Sie sind hier
E-Book

Von 'Mangold' bis ' Maruko': Die Judikatur des EuGH zur Gleichbehandlungsrahmenrichtlinie und ihr Einfluss auf die deutsche Rechtsordnung

eBook Von 'Mangold' bis ' Maruko': Die Judikatur des EuGH zur Gleichbehandlungsrahmenrichtlinie und ihr Einfluss auf die deutsche Rechtsordnung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
489
Seiten
ISBN
9783830529279
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
82,00
EUR

Die EU-Richtlinie 2000/78/EG zur Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf hat schon zum Zeitpunkt ihres Erlasses für viel Aufregung gesorgt. Die Richtlinie läute das Ende der Privatautonomie ein, so ein viel gehörter Vorwurf. Nicht weniger umstritten geriet die Umsetzung der Richtlinie in deutsches Recht. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz wurde als handwerklich schlecht gemacht gescholten, mit sich teils widersprechenden Regelungen. Auch die Rechtsprechung des EuGH erntete teils herbe Kritik. Die Entscheidungen Mangold und Maruko sind prägnante Eckpfeiler der Judikatur des EuGH zur Gleichbehandlungsrahmenrichtlinie, die zu Diskussionen über ausbrechende Rechtsakte führte. Dieses Werk untersucht die umstrittene Rechtsprechung des EuGH in systematischer Weise auf der Suche nach einer kohärenten Linie und arbeitet insbesondere die Auswirkungen auf die deutsche Rechtsordnung heraus. Beleuchtet werden vor allem das Schicksal diverser Altersgrenzen in der deutschen Rechtsordnung und die Benachteiligung eingetragener Lebenspartnerschaften. Besonderes Augenmerk gilt dabei stets den menschenrechtlichen Verflechtungen im Mehrebenensystem von Grundgesetz, Unionsrecht und internationalen Menschenrechtsgewährleistungen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Ausländerrecht - Asylrecht - Migration

Europäisches Nuklearrecht

eBook Europäisches Nuklearrecht Cover

The handbook presents the European system of nuclear law in its entirety. Explanations of the nuclear law system and its technical foundations are presented to the reader. The descriptions of ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...