Sie sind hier
E-Book

Management von Born Global Firms

Initialkräfte, Erfolgsfaktoren, Managementinstrumente

AutorBirgit Wessely
VerlagRainer Hampp Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl257 Seiten
ISBN9783866185296
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR

Seit Ende der achtziger Jahre lässt sich vermehrt das Phänomen schnell internationalisierender Unternehmungen, sog. Born Global Firms (BGF), beobachten, die in ihrem Internationalisierungsverhalten deutlich von herkömmlichen Mustern abweichen, indem sie zum Zeitpunkt der Gründung oder kurz danach bereits über ressourcenintensive Auslandsengagements verfügen. Diese Dissertation verfolgt daher das Ziel zu untersuchen, welche Initialkräfte zu einer schnellen Internationalisierung führen und unter welchen Bedingungen diese erfolgreicher ist, als eine schrittweise Internationalisierung.Auf Grundlage des resource-based- und des market-based-view wird ein konzeptioneller Bezugsrahmen entwickelt, der eine anschließende empirische Untersuchung ermöglicht. Die Analyse zeigt, dass in einigen Ressourcenkategorien und Marktbedingungen deutliche Unterschiede zwischen BGFs und traditionellen Internationalisierern bestehen und dass der Erfolg einer BGF maßgeblich durch personenorientierte Koordinationsinstrumente moderiert wird.

Dr. Birgit Wessely, geb. 1973, war bis 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationales Management der Universität Erlangen-Nürnberg. Heute ist sie bei einem global tätigen Unternehmen der Kunststoffbranche tätig und entwickelt dort Strategien und Konzepte für die Akademie des strategischen Geschäftsfeldes Bau.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
VORWORT8
INHALTSVERZEICHNIS10
ABBILDUNGSVERZEICHNIS12
TABELLENVERZEICHNIS14
1 Problemstellung, Zielsetzung und Aufbau16
1.1 Relevanz und Zielsetzung16
1.2 Aufbau und Methodik21
2 Abgrenzung des Untersuchungsgegenstands „Born Global Firms“24
2.1 Kriterien zur Einordnung von Born Global Firms25
2.2 Relevanz von Born Global Firms in verschiedenen Branchen31
3 Born Global Firms als Untersuchungsgegenstand unterschiedlicher For-schungsdisziplinen35
3.1 Born Global Firms in der Entrepreneurshipforschung35
3.2 Born Global Firms in der Internationalen Managementforschung39
4 Konzeptionalisierung der Untersuchung und Ableitung der Forschungs-hypothesen58
4.1 Entwicklung eines konzeptionellen Bezugsrahmens58
4.2 Initialkräfte von Born Global Firms62
4.3 Erfolgsfaktoren von Born Global Firms68
5 Untersuchungsmethodik74
5.1 Ermittlung des Untersuchungssamples74
5.2 Datenerhebung74
5.3 Rücklauf76
5.4 Datenaufbereitung77
5.5 Demographische Merkmale der untersuchten Unternehmungen: Alter, Größe und Branche79
6 Initialkräfte von Born Global Firms83
6.1 Marktbedingungen von Born Global Firms83
6.2 Ressourcenausstattung von Born Global Firms96
6.3 Multivariate Analyse132
7 Erfolgsfaktoren von Born Global Firms150
7.1 Internationalisierungserfolg150
7.2 Marktbedingungen von Born Global Firms159
7.3 Ressourcenausstattung von Born Global Firms162
7.4 Managementinstrumente von Born Global Firms169
7.5 Multivariate Analyse205
8 Zusammenfassung und Implikationen für Unternehmungspraxis und For-schung218
8.1 Zusammenfassung der Ergebnisse218
8.2 Implikationen für die Forschung221
8.3 Implikationen für die Unternehmungspraxis222
LITERATURVERZEICHNIS224
ANHANG244

Weitere E-Books zum Thema: Innovationsmanagement - Trends - Entwicklungsmanagement

E-Business im industriellen Management

E-Book E-Business im industriellen Management
Theoretische Fundierung und praktische Umsetzung im Mittelstand - Göttinger Beiträge zur Betriebswirtschaft, Band 5 Format: PDF

E-Business hat sich in der Praxis in ganz unterschiedlicher Ausgestaltung durchgesetzt. In der Forschung fehlen allerdings noch viele Bestandteile eines theoretischen Fundaments für konkrete…

ePublishing für Verlage

E-Book ePublishing für Verlage
Format: PDF

Das neue und mit bislang 260 Charts umfangreichste VDZ-White Paper richtet sich an Publikums- und insbesondere auch an Fachverlage. Es beinhaltet alle Themen mit denen das Management im Bereich…

Das unternehmerische Unternehmen

E-Book Das unternehmerische Unternehmen
Revitalisieren und Gestalten der Zukunft mit Effectuation - Navigieren und Kurshalten in stürmischen Zeiten Format: PDF

Manager sehen sich auf nahezu allen Ebenen ihres Handelns mit Unsicherheiten konfrontiert. Fast alle etablierten Unternehmen verschreiben sich dem Ziel, dynamischeren und unsicheren Märkten mit…

Grundsätze soliden Investierens

E-Book Grundsätze soliden Investierens
In zehn Schritten zu nachhaltigem Anlageerfolg Format: PDF

Im Bereich 'Geldanlage' liegen theoretische Erkenntnis und gelebte Praxis erstaunlich weit auseinander. Auf der einen Seite die Forschung mit ihren äußerst interessanten Ergebnissen, auf der anderen…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...