Sie sind hier
E-Book

Manual der kognitiven Verhaltenstherapie bei Anorexie und Bulimie

AutorSilja Vocks, Tanja Legenbauer
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl364 Seiten
ISBN9783540309765
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR
Die vorherrschende Mode ist: Dünn. Wussten Sie, dass der Body-Mass-Index (BMI) eines durchschnittlichen Fotomodells in den letzten 35 Jahren um mehrere Punkte gefallen ist? Die Anzahl der angebotenen Diäten rasant zugenommen hat? Mädchen und immer mehr junge Männer, finden aus dem Teufelskreis Essen - Abnehmen - Essen nicht mehr alleine heraus und brauchen schnelle, professionelle Hilfe. Dieses Manual gibt ihnen den Leitfaden für eine kognitive Verhaltenstherapie an die Hand - inklusive unterstützender Arbeitsmaterialien, die Sie direkt verwenden können. Mit allen neuen Therapieansätzen: Aktuell, übersichtlich, praxisrelevant.

Geschrieben für:
Psychiater und Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendpsychiater, psychologische Psychotherapeuten, Psychosomatiker

Schlagworte:
Anorexia nervosa
Bulimie
Essstörungen
Kognitive Verhaltenstherapie
Therapie
Verhaltenstherapie 

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Danksagung6
Vorwort7
Inhaltsverzeichnis9
1 Beschreibung der Störungsbilder12
Anorexia nervosa13
Bulimia nervosa23
Essstörungen bei Männern30
Zusammenfassung31
2 Theoretische Grundlagen zur Entstehung und Aufrechterhaltung von Anorexia und Bulimia nervosa32
Prädisponierende Faktoren für Essstörungen33
Auslösende Faktoren von Essstörungen38
Aufrechterhaltende Faktoren von Essstörungen39
Exkurs: Mikroanalyse von Essanfällen42
Zusammenfassung45
3 Therapieansätze und ihre Wirksamkeit46
Kognitiv-behaviorale Behandlungsansätze bei Essstörungen47
Wirksamkeit von kognitivbehavioralen Therapieansätzen bei Essstörungen49
Weitere psychotherapeutische Ansätze im Überblick51
Zusammenfassung54
4 Diagnostik56
Medizinische Diagnostik57
Strukturierte Interviews58
Fragebögen59
Selbstbeobachtungsmethoden63
Zusammenfassung64
5 Hinweise zur Nutzung des Therapieprogramms65
Aufbau des Therapieprogramms66
Einsatz des Manuals71
Einsatz einzelner Module71
Auswahl des Settings71
Gruppentherapie72
Besonderheiten bei der Behandlung von Männern73
Arbeitsblätter und ergänzende Materialien74
6 Motivierung75
Einleitung76
Phasenmodell der Veränderung77
Stärkung der Gruppenkohäsion79
Interventionen zur Motivationssteigerung82
Volition: Die Aufrechterhaltung von Absichten88
Zusammenfassung89
Arbeitsblätter89
Exkurs: Infomationen zur Ernährung93
7 Vermittlung eines individuellen Störungsmodells und Ableitung der Therapieziele97
Einleitung98
Erarbeiten des individuellen Störungsmodells98
Ableitung der Therapieziele und therapeutischen Interventionen111
Zusammenfassung114
Arbeitsblätter114
8 Interventionen zur Normalisierung des gestörten Essverhaltens und Abbau von Heißhungerattacken und Erbrechen120
Einleitung121
Interventionen zur Normalisierung des Essverhaltens122
Gemeinsames Kochen143
Interventionen zur Verhinderung von Heißhungerattacken und Erbrechen144
Zusammenfassung158
Arbeitsblätter158
9 Kognitive Interventionen165
Einleitung166
Das zugrunde liegende Wertesystem167
Automatische Kognitionen174
Zusammenfassung185
Arbeitsblätter185
10 Interventionen zur Affektregulation195
Wahrnehmung von Gefühlen197
Bewältigung von negativen Gefühlen207
Zusammenfassung217
Arbeitsblätter219
11 Techniken zur Verbesserung sozialer Kompetenzen225
Einleitung226
Kommunikationstraining227
Aufbau selbstsicheren Verhaltens237
Zusammenfassung245
Arbeitsblätter245
12 Interventionen zur Veränderung des Körperbildes251
Einführung252
Vorstellung des Modells der Körperbildstörung254
Imaginationsübungen256
Abtast- und Zeichnungsübungen260
Modellierübungen267
Spiegel- und Videokonfrontationsübungen273
Zusammenfassung279
Arbeitsblätter279
13 Förderung von Ressourcen285
Einleitung286
Etablierung einer ausgewogenen Energiebilanz293
Interventionen zur Steigerung der Genuss- und Entspannungsfähigkeit302
Zusammenfassung310
Arbeitsblätter311
14 Rückfallprophylaxe322
Einleitung323
Bilanzierung324
Identifikation zukünftiger Risikosituationen326
Erarbeitung von Strategien zur Überwindung von g Risikosituationen329
Zusammenfassung335
Arbeitsblätter336
Anhang A353
Anhang B357
Beratungsstellen für Essstörungen358
Sachverzeichnis364

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Erfolgreich selbständig

E-Book Erfolgreich selbständig
Gründung und Führung einer psychologischen Praxis Format: PDF

Dieses erste 'Service'-Fachbuch für Psychologen liefert einen Leitfaden für die Existenzgründung in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie. Der Autor, niedergelassener Psychotherapeut und…

Organisationsberatung beobachtet

E-Book Organisationsberatung beobachtet
Hidden Agendas und Blinde Flecke Format: PDF

Als offizielle Ziele von Strategieberatung, Change Management, Coaching, Qualitätsentwicklung oder anderen Formen der Beratung gelten mehr Effizienz, mehr Markt- und Kundenorientierung oder bessere…

Der Ich-Faktor

E-Book Der Ich-Faktor
Format: PDF

Wer Karriere machen und im Beruf positiv wahrgenommen werden will, muss Selbstmarketing betreiben. Gutes Selbstmarketing ist etwas ganz anderes als Schaumschlägerei: Es geht darum, sich sehr genau…

Der neue Treppenläufer

E-Book Der neue Treppenläufer
Wie man sich und andere motiviert Format: ePUB

Motivation beginnt im Kopf und hohe Motivation zieht meist Erfolge nach sich. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Motivation entsteht und wie jeder für sich selbst ein Höchstmaß an Motivation erreichen kann…

Erfolgreich mit Selbstbewusstsein

E-Book Erfolgreich mit Selbstbewusstsein
Das 'Ich bin Ich' Prinzip Format: PDF/ePUB

Wie können Sie Ihr Selbstbewusstein aufbauen? Das Buch hilft Ihnen mit vielen Tipps und Übungen dabei, Ihren eigenen Weg zu finden und neue Kraft zu schöpfen. Machen Sie Ihre…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

Interkulturelle Zusammenarbeit in 5 Schritten!   1 Ziel: 'Interkulturelle Kompetenz' In einer Welt mit global opierenden Unternehmen, auf dem Weg zu einer multikulturellen Gesellschaft, gewinnt…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...