Sie sind hier
E-Book

Managementleistungen im Lebenszyklus von Immobilien

AutorBernd Kochendörfer, Jens H Liebchen, Markus G Viering
VerlagVieweg+Teubner (GWV)
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl450 Seiten
ISBN9783835190894
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Das Buch ist von Bauingenieuren für Bauingenieure geschrieben, die sich professionell mit der Immobilienwirtschaft beschäftigen. Jedes Gebäude unterliegt einem Lebenszyklus, der Kosten verursacht. Diese vorhersehbaren Kosten müssen bereits bei der zukünftigen Planung berücksichtigt werden. Die Autoren stellen dabei umfassend und praxisorientiert alle wichtigen Managementleistungen vor, die für eine erfolgreiche Planung, Vorbereitung und Durchführung einer Immobilie erforderlich sind.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, TU Berlin
Dr.-Ing. Markus G. Viering, KVL Bauconsult GmbH, Berlin
Dr.-Ing. Jens H. Liebchen, TU Berlin

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort der Herausgeber6
Autorenverzeichnis7
Inhaltsverzeichnis11
1 Einführung18
2 Entwicklungsmanagement22
2.1 Städtebauliche Verträge22
2.2 Public Private Partnership34
2.3 Numerisches Projektcontrolling in der Projektentwicklung54
2.4 Das Büro und seine Gestaltung82
3 Vermarktungsmanagement106
3.1 Definitionen und Abgrenzungen106
3.2 Vermietung107
3.3 Verkauf117
3.4 Rechtliche Aspekte bei der Zusammenarbeit mit Maklern125
4 Projektmanagement131
4.1 Rechtsgrundlage von Projektmanagement-leistungen131
Literatur146
4.2 Projektorganisation147
4.3 Planungszuordnungsprobleme bei General-unternehmer Verträgen164
4.4 Integration von Planvorlauf- und Dispositi-onsfristen in die Terminplanung181
4.5 Neue Wege in der Kosten- und Qualitätspla-nung190
4.6 Literaturverzeichnis201
5 Vertragsmanagement202
5.1 Einleitung202
5.2 Begriffsbestimmung und Grundlagen203
5.3 Handlungsspektrum des Vertrags-managements209
5.4 Träger des institutionalisierten Vertrags-managements229
5.5 Instrumente und Anwendungsbereiche232
5.6 Vertragsmanagementsysteme248
5.7 Literatur253
6 Nachforderungsmanagement255
6.1 Begriffsbestimmung255
6.2 Ursachen von Nachforderungen259
6.3 Nachforderungsarten264
6.4 Vergütungsanpassung – Nachträge265
6.5 Forderungen aus Störungssachverhalten274
6.6 Formale Anforderungen281
6.7 Nachforderungsprüfung285
6.8 Dokumentationsanforderungen287
6.9 Literatur289
7 Qualitätsmanagement290
7.1 Einleitung290
7.2 Begriffsbestimmungen292
7.3 Regelwerke (Normative Verweisungen, Vor-schriften)294
7.4 Notwendigkeit von Qualitätsmanagement/ Qualitätsbezogene Kosten297
7.5 Unternehmensbezogenes Qualitätsmanage-ment300
7.6 Projektbezogenes Qualitätsmanagement – Qualitätsmanagement im Lebenszyklus einer Immobilie308
7.7 Literatur322
8 Risikomanagement324
8.1 Einleitung324
8.2 Begriffsbestimmung Risikomanagement326
8.3 Risikoidentifikation327
8.4 Risikobewertung334
8.5 Risikosteuerung335
8.6 Risikoüberwachung336
8.7 Fazit338
8.8 Literatur339
9 Schnittstellenmanagement341
9.1 Einführung341
9.2 Abstrakte Betrachtung der Schnittstellen343
9.3 Schnittstellen aus Sicht der Auftraggeber345
9.4 Schnittstellen aus Sicht der Auftragnehmer353
9.5 Schnittstellen in den Projektphasen354
9.6 Aufgaben des Managements361
9.7 Erkenntnisse und Beispiele aus der Praxis370
9.8 Literatur375
10 Nachhaltigkeitsmanagement377
10.1 Vorbemerkungen377
10.2 Begriffe und Grundlagen377
10.3 Kriterien und Indikatoren als Grundlage der Bewertung382
10.4 Nachhaltigkeitsmanagement im Lebenszyklus von Immobilien386
10.5 Zusammenfassung und Ausblick400
10.6 Literatur401
11 Konfliktmanagement404
11.1 Konfliktarten/-ursachen404
11.2 Konventionelle Konfliktregelungsverfahren405
11.3 Anwendbarkeit der Verfahren429
11.4 Alternative Konfliktbewältigungsverfahren430
11.5 Verfahren des „Streitmanagements“ bei internationalen Projekten436
Stichwortverzeichnis440

Weitere E-Books zum Thema: Immobilien - Bau - Kapitalanlage

Rating von Einzelhandelsimmobilien

E-Book Rating von Einzelhandelsimmobilien
Qualität, Potenziale und Risiken sicher bewerten Format: PDF

Ziel dieses Buches ist es, sämtliche Verfahrensweisen und Maßstäbe zu verdeutlichen, die bei der Beurteilung von Einzelhandelsimmobilien, und damit für eine Investitionsentscheidung, von Bedeutung…

Wirtschaftlichkeit von Immobilien im Lebenszyklus

E-Book Wirtschaftlichkeit von Immobilien im Lebenszyklus
Eine programmierte Entscheidungshilfe mit dem Fokus auf konventionelle und PPP-Projekte Format: PDF

In der Immobilienwirtschaft ist die einheitliche und umfassende Bewertung der Wirtschaftlichkeit von Immobilien notwendig. Torsten Offergeld liefert hierfür ein Entscheidungs- und Steuerungsmodell…

Das Finanztip-Buch

E-Book Das Finanztip-Buch
Wie Sie mit wenig Aufwand viel Geld sparen Format: ePUB

Jeder Haushalt kann schnell 2.000 Euro im Jahr sparen – und das mit ein paar einfachen Tricks. Der Finanzexperte und Finanztip-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen entlarvt die größten…

Gratis Immobilien

E-Book Gratis Immobilien
So erhalten Sie ein Haus oder ein Grundstück in den USA geschenkt! Sie werden praktisch dafür bezahlt, vor Ort zu leben! Format: ePUB

Ein paar Städte in den USA haben beschlossen, mehr für neue Ansiedlungen zu tun. Wirtschaftliche Probleme führen leider oft zur Flucht breiter Bevölkerungsschichten. Deshalb müssen die…

Das Finanztip-Buch

E-Book Das Finanztip-Buch
Wie Sie mit wenig Aufwand viel Geld sparen Format: ePUB

Jeder Haushalt kann schnell 2.000 Euro im Jahr sparen – und das mit ein paar einfachen Tricks. Der Finanzexperte und Finanztip-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen entlarvt die größten…

Führungswissen für Bau- und Immobilienfachleute 1

E-Book Führungswissen für Bau- und Immobilienfachleute 1
Grundlagen, Betriebswirtschaft, Unternehmensrechnung, Baubetriebsrechnung, Nachträge und Claims, Wirtschaftlichkeit, Unternehmensfinanzierung Format: PDF

Das Buch beinhaltet das betriebliche Basiswissen für eine fundierte Unternehmensführung. Das Grundwissen wird ergänzt um Ausführungen zur Wirtschaftspolitik und zum europäischen System der…

Immobilien-Benchmarking

E-Book Immobilien-Benchmarking
Ziele, Nutzen, Methoden und Praxis Format: PDF

Praxisbezug mit aktuellen Beispielen: Immobilien-Benchmarking ist für das Immobilienmanagement und dessen integrale Betrachtung innerhalb des Immobilienlebenszyklus von entscheidender Bedeutung.…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...