Sie sind hier
E-Book

Market Based View in der Strategieforschung

Grundlagen, Anwendung, Kritik und Status Quo

eBook Market Based View in der Strategieforschung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
27
Seiten
ISBN
9783640349388
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (BWL), Veranstaltung: Hauptseminar Strategisches Management, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sometimes we need to remind ourselves exactly what competition is all about. Like Pete Rose, who said simply: 'Sombody's gotta win and somebody's gotta lose - and I believe in letting the other guy lose.'' - Ed Kitrell (www.zitate.de, 09.04.2009) Dieses Zitat von Ed Kitrell beschreibt die Quintessenz des Strategischen Manage-ments, denn das Ziel jeder Strategie ist es zu gewinnen (vgl. Grant 2008, S.4). Dabei geht es vor allem darum wie Unternehmen gegenüber den Wettbewerbern erfolgreich bestehen können. 'Das Strategische Management hat das Ziel, die Überlebensfähigkeit von Unternehmen durch eine aktive und zielgerichtete Steuerung ihrer langfristigen Evolution zu sichern' (Buhmann 2006, S.13). Damit das Unternehmen den Prozess der natürlichen Selektion als überlegene Spezies, basierend auf dem evolutionstheoretischem Grundprinzip des ökonomischen Wandels (vgl. Nelson/Winter 1982, S.9) erfolgreich durchlaufen kann, bedarf es konkreter Handlungsmodelle. Hierfür wurden vielfältige Ansätze, Modelle und Theorien empirisch diskutiert und praktisch angewandt. In dieser Arbeit wird auf eine spezielle Strategie, die Wettbewerbsstrategie eingegangen. Denn laut Porter ist die '[c]ompetitive strategy [...] the search for a favorable competitive position in an industry, the fundamental arena in which competition occurs.' (Porter 1985, S. 1). Michael Porter war es auch, der durch diese Sichtweise die Grundlage für einen bahnbrechenden Ansatz, dem Market Based View, im Strategischen Management legte. Diese Arbeit behandelt die Grundlagen des MBV und zeigt seine praktische Umsetzung am Beispiel der Musikindustrie. Dabei werden auch die Grenzen des Market Based Views aufgezeigt und die Kritik des Modells erläutert. Zusätzlich wird die wesentliche Gegenströmung, der Ressource - Based - View, sowie zwei weitere Ansätze kurz dargestellt. Abschließend wird die aktuelle Forschungsdiskussion bezüglich des Market Based Views dargestellt und ein Ausblick auf die zukünftige Entwicklung gegeben.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Dokumente perfekt gestalten

eBook Dokumente perfekt gestalten Cover

Ein komplexes Thema in schriftlicher Form darzustellen wird nahezu in allen Berufen verlangt. Ein Thema kann aber nur verstanden werden, wenn sich Inhalt und Form im Einklang befinden. Dieser Band ...

Six Sigma umsetzen

eBook Six Sigma umsetzen Cover

2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Mit neuen UnternehmensbeispielenFür jedes Unternehmen, das Six Sigma - eine Methode zur systematischen Qualitätsverbesserung - einführen ...

Wert und Werte

eBook Wert und Werte Cover

Wert und Werte Ethik für Manager - Ein Leitfaden für die Praxis, 2. Auflage Wirtschaft und Ethik gehören zusammen. Das sagen alle Manager - in ihren Sonntagsreden. Aber Ethik hat Folgen: Darf ein ...

Six Sigma

eBook Six Sigma Cover

Six Sigma hat sich inzwischen bei vielen Unternehmen als Qualitätsstrategie etabliert, die radikale Kostensenkungen bei gleichzeitigen Produktivitätsverbesserungen ermöglicht. Dieser Band ...

Mitarbeiterbeteiligung

eBook Mitarbeiterbeteiligung Cover

Klaus J. Zink Mitarbeiterbeteiligung bei Verbesserungs- und Veränderungsprozessen - Basiswissen - Instrumente - Fallstudien Veränderungs- und Verbesserungsprozesse lassen sich am besten meistern, ...

Strategische Planung.

eBook Strategische Planung. Cover

Wie wurde die Seeschlacht von Trafalgar gewonnen? Nicht mit der Anzahl an Schiffen, Kanonenkugeln und der vollen Kriegskasse. Sondern mit einer überlegenen Strategie und den begleitenden \weichen\ ...

Kreativitätstechniken

eBook Kreativitätstechniken Cover

Kreativität ist in jedem innovationsgetriebenen Wirtschaftszweig eine Schlüsselressource. Nutzen Sie sie effektiv!- Alle wichtigen Kreativitätstechniken und ihr optimaler Einsatz- Tipps zur ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...