Sie sind hier
E-Book

Mehr Ökumene wagen

Über Taizé, die Reformation und gelebte Gemeinschaft

AutorFrère Alois Löser, Siegfried Ecker
VerlagEdition Chrismon
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl192 Seiten
ISBN9783960380337
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis15,99 EUR
95 Fragen standen am Beginn des Gespräches zwischen Frère Alois, dem Prior der ökumenischen Bruderschaft in Taizé, und Siegfried Eckert, protestantischer Pfarrer und Landessynodaler. 95 Thesen sollten es nicht sein, denn die sind längst geschrieben. Dennoch stehen die Reformation, ihre Folgen und gegenwärtigen Herausforderungen im Zentrum dieses sehr persönlichen Gespräches. Ein spannender Dialog, der den einzigartigen ökumenischen Geist der über 75 Jahre alten Gemeinschaft von Taizé als wegweisenden Impuls für die Reformationsfeier- lichkeiten 2017 fruchtbar macht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Impressum5
Vorwort8
Inhalt10
I. Allein in der Gemeinschaft12
Taizé – einen Schritt voraus auf dem ökumenischen Weg14
II. Zeichen des Evangeliums sein18
III. Mehr Ökumene wagen72
IV. Kampf und Kontemplation114
V. Der Durst wird uns leuchten154
VI. Gemeinsam weitergehen160
Einheit und Pluralismus162
Suchen wir einen neuen Ausgangspunkt!164
Ziehen wir unter ein gemeinsames Dach!165
Gemeinsam der Wahrheit entgegengehen!171
Die Schönheit der Berufung der Kirche174

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Lebensräume - Gottesräume

E-Book Lebensräume - Gottesräume

Die Arbeiten des praktischen Theologen Gerhard Marcel Martin überschreiten engere Fachgrenzen nicht nur in Richtung systematisch-theologischer und exegetischer Fragestellungen, sondern auch im ...

Apokalypse

E-Book Apokalypse

«Die Offenbarung des Johannes gibt viele Rätsel auf: Was bedeutet die Zahl 666? Wer ist die große Hure Babylon? Wie kündigt sich das Weltende an? Und wer hat das Buch überhaupt geschrieben? ...

Christus allein

E-Book Christus allein

Einen großen Reichtum überraschender Einsichten findet man in diesem Buch - und zugleich einen kleinen Grundriss christlicher Lehre. Viele biblische Texte werden in ihrer unmittelbaren ...

Das Leben in Form bringen

E-Book Das Leben in Form bringen

'Mach's gut!', das wünschen wir einander beim Abschied. Wie aber macht man es gut, wie bringt man sein Leben selbstbestimmt in Form? Die Moderne verspricht: Es ist leicht, ein eigener Mensch zu ...

Lateinische Kirchenväter

E-Book Lateinische Kirchenväter

Für das Werden der christlichen Kirche ist die Epoche der Patristik besonders wichtig, weil bei den Kirchenvätern die Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt, ihrer Philosophie, ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...