Sie sind hier
E-Book

Medienethik als Wirtschaftsethik medialer Kommunikation

Zur ethischen Rekonstruktion der Medienökonomie

eBook Medienethik als Wirtschaftsethik medialer Kommunikation Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
306
Seiten
ISBN
9783867367004
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
15,99
EUR

Die Ökonomisierung der Medienlandschaft schreitet voran, der wirtschaftliche Druck auf Medien wächst. Die damit verbundenen­ ethischen Fragen wurden bislang in einer eher philosophisch und kommunikationswissenschaftlich orientierten Medienethik ­behandelt. Dieses Buch geht einen anderen Weg: Die ökonomischen Hintergründe dieser Entwicklung werden mit jener Disziplin beleuchtet, die immer schon Ethik und Wirtschaft ­gemeinsam gedacht hat: die Wirtschaftsethik. Somit werden die in der ­Medienwirtschaft relevanten Ebenen (Medienökonomie, ­Medienunternehmen, Medienmanagement) 'ethisch rekonstruiert'. Die damit verbundenen Erkenntnisse helfen Medienpolitik und ­Medienverantwortlichen bei ihren Entscheidungen, die ­niemals nur wirtschaftliche sein können, sondern immer die gesellschaft­liche Aufgabe der Medien mitzudenken haben.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

The Record of the paper

eBook The Record of the paper Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Insitut für Kommunikationswissenschaften), ...

Weitere Zeitschriften

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...