Sie sind hier
E-Book

Medizinische Gutachten

VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl625 Seiten
ISBN9783662434253
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis109,99 EUR

Gutachten erstellen - dies erfordert Wissen und den Blick über den Tellerrand!

Als Gutachter stellen Sie ihr Fachwissen und ihre Kompetenz Gerichten, Behörden, Versicherungen und anderen Auftraggebern zur Verfügung. Hier finden Sie alles über die Grundlagen und Besonderheiten bei der Gutachtenerstellung und profitieren von der langjährigen Erfahrung der Autoren:

Basiswissen nachlesen

  • Rechtsgrundlagen und Aufgaben der Begutachtung
  • Organbezogene Darstellung der Erkrankungen

Kausalitäten erkennen und Systematik anwenden

In jedem Kapitel enthalten:

  • Diagnostik
  • Krankheitsdefinition
  • Fragen zum Zusammenhang
  • Bewertung nach dem Sozialrecht
  • Fragestellungen aus der Privatversicherung
  • Hinweise zur Prognose
  • Risikobeurteilung und Verbesserung durch Rehabilitation

Praxisplus

  • Leitlinien für die Begutachtung
  • Abrechnungsbeispiele und Tabellen zu Vergütungen
  • Internetadressen

NEU:

Erweitert um ICF sowie Rechtsgrundlagen für Schweiz und Österreich

Sowohl für jeden ärztlichen Gutachter als auch für den Auftraggeber von Gutachten als Nachschlagewerk bestens geeignet!



Die Herausgeber:

Prof. Dr. med. Hans Dörfler

Bis 2007 Leiter der Allgemeinambulanz und Gutachterstelle der Medizinischen Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München

  • Studium, Examen und Promotion in der Medizin an der Universität München (1961-1976)
  • Habilitation 1978 über ein Stoffwechselthema
  • Internist, Diabetologe (DDG)
  • Professur für Innere Medizin
  • Zahlreiche Publikationen und umfangreiche Lehr- und Gutachtertätigkeit
  • Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Gesellschaften
  • Seit 2007: Praxis- und Gutachtertätigkeit

Prof. Dr. med. Wolfgang Eisenacher

em. Ordinarius für Rechtsmedizin und Vorstand des Institutes für Rechtsmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München

  • Studium der Medizin an den Universitäten Freiburg / Breisgau und Wien 1963-1968
  • Promotion und Approbation 1970, Habilitation 1977
  • Wissenschaftlicher Rat und Professor seit 1978
  • Facharzt für Rechtsmedizin
  • Forschungsgebiete: Forensische-pathologische Morphologie, Arztrecht
  • Mitherausgeber bzw. wissenschaftlicher Beirat diverser Fachzeitschriften
  • ca. 410 Publikationen und Buchbeiträge
  • Seit 2010 Leiter der Ethikkommission der LMU München

Dr. iur. Hans-Dieter Lippert

Seit 1998 Akademischer Direktor der Abteilung Rechtsmedizin im Universitätsklinikum Ulm

  • Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen 1966-1970
  • Promotion zum Dr. iur. 1976
  • Mitherausgeber der Zeitschrift Medizinrecht
  • von 1975 bis 1998 Justitiar der Universität Ulm
  • Autorentätigkeit und Mitherausgeber bzw. wissenschaftlicher Beirat diverser Fachzeitschriften

PD Dr. med. (I) Ursula Wandl

Ärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, Betriebsmedizin

  • Studium der Medizin an der Universität Neapel, Habilitation 1995 an der Universität Essen
  • 1979 bis 1992 Forschungstätigkeiten am Institut für klinische Physiologie und Arbeitsmedizin an der Universität Ulm, am Ontario Cancer Center der Universität Toronto und am Westdeutschen Tumorzentrum der Universität Essen
  • Leitung der onkologischen Abteilung am Kreiskrankenhaus Traunstein 1992-1995
  • Seit 1995 versicherungsmedizinische Tätigkeit bei der Bayerischen Rückversicherung AG, Swiss Re Germany AG (seit 2001) und ReIntra GmbH
  • Seit 2007 Lehrtätigkeit in Versicherungsmedizin an der ASIM und Mitglied der Studienleitung 'University Professional in Versicherungsmedizin (UPIM)', Universität Basel

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheitsrecht - Bioethik

Erfolgreiches Marketing für die Arztpraxis

E-Book Erfolgreiches Marketing für die Arztpraxis
Verständlich - zielgerichtet - leicht umsetzbar Format: PDF

Marketing steigert die Zufriedenheit Ihrer Patienten und stärkt die Bindung. Prägnant und übersichtlich schildert die Autorin das erforderliche Know-how für den gelungenen Marketingprozess. Anhand…

Humaniora: Medizin - Recht - Geschichte

E-Book Humaniora: Medizin - Recht - Geschichte
Festschrift für Adolf Laufs zum 70. Geburtstag Format: PDF

Die Festschrift für den Nestor des deutschen Arztrechts spiegelt das gesamte Medizinrecht, die deutsche und europäische Rechtsgeschichte und das bürgerliche Recht. Die Autoren entwickeln eine…

Neue Behandlungsmethoden im Arzthaftungsrecht

E-Book Neue Behandlungsmethoden im Arzthaftungsrecht
Behandlungsfehler - Aufklärungsfehler - Versicherung Format: PDF

Die Autorin macht eine weite Begriffsbestimmung der 'neuen Behandlungsmethode' zum Ausgangspunkt ihres Werks und ordnet sie in das System des ärztlichen Tätigwerdens ein. Die von ihr identifizierten…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...