Sie sind hier
E-Book

Managementsoziologie

VerlagRainer Hampp Verlag
Erscheinungsjahr2002
Seitenanzahl253 Seiten
ISBN9783879886586
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
Mit diesem Diskussionsband startet eine neue Reihe zur Managementsoziologie, mit der der sozialwissenschaftlichen Managementforschung ein Forum gegeben werden soll. Die hier versammelten Texte entstammen einer interdisziplinär zusammengesetzten Initialkonferenz an der Universität Jena. Sie resümieren den Stand er Forschung in wichtigen Teilbereichen, markieren Defizite und geben Impulse für weiterführende Untersuchungen. Die wirtschaftswissenschaftlichen, organisations- und industriesoziologischen Beiträge sind auf die folgenden Schwerpunkte fokussiert:
- Management, Organisation und Umwelt - Biographien, Wertewandel und Lebenswelten von Managern - Interkulturelles Management   

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhalt
  2. Einleitung (Schmidt)
  3. Management, Organisation und Umwelt : Warum boomt die Managementberatung - und warum nicht zu allen Zeiten und überall? (Faust)
  4. Management, Organisation und Umwelt : Versuch, das unglaubliche Wachstum des Beratungsmarktes zu erklären (Ernst / Kieser)
  5. Management, Organisation und Umwelt : Markteintrittsstrategien ostdeutscher Manager - Über die Bedeutung der sozialen Einbettung wirtschaftlichen Handelns im Markteintrittsprozess (Gergs)
  6. Management, Organisation und Umwelt : Soziales Kapital im Management von Unternehmensnetzwerken (Staber)
  7. Biographien, Wertewandel und Lebenswelten von Managern: Wertewandel im ostdeutschen Management (Lang)
  8. Biographien, Wertewandel und Lebenswelten von Managern: Die Verteidigung der Arbeit (Behnke / Liebold)
  9. Biographien, Wertewandel und Lebenswelten von Managern: Management als soziale Praxis - konzeptionelle und methodische Ansatzpunkte für die interkulturell vergleichende Managementforschung (Walgenbach / Tempel)
  10. Biographien, Wertewandel und Lebenswelten von Managern: Die Spitzenmanager der internationalen Großkonzerne als Kern einer neuen " Weltklasse"? (Hartmann)
  11. Biographien, Wertewandel und Lebenswelten von Managern: Management, Organisation und kapitalistische Entwicklung: Südkorea und Taiwan im interkulturellen Vergleich (Pohlmann)
  12. Biographien, Wertewandel und Lebenswelten von Managern: Management, Organisation und Sozialstruktur - Zu neuen Frage- stellungen und Konturen der Managementsoziologie (Pohlmann)
  13. Autorinnen und Autoren
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Zur Reihe 'Soziologie des Managements und der betrieblichen Modernisierung' (Schmidt,Rudi/Trinczek,Rainer)6
Inhalt8
I. Einleitung (Schmidt, Rudi)10
Literatur23
II. Management, Organisation und Umwelt24
Warum boomt die Managementberatung - und warum nicht zu allen Zeiten und überall? (Faust, Michael)24
1. Einleitung24
2. Komplexitätssteigerung von Organisationsumwelten und Organisationen27
3. Raum-zeitliche Eingrenzung des Beratungsbooms und Präzisierungsbedarf von Erklärungen30
4. Institutionen der Wissensintermediation und die Entwicklung der Managementberatung33
4.1 Institutionen der Wissensintermediation bei der Verbreitung des Taylorismus und generell beim Lernen von Anderen33
4.2 Institutionelle Reformen als Erklärung für den ersten Aufschwung des Management Consulting in den USA der 30er Jahre38
4.3 Autorität der Unternehmensführung im historischen und internationalen Vergleich40
4.4 Institutionenkonfigurationen und Unternehmensberatung - ein Zwischenfazit43
5. Institutionenkrise und Beratungsboom45
6. Ausblick54
Literatur55
Versuch, das unglaubliche Wachstum des Beratungsmarktes zu erklären (Ernst, Berit/Kieser, Alfred)61
1. Die Beratungsexplosion61
2. Experten und Supra-Experten für eine zunehmend komplexe und dynamische Welt62
3. Wissenstransfer und andere offizielle sowie nicht offizielle Funktionen der Beratung66
3.1 Wissenstransfer und Standardisierung66
3.2 Weitere offizielle Funktionen67
3.3 Latente Funktionen69
4. Generierung von Nachfrage durch das Definieren neuer Problembereiche, die der Expertise bedürfen und durch die Schaffung von Managementmoden70
5. Nicht alles ist Gold, was glänzt: Die Schwierigkeit, Beraterleistungen zu evaluieren73
5.1 Die Beurteilung organisationaler Effektivität74
5.2 Die Beurteilung beraterischer Effektivität74
5.3 Die Anwendung des Effektivitätkonzeptes auf Beratungsleistungen77
6. Der zunehmende Bedarf der Unternehmen an Beratung78
7. Ein Modell zur Erklärung der Explosion des Beratungsmarktes80
8. Rück- und Ausblick84
Literatur85
Markteintrittsstrategien ostdeutscher Manager - Über die Bedeutung der sozialen Einbettung wirtschaftlichen Handelns im Markteintrittsprozess (Gergs, Hans-Joachim)91
1. Einleitung91
2. Logiken der Markterschließung im ostdeutschen Management92
2.1 Ökonomische Marginalisierung und wirtschaftlicher Untergang94
2.2 Stabilisierte ökonomische Lage trotz unsicherer Markterschließung98
2.3 Ökonomischer Erfolg und gelungener Markteintritt101
3. Der Markt als mehrdimensionaler sozialer Raum - Zur Bedeutung sozialen, symbolischen und ökonomischen Kapitals im Prozess der Markterschließung103
3.1 Soziales und symbolisches Kapital als wichtige Ressource103
3.2 Und doch wieder die Ökonomie? Zur Bedeutung ökonomischen Kapitals und der Konvertierbarkeit unterschiedlicher Kapitalsorten107
Anhang114
Soziales Kapital im Management von Unternehmensnetzwerken (Staber, Udo)117
1. Einleitung117
2. Soziales Kapital im zwischenbetrieblichen Beziehungsgeflecht118
3. Die empirische Erfassung von sozialem Kapital in Netzwerken122
4. Ein Vorschlag zur methodischen Vorgehensweise124
5. Schlussbemerkung128
Literatur130
III. Biographien, Wertewandel und Lebenswelten von Managern133
Wertewandel im ostdeutschen Management (Lang, Rainhart)133
1. Problemstellung: Wertewandel, Werteverlust, Wertekonflikt oder Wertesynthese?133
2. Theoretischer Hintergrund und empirische Basis134
3. Entwicklung der Wertorientierungen von 1990-1998: Viel Stabilität, wenig Wandel!138
3.1 Entwicklung der allgemeinen Wertorientierungen: Pflicht- und Akzeptanzwerte dominieren!139
3.2 Entwicklung der arbeitsbezogenen Wertorientierungen: Ausgeprägte Aufgaben- und Betriebsorientierung bei Zunahme hedomaterialistischer Orientierungen!143
3.3 Zufriedenheit, Integration und Wertrealisierung: Unterschiedliche Chancen zur Wertrealisierung - Wachsende Zufriedenheit oben, aber Defizite unten!145
3.4 Wertewandel bei verschiedenen Managergruppen: Individualistische und hedo- materialistische Tendenzen bei den jüngeren Führungskräften und eine Dominanz der Wertesynthese147
4. Konsequenzen für die Führungsauffassungen: Führung als fachbezogene Prozessgestaltung von “ well oiled machines” in individueller Verantwortung149
5. Diskussion: Jenseits der Mythen von der Systemprägung – Bedingungen der Reproduktion von Wertorientierungen im Transformationsprozess152
Literatur154
Anhang158
Die Verteidigung der Arbeit (Behnke, Cornelia/Liebold, Renate)161
1. Einleitung161
2. Empirischer Teil162
2.1 Ausblenden der positiven Dimensionen von Arbeit163
2.2 Arbeit als Kampf: ‘Coaching‘ durch die Ehefrau164
2.3 Notwendige Krisenintervention165
2.4 Aufwertung von Haus- und Familienarbeit - Abwertung von weiblicher Erwerbstätigkeit167
2.5 Die Besonderung des eigenen Arbeitsverhaltens: Der ,kleine Sachbearbeiter‘ als negativer Gegenhorizont169
3. Schluss170
Literatur171
Management als soziale Praxis – konzeptionelle und methodische Ansatzpunkte für die interkulturell vergleichende Managementforschung (Walgenbach, Peter/Tempel, Anne)173
1. Einleitung173
2. Die dominanten Richtungen in der empirischen Managementforschung174
2.1 Die Aktivitätsforschung (work-activity school)174
2.2 Inhalte der Aktivitäten von Managern175
2.3 Die Beschaffenheit der Stellen von Managern176
3. Interkulturell vergleichende Managementforschung177
3.1 Konzeptionelle Anforderungen177
3.2 Methodische Anforderungen180
4. Forschungsfelder185
Literatur186
Die Spitzenmanager der internationalen Großkonzerne als Kern einer neuen „ Weltklasse“? (Hartmann, Michael)189
1. Einleitung189
2. National oder international - Die Besetzung von Spitzenpositionen in den Großunternehmen191
3. Die hohe Stabilität nationaler Karrierepfade196
4. Keine „international business class“ trotz vergleichbarer sozialer Rekrutierung202
Literatur211
Management, Organisation und kapitalistische Entwicklung: Südkorea und Taiwan im interkulturellen Vergleich (Pohlmann, Markus)214
1. Abschied von der Semiperipherie, Aufstieg ins Zentrum – Strategien des Managements217
2. Aufbaustrukturen der Organisation: Chaebol versus Chinesische Unternehmensnetzwerke219
3. Unternehmer, Manager und der Wandel der Personalstrukturen223
4. Entscheidungsstrukturen und Managementsysteme im Vergleich225
5. Schluss227
Literatur229
Anhang231
Management, Organisation und Sozialstruktur – Zu neuen Frage- stellungen und Konturen der Managementsoziologie (Pohlmann, Markus C.)232
1. Die Achillesferse der modernen rationalen Organisation und die Allgegenwart des Managements – Zur historischen Bestimmung der Managementsoziologie233
2. Management und Organisation: Der langsame Abschied von den Zerrbildern der „ klassischen Modernisierung“236
3. Management, Herrschaft und Autorität: Eine „Abschiedssymphonie an die Welt von gestern“?240
5. Zu einigen neuen Konturen der Managementsoziologie246
Literatur248
Autorinnen und Autoren250

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Topothesie

E-Book Topothesie
Der Mensch in artgerechter Haltung Format: PDF

Topothesie ist frei übersetzt eine 'lebhafte Schilderung einer wunderschön vorgestellten Welt'. Hört auf, ruft Dueck, die Lebhaften zu unterdrücken! Lasst das unnütze Erziehen der Braven, sie sind…

Existenzgründung Schritt für Schritt

E-Book Existenzgründung Schritt für Schritt
Mit 3 ausführlichen Businessplänen Format: PDF

Dieser praxisorientierte Ratgeber vermittelt Schritt für Schritt, was bei der Existenzgründung zu beachten ist. Von den rechtlichen Rahmenbedingungen über die Vorbereitung der Gründung bis zur…

Führen ohne Druck

E-Book Führen ohne Druck
Erfolgreiches Bankgeschäft ohne Zielvorgaben und vertriebsabhängige Vergütungen Format: PDF

Dieses Buch zeigt am Beispiel der Raiffeisenbank Ichenhausen und ihrer Mitarbeiter, dass es zum unternehmerischen und persönlichen Erfolg keine Vertriebsvorgaben braucht, sondern eine individuelle…

TMS - Der Weg zum Höchstleistungsteam

E-Book TMS - Der Weg zum Höchstleistungsteam
Praxisleitfaden zum Team Management System nach Charles Margerison und Dick McCann Format: PDF

Das Buch stellt das Team Management System (TMS) der Teamerfolgsforscher Margerison/McCann erstmals auf Deutsch vor. TMS gilt als das weltweit führende Modell für Teamperformance. Das Buch benennt…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...