Sie sind hier
E-Book

Medienberufe: Der erfolgreiche Weg zum Ziel

Voraussetzungen, Wege, Anforderungen

AutorHuberta Kritzenberger
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl136 Seiten
ISBN9783540309086
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR

Der Begleiter und Ratgeber auf dem Weg zum Medienberuf mit Antworten auf zahlreiche Fragen: Eigne ich mich tatsächlich für einen Medienberuf? Welche Berufsmöglichkeiten habe ich eigentlich in der Medienbranche mit einem Studium, und für welchen Medienberuf soll ich mich entscheiden? Was erwartet mich im Studium? Wie plane und führe ich mein Studium am besten durch? Wie behalte ich mein Ziel im Blick? Was unterscheidet mein Studium mit dem Ziel, einen Medienberuf zu ergreifen, von anderen Studiengängen? Wie kann ich den Berufseinstieg am besten meistern? Mit Checklisten erhalten Studierende, studien- und berufsrelevante Tipps für ihre Zukunft.



Frau Prof. Dr. Huberta Kritzenberger ist Professorin für Multimediale Kommunikation und Studiengangleiterin im Masterstudiengang Medienautor an der Hochschule der Medien in Stuttgart.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis9
1 "Irgendwas mitMedien studieren" - aber was?12
1.1 Was will ich? – Was kann ich?13
1.2 Habe ich eineMedienaffinität?15
1.3 Bildungswege: Ausbildung, Fachhochschule oder Universität16
2 Der Weg zu einem Studienplatz19
2.1 Das Bewerbungsverfahren19
2.1.1 Stufe 1: Vorauswahl21
2.1.2 Stufe 2: Eignungsprüfung23
2.2 Die Bewerbungsmappe26
2.3 Das Auswahlgespräch28
2.4 Wie soll ich mich im Auswahlgespräch verhalten?31
2.5 Das Motivationsschreiben36
3 Wo soll ich studieren und welchen Abschluss habe ich dann?37
3.1 Neugestaltung des Studiensystems37
3.2 Bachelorstudiengänge41
3.2.1 Was ist ein Bachelor?41
3.2.2 Zulassungsvoraussetzungen42
3.2.3 Wie sieht ein Bachelorstudium aus?43
3.2.4 Welche Qualifikation erwirbt ein Bachelorstudent?46
3.2.5 WelcheMöglichkeiten habe ich nach dem Bachelorstudium?47
3.3 Masterstudiengänge48
3.3.1 Was ist ein Master?48
3.3.2 Zulassungsvoraussetzungen50
3.3.3 Wie sieht ein Masterstudium aus?51
3.3.4 Welche Qualifikation erwirbt ein Masterstudent?52
3.4 Häufig gestellte Fragen52
3.4.1 Wie kann ich mein Studium sinnvoll planen?52
3.4.2 Wie bekomme ich Medienpraxis?53
4 Medienstudiengänge55
4.1 Journalistische Studiengänge56
4.1.1 Inhalte von Journalistik-Studiengängen56
4.1.2 Berufsfelder für Journalisten59
4.2 Kommunikations- und Medienwissenschaft60
4.2.1 Studieninhalte von Kommunikations- und Medienwissenschaften61
4.2.2 Berufsfelder für Absolventen63
4.3 Medienwirtschaft65
4.3.1 Studienschwerpunkte in der Medienwirtschaft66
4.3.2 Voraussetzungen und Zugangsbedingungen68
4.3.3 Berufsfelder für Medienwirtschafter70
4.4 PR/Öffentlichkeitsarbeit74
4.4.1 Studieninhalte von PR-Studiengängen76
4.4.2 Berufsfelder für PR-Leute77
4.5 Medientechnik78
4.5.1 Studieninhalte der Medientechnik80
4.5.2 Berufsfelder für Medientechniker81
4.5.3 Eignungsanforderungen83
4.6 Multimedia/Medieninformatik84
4.6.1 Studieninhalte der Medieninformatik85
4.6.2 Berufsfelder für Medieninformatiker88
4.7 Mediendesign90
4.7.1 Inhalte der Studienrichtung Mediendesign91
4.7.2 Zulassungsvoraussetzungen93
4.7.3 Berufsfelder fürMediendesigner95
4.8 Medienpädagogik95
4.8.1 Inhalte der Studienrichtung Medienpädagogik96
4.8.2 Berufsfelder für Medienpädagogen97
5 Berufseinstieg – aber wie?98
5.1 Wie sieht dieMedienbranche Ihre Qualifikation?99
Bachelor- oder Masterabschluss99
Haben Studienabsolventen mit Auslandserfahrung tatsächlich bessere (Start-) Chancen im Berufsleben?101
Was passiert mit meiner Bewerbung, wenn der Lebenslauf nicht ganz schlüssig ist?102
Haben auch Quereinsteiger in der Medienbranche eine Chance?102
Was passiert bei längeren Berufspausen?103
5.2 Wie soll ich mich bewerben?104
5.3 Das Bewerbungsgespräch105
6 Stellungnahmen von Medienunternehmen107
7 Fundstellen im Internet139
Sachverzeichnis143

Weitere E-Books zum Thema: Karriere - Bildung - Startup

Mehr Geld verdienen mit Rohstoffen - simplified

E-Book Mehr Geld verdienen mit Rohstoffen - simplified
So profitieren Sie von Gold, Silber, Kaffee, Zucker, Mais, Indium und Palladium Format: ePUB

Rohstoffe sind nicht nur in unsicheren Zeiten eine gute Alternative zu klassischen Investments wie Aktien oder Anleihen. Wer zudem nicht direkt in Unternehmen investieren will, kann mit gutem…

Business-Etikette in Europa

E-Book Business-Etikette in Europa
Stilsicher auftreten, Umgangsformen beherrschen Format: PDF

Die Autoren betonen besonders die Unterschiede zu Deutschland und nennen viele Beispiele. Mit vielen nützlichen Tipps, um auf internationalem Parkett zu reüssieren. Für die 2. Auflage wurden einige…

Lean Brain Management

E-Book Lean Brain Management
Erfolg und Effizienzsteigerung durch Null-Hirn Format: PDF

Was können wir noch einsparen? Intelligenz ist sehr teuer! Akademiker kosten Unsummen! Die Arbeitsabläufe sind zu kompliziert. Ungeheuerliche Mengen an Intelligenz werden an Probleme verschwendet,…

Rhetorik

E-Book Rhetorik
Die Kunst zu überzeugen und sich durchzusetzen Format: PDF

Wodurch werden Verstehen, nonverbaler Ausdruck und Zuhören zu Grundlagen für den rhetorischen Erfolg? Nach Klärung dieser Frage werden wesentliche Anwendungen für Rhetorik behandelt: verständlich…

Das Verkaufs-Garten-Modell

E-Book Das Verkaufs-Garten-Modell
In vier Schritten zum Verkaufserfolg Format: PDF

Der Umsatz im Keller, der einstige Enthusiasmus längst Geschichte das ist nicht selten der Alltag von Verkäufern. Das Gardening-Konzept zeigt, wie Sie nicht nur die Freude am Verkaufen wieder finden…

Handbuch Projektmanagement

E-Book Handbuch Projektmanagement
Format: PDF

Dieses umfassende Handbuch für die effiziente Gestaltung und Abwicklung von Projekten bietet Praktikern eine systematische Übersicht über alle Projektphasen, eine eingehende Darstellung der einzelnen…

Business-Etikette in Europa

E-Book Business-Etikette in Europa
Stilsicher auftreten, Umgangsformen beherrschen Format: PDF

Die Autoren betonen besonders die Unterschiede zu Deutschland und nennen viele Beispiele. Mit vielen nützlichen Tipps, um auf internationalem Parkett zu reüssieren. Für die 2. Auflage wurden einige…

Assessment Center

E-Book Assessment Center
Erfolgstipps und Übungen für Bewerber Format: ePUB

Egal, in welcher Branche man sich heute bewirbt - bei vielen Unternehmen gehören Assessment Center zum Auswahlverfahren. Wer gut vorbereitet ist, absolviert den Parcours mit Leichtigkeit und Erfolg.…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...