Harms
VerlagEdition Ruprecht
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl33 Seiten
ISBN9783846999226
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,21 EUR

»Ums hören geht es auch in dem Beitrag von Hartwig F. Harms, der ausführlich nach der Unterscheidung von »Scham und Schuld« fragt. Der ehemalige Äthiopienmissionar schöpft dabei aus seinen Erfahrungen in einer anderen Kultur, die er im Unterschied zur westeuropäischen »Schuldkultur« als eine »Schamkultur« bezeichnet. Dabei wird man auf Schuld angesprochen - es geht also eher ums Hören - während sich die Scham eher im gesenkten Blick (also im Bereich des Sehens) zu äußern scheint. Interessant ist, dass in der Kirchengeschichte je auf die eine oder andere Weise mit dem Thema Sünde umgegangen wurde. Die »westliche« Tradition versteht Sünde in der Folge Augustins und Anselms vor allem unter dem Aspekt der Schuld. Immer aber hat es Kulturen und Weltgegenden gegeben, in denen der Aspekt der Scham imVordergrund stand. Vergebung der Sünde kann dann mal mehr mit Sühne und Wiedergutmachung oder aber mehr mit Wiederherstellung der persönlichen Integrität und der Gemeinschaftsfähigkeit zu tun haben. Es könnte sein, dass hier eine differenziertere Wahrnehmung auch in der vermeintlich »postmodernen« Welt neue Wege der Verkündigung des Evangeliums eröffnet. Die Perspektive ist vielleicht ungewohnt, aber spannend.« (Aus dem Vorwort von Achim Behrens)

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Der Prozess Jesu - aus römisch-rechtlicher Perspektive

E-Book Der Prozess Jesu - aus römisch-rechtlicher Perspektive
Prozess Jesu - aus römisch-rechtlicher Perspektive - Schriftenreihe der Juristischen Gesellschaft zu Berlin 194 Format: ePUB/PDF

Although it is clear that the trial of Jesus has been extensively discussed and described before, new aspects are revealed by a strict focus on the written text from the perspective of legal history…

Religionspsychologie

E-Book Religionspsychologie
Neuausgabe Format: ePUB

Wie sich Religiosität auf die Menschen auswirkt - Die bewährte Gesamtdarstellung der Religionspsychologie Die Neuausgabe des bekannten Standardwerks von Bernhard Grom erklärt die Vielfalt, in der…

Pädagogik

E-Book Pädagogik
Die Theorie der Erziehung von 1820/21 in einer Nachschrift - de Gruyter Texte  Format: PDF

This is the first complete edition of Schleiermacher's 1820/21 lectures on education, which have hitherto only been available in a drastically abridged version concentrating on the topic of '…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...