Sie sind hier
E-Book

Mac für Dummies

AutorBob LeVitus, Isolde Kommer
VerlagWiley-VCH
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl400 Seiten
ISBN9783527690374
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Einführung

Einführung

Sie haben sich gleich dreimal richtig entschieden: für einen Mac, Mac OS X Yosemite (OS X 10.10) und für dieses Buch. Atmen Sie tief durch und freuen Sie sich auf eine wunderbare Zeit. Wirklich. Auch wenn dies ein Computerbuch ist, wird es Ihnen einen Mordsspaß machen. Was für eine Vorstellung! Gleichgültig, ob Sie im Umgang mit dem Macintosh ein blutiger Anfänger oder ein alter Hase sind – ich garantiere Ihnen eine angenehme und erleuchtende Entdeckungsreise durch die Tiefen und Untiefen Ihres Mac und Mac OS X Yosemite.

Über dieses Buch

Yosemite ist ein ziemlich umfangreiches und manchmal schwierig zu ergründendes Computerbetriebssystem. Deshalb habe ich dieses Buch nicht so umfangreich und nicht so kompliziert gestaltet, um Ihnen zu zeigen, worum es bei Yosemite geht, ohne Sie zu Tode zu langweilen, zu verwirren, zu verschrecken oder sonst wie zu traktieren. Der Einstieg wird Ihnen wahrscheinlich sehr leicht fallen.

Dieses Buch ist zum Bersten gefüllt mit Informationen und Ratschlägen und erklärt Ihnen alles, was Sie über Mac OS X Yosemite wissen müssen, in einer leicht verständlichen Form. Zudem habe ich das Buch mit zahlreichen Tipps, Tricks, Funktionen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen abgerundet.

Was in diesem Buch nicht zu finden ist

Eine der Regeln, an die wir »... für Dummies«-Autoren uns halten müssen, ist, dass eine bestimmte Seitenanzahl nicht überschritten werden darf (frei nach dem Motto »In der Kürze liegt die Würze«). Es gibt also einige Dinge, die ich gerne noch in diesem Buch untergebracht hätte, die aber schlicht nicht mehr hineingepasst haben. Zwar bin ich zuversichtlich, dass Sie in diesem Buch alles finden werden, was Sie unbedingt über Ihren Mac und Mac OS X Yosemite wissen müssen, aber bei einigen Sachen lohnt sich ein etwas tieferer Einblick. Unter anderem hierbei:

Informationen über viele Programme, die mit Mac OS X Yosemite ausgeliefert werden. Eine Installation von Mac OS X Yosemite enthält mehr als 50 Programme, die sich meist im Programme-Ordner oder im Ordner Dienstprogramme befinden. Ich würde mich liebend gerne über jedes einzelne davon auslassen, aber dann wäre das Buch viel dicker und auch teurer geworden.

In diesem Buch geht es in erster Linie um Mac OS X, also schreibe ich auch nur über eine Handvoll von Programmen, die für die Benutzung von Yosemite unabdingbar sind, wie Kalender, Kontakte, Nachrichten, Mail, Safari, TextEdit und so weiter. Für andere Programme wie die famose iLife-Suite gibt es diverse Bücher auf dem Markt.

Informationen über Microsoft Office, Adobe Photoshop, Quicken und die meisten anderen Programme von Drittanbietern. Wenn schon kein Platz für alle bei Mac OS X Yosemite mitgelieferten Programme vorhanden ist, dann werden Sie sicher Verständnis dafür haben, dass ich die Programme von anderen Anbietern außen vor lasse.

Informationen zur Mac-Programmierung. In diesem Buch geht es darum, Ihren Mac mit OS X Yosemite zu benutzen, und nicht darum, Code dafür zu schreiben. Es gibt jede Menge Bücher zur Mac-Programmierung, die meisten davon sind doppelt oder dreimal so dick wie dieses.

Konventionen in diesem Buch

Um dieses Buch optimal ausschöpfen zu können, sollten Sie wissen, wie und warum ich die Dinge erkläre. Hier sind einige einfache Konventionen, die Ihnen die Nutzung des Inhalts erleichtern sollen:

Wenn Sie einen Menübefehl ausführen sollen, dann schreibe ich zum Beispiel »wählen Sie Dateiffnen«, was so viel bedeutet wie »klicken Sie auf den Menüpunkt Datei und wählen Sie den Eintrag Öffnen aus«.

Webadressen, Programmcode (von dem es in diesem Buch herzlich wenig gibt) oder Zeichen, die Sie selbst eingeben, werden in dieser Schrift geschrieben.

Tastaturkurzbefehle werden beispielsweise wie [MacBef]+[A] geschrieben und bedeuten, dass in diesem Fall die Taste mit dem Symbol [MacBef] gedrückt gehalten und zusätzlich die Taste [A] auf der Tastatur gedrückt werden soll. Falls Sie auf die Anweisung [MacOpt]+[MacBef]+[H] stoßen, müssen Sie also die [MacOpt]-Taste und die [MacBef]-Taste gedrückt halten, während Sie die Taste [H] drücken. Übrigens: Die Taste [MacBef] wird niemals mit dem Apple-Symbol bezeichnet; dieses ist für das Apple-Menü reserviert. Für die Befehlstaste benutze ich ausschließlich das Symbol [MacBef].

Manchmal ist ein ganzer Satz fett gedruckt, etwa wenn eine durchnummerierte Liste von Schritten vorgegeben ist.

Törichte Annahmen über den Leser

Eigentlich soll man sich ja vor Mutmaßungen aller Art in Acht nehmen, dennoch lasse ich mich in diesem Buch zu einigen Annahmen über Sie, werte Leserin, werter Leser, hinreißen. Ich gehe zunächst davon aus, dass Sie noch nichts über die Verwendung von Mac OS X wissen. Ich gehe aber davon aus, dass Sie wissen, was ein Mac ist, dass Sie Mac OS X Yosemite einsetzen möchten, dass Sie Yosemite ohne Durchackern eines unverständlichen technischen Handbuchs kennenlernen möchten und dass Sie mit diesem Buch eine ausgezeichnete Wahl getroffen haben. Und so werde ich mein Bestes geben, um Ihnen jeden neuen Begriff ausführlich zu erklären.

Wie dieses Buch aufgebaut ist

Mac für Dummies ist in sechs Teile gegliedert, die (überraschenderweise) mit Teil I bis VI nummeriert sind. Dass dafür keine arabischen Ziffern verwendet werden, ist wohl wieder so eine Regel der »... für Dummies«-Reihe.

Sie werden diese Teile vermutlich der Reihe nach lesen wollen, insbesondere wenn Sie ein Einsteiger sind, aber wenn Sie bereits eine Menge wissen – oder glauben, eine Menge zu wissen –, dann dürfen Sie gerne in diesem Buch herumblättern und die Abschnitte lesen, die Sie am meisten interessieren.

Teil I: Einführung in Mac OS X Yosemite – die Grundlagen

Dieser Teil beschäftigt sich mit den absoluten Grundlagen. Von der Maus bis zum Schreibtisch, von Menüs, Fenstern und Symbolen bis hin zum todschicken, aber hilfreichen Dock – hier finden Sie vieles, was Sie zum sicheren (und vernünftigen) Navigieren in den Untiefen von Mac OS X und für grundlegende Aktionen benötigen. Und während die alten Hasen unter Ihnen diesen Teil vermutlich schnell durchblättern werden, sollten die Neulinge eigentlich jedes Wort lesen. Zweimal.

Teil II: Wellenbrecher für Yosemite – clevere Organisationshilfen

Dieser Teil baut auf den Grundlagen seines Vorgängers auf und bringt Sie dem Mac wirklich näher. Ich erläutere einige Techniken, die jeder Mac-Anwender kennen muss, kombiniert mit einigen Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Wir starten mit einigen tieferen Einblicken, wie Sie Ihre Dateien mithilfe von Ordnern organisieren und später wiederfinden können, gefolgt von einem Kapitel über Massenspeicher wie Festplatten und mehr. Den Abschluss bilden so unverzichtbare Programme wie Kalender, Kontakte, Nachrichten und Mail, die Ihnen helfen, Ihr digitales Leben zu organisieren und übersichtlicher zu gestalten.

Teil III: Mein Mac macht sich nützlich

In diesem Teil widmen wir uns ganz den verschiedenen Tipps und Tricks für ein produktives Arbeiten mit dem Mac. Zuerst unternehmen wir eine Entdeckungsreise in Sachen Internet, bei der Sie erfahren, wie Sie Letzteres auf dem Mac zum Laufen bekommen und was Sie danach alles damit anstellen können. Dann kümmern wir uns um die musikalischen und multimedialen Fähigkeiten des Mac (Musik, Video, Spiele, Fotos), und zu guter Letzt beschäftigen wir uns mit den in Yosemite integrierten Textverarbeitungstools – TextEdit und Schriften.

Teil IV: Mein Mac gehört mir

Jetzt geht’s unter die Haut. In diesem Teil zeige ich Ihnen, wie Sie Mac OS X Yosemite dazu bringen, ganz nach Ihren Wünschen zu agieren. Zuerst wenden wir uns dem Thema Drucken unter Mac OS X zu. Dann sehen wir uns an, wie Sie Dateien über das Netzwerk mit anderen Anwendern austauschen und mehrere Benutzerkonten anlegen und verwenden können (und warum Sie das tun sollten). Schlussendlich landen wir bei so spannenden Themen wie Spracherkennung, Diktieren, Automation und mehr – lauter Dinge, die Ihre Erfahrungen mit dem Mac bereichern.

Teil V: Hege und Pflege des Mac

Dieser Teil startet mit den überlebenswichtigen Themen Backups und Sicherheit, wobei ich Ihnen nicht nur die Wichtigkeit von Datensicherungen vor Augen führe, sondern auch zeige, wie diese lästige Sache ganz locker erledigt werden kann. Dann zeige ich Ihnen einige Hilfsprogramme, die mit Yosemite geliefert werden, und was Sie damit anstellen können. Und dann ist da noch das Kapitel über Fehler und deren Behebung für den unwahrscheinlichen Fall, dass es Ihrem Mac einmal wirklich schlecht geht.

Teil VI: Der Top-Ten-Teil

Schließlich noch der letzte Teil mit den...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Betriebssysteme - Computersoftware

UNIX Shellprogrammierung

E-Book UNIX Shellprogrammierung
- SoftwaretechnikISSN  Format: PDF

Hochverfügbarkeit ist ein immer wichtigeres Thema in der IT geworden. Das Buch zeigt, wie Applikationen durch Shellprogramme in den Veritas Cluster Server, Oracle CRS, und den Solaris Cluster…

Die granulare Gesellschaft

E-Book Die granulare Gesellschaft
Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst Format: ePUB

Wie wir uns auflösen und warum wir uns neu erfinden müssen Die Digitalisierung verändert uns und unsere Welt fundamental: Die Differenz-Revolution vereinzelt die Menschen radikal und verstärkt die…

Automotive Embedded Systeme

E-Book Automotive Embedded Systeme
Effizfientes Framework - Vom Design zur Implementierung Format: PDF

Die Entwicklung hochkomplexer automotiver Infotainmentsysteme bestehend aus einer Headunit und weiteren Komponenten wie Audio- und Videoelementen, Kommunikationseinheiten, Navigationssystemen und…

Leben 3.0

E-Book Leben 3.0
Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz Format: ePUB

Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern k…

Windows 7 Registry

E-Book Windows 7 Registry
Die Windows-Registrierung entschlüsseln Format: PDF

Für Windows 7-Admins und -Profis wird es erst hinter den Kulissen der Benutzeroberfläche wirklich interessant. Denn bei Weitem nicht alles lässt sich über die Systemsteuerung und andere…

Keine Angst vor Linux/Unix

E-Book Keine Angst vor Linux/Unix
Ein Lehrbuch für Linux- und Unix-Anwender Format: PDF

Dieses Buch bietet einen leichten Einstieg sowohl in Linux als auch in Unix wie AIX, Solaris, HP-UX. Aus der Vielfalt der Kommandos und deren mannigfachen Variationsmöglichkeiten ist das Wesentliche…

Windows Server 2012 R2-Gruppenrichtlinien

E-Book Windows Server 2012 R2-Gruppenrichtlinien
Effiziente Netzwerkverwaltung für Benutzer und Computer unter Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 Format: ePUB/PDF

Gruppenrichtlinien stellen eine zentrale Komponente in der Verwaltungsstrategie moderner Windows-basierender Netzwerke dar und bieten Kontroll- und Steuerungsmechanismen für nahezu alle Bereiche.…

PowerShell Core für Dummies

E-Book PowerShell Core für Dummies
Format: ePUB

PowerShell Core? Was kann die neue PowerShell? Was kann sie nicht? Dieses Buch bietet eine praxisorientierte Einführung in die PowerShell-Welt mit vielen Beispielen zur Automatisierung, Konfiguration…

Oracle PL/SQL kurz & gut

E-Book Oracle PL/SQL kurz & gut
Format: PDF

Die vierte Auflage dieser beliebten Taschenreferenz liefert Ihnen die wichtigsten Informationen, die Sie für die Arbeit mit Oracle PL/SQL benötigen, und deckt jetzt auch die neuen Features von Oracle…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...