Sie sind hier
E-Book

Managementleistungen im Lebenszyklus von Immobilien

AutorBernd Kochendörfer, Jens H Liebchen, Markus G Viering
VerlagVieweg+Teubner (GWV)
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl450 Seiten
ISBN9783835190894
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Das Buch ist von Bauingenieuren für Bauingenieure geschrieben, die sich professionell mit der Immobilienwirtschaft beschäftigen. Jedes Gebäude unterliegt einem Lebenszyklus, der Kosten verursacht. Diese vorhersehbaren Kosten müssen bereits bei der zukünftigen Planung berücksichtigt werden. Die Autoren stellen dabei umfassend und praxisorientiert alle wichtigen Managementleistungen vor, die für eine erfolgreiche Planung, Vorbereitung und Durchführung einer Immobilie erforderlich sind.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, TU Berlin
Dr.-Ing. Markus G. Viering, KVL Bauconsult GmbH, Berlin
Dr.-Ing. Jens H. Liebchen, TU Berlin

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort der Herausgeber6
Autorenverzeichnis7
Inhaltsverzeichnis11
1 Einführung18
2 Entwicklungsmanagement22
2.1 Städtebauliche Verträge22
2.2 Public Private Partnership34
2.3 Numerisches Projektcontrolling in der Projektentwicklung54
2.4 Das Büro und seine Gestaltung82
3 Vermarktungsmanagement106
3.1 Definitionen und Abgrenzungen106
3.2 Vermietung107
3.3 Verkauf117
3.4 Rechtliche Aspekte bei der Zusammenarbeit mit Maklern125
4 Projektmanagement131
4.1 Rechtsgrundlage von Projektmanagement-leistungen131
Literatur146
4.2 Projektorganisation147
4.3 Planungszuordnungsprobleme bei General-unternehmer Verträgen164
4.4 Integration von Planvorlauf- und Dispositi-onsfristen in die Terminplanung181
4.5 Neue Wege in der Kosten- und Qualitätspla-nung190
4.6 Literaturverzeichnis201
5 Vertragsmanagement202
5.1 Einleitung202
5.2 Begriffsbestimmung und Grundlagen203
5.3 Handlungsspektrum des Vertrags-managements209
5.4 Träger des institutionalisierten Vertrags-managements229
5.5 Instrumente und Anwendungsbereiche232
5.6 Vertragsmanagementsysteme248
5.7 Literatur253
6 Nachforderungsmanagement255
6.1 Begriffsbestimmung255
6.2 Ursachen von Nachforderungen259
6.3 Nachforderungsarten264
6.4 Vergütungsanpassung – Nachträge265
6.5 Forderungen aus Störungssachverhalten274
6.6 Formale Anforderungen281
6.7 Nachforderungsprüfung285
6.8 Dokumentationsanforderungen287
6.9 Literatur289
7 Qualitätsmanagement290
7.1 Einleitung290
7.2 Begriffsbestimmungen292
7.3 Regelwerke (Normative Verweisungen, Vor-schriften)294
7.4 Notwendigkeit von Qualitätsmanagement/ Qualitätsbezogene Kosten297
7.5 Unternehmensbezogenes Qualitätsmanage-ment300
7.6 Projektbezogenes Qualitätsmanagement – Qualitätsmanagement im Lebenszyklus einer Immobilie308
7.7 Literatur322
8 Risikomanagement324
8.1 Einleitung324
8.2 Begriffsbestimmung Risikomanagement326
8.3 Risikoidentifikation327
8.4 Risikobewertung334
8.5 Risikosteuerung335
8.6 Risikoüberwachung336
8.7 Fazit338
8.8 Literatur339
9 Schnittstellenmanagement341
9.1 Einführung341
9.2 Abstrakte Betrachtung der Schnittstellen343
9.3 Schnittstellen aus Sicht der Auftraggeber345
9.4 Schnittstellen aus Sicht der Auftragnehmer353
9.5 Schnittstellen in den Projektphasen354
9.6 Aufgaben des Managements361
9.7 Erkenntnisse und Beispiele aus der Praxis370
9.8 Literatur375
10 Nachhaltigkeitsmanagement377
10.1 Vorbemerkungen377
10.2 Begriffe und Grundlagen377
10.3 Kriterien und Indikatoren als Grundlage der Bewertung382
10.4 Nachhaltigkeitsmanagement im Lebenszyklus von Immobilien386
10.5 Zusammenfassung und Ausblick400
10.6 Literatur401
11 Konfliktmanagement404
11.1 Konfliktarten/-ursachen404
11.2 Konventionelle Konfliktregelungsverfahren405
11.3 Anwendbarkeit der Verfahren429
11.4 Alternative Konfliktbewältigungsverfahren430
11.5 Verfahren des „Streitmanagements“ bei internationalen Projekten436
Stichwortverzeichnis440

Weitere E-Books zum Thema: Immobilien - Bau - Kapitalanlage

Rating von Einzelhandelsimmobilien

E-Book Rating von Einzelhandelsimmobilien
Qualität, Potenziale und Risiken sicher bewerten Format: PDF

Ziel dieses Buches ist es, sämtliche Verfahrensweisen und Maßstäbe zu verdeutlichen, die bei der Beurteilung von Einzelhandelsimmobilien, und damit für eine Investitionsentscheidung, von Bedeutung…

Meine Solaranlage

E-Book Meine Solaranlage
Sonnenwärme für den Hausgebrauch Format: PDF

Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung tragen vermehrt zu Energieeinsparung bei. Der detaillierte Leitfaden hilft bei Auswahl und Dimensionierung und vermittelt…

Von der Kunst finanziell zu überleben

E-Book Von der Kunst finanziell zu überleben
Eine Anleitung in 16 Kapiteln zum sicheren Umgang mit Geld - Aktien - Gold - Immobilien - Fonds - Zinsen - Altersvorsorge - Steuern - Inflation ....... Format: ePUB

Wer Geld anlegen will, wird mit einer noch nie dagewesenen Vielfalt an Möglichkeiten konfrontiert: mit einfachen Anlagen wie Tages- und Festgeldkonten, Anleihen, Aktien, Immobilien und Gold. Aber…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...