Sie sind hier
E-Book

Mein Schatz hat Brustkrebs

Ein Buch für Partner von Frauen mit Brustkrebs

VerlagZuckschwerdt
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl114 Seiten
ISBN9783863710170
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Mein Schatz hat Brustkrebs. Dieses Buch, es ist längst überfällig, es hätte schon viel früher geschrieben werden müssen. Es hilft Männern, die überfordert sind, die unsicher sind, die schwächeln, wenn eigentlich ihre ganze Kraft gebraucht wird. Es hilft Frauen, die gerade nach der niederschmetternden Diagnose, in der Zeit der Operation, der Chemotherapie und Strahlenbehandlung und auch danach Zuneigung, Geborgenheit und Verständnis des Partners benötigen. Es hilft der Familie, weil Ärzte, Psychologen und Betroffene ehrlich, aber auch mutmachend, den Weg aufzeigen, warum es so wichtig ist, dass Eltern gemeinsam und vertrauensvoll mit den Kindern über die Krankheit der Mutter sprechen müssen. Wir wollen uns nichts vormachen: Brustkrebs wird nie ein Thema werden, über das Männer gerne reden. Aber dieses Buch von Dr. Hans-Christian Kolberg, dem Leiter des Brustzentrums Marienhospital Bottrop, kann helfen, dass das starke Geschlecht nicht versagt, wenn Stärke gefragt ist. Stärke, die von innen kommt. Weil dieses Buch informiert und analysiert. Weil es Ratgeber und Lebenshilfe ist. Weil es Mut macht und Kraft gibt. Den Frauen, den Männern, den Kindern. Der Familie. Es gibt nichts Wertvolleres.

Dr. Hans-Christian Kolberg ist Leiter des Brustzentrums Marienhospital Bottrop.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort Rexrodt von Fircks Stiftung für krebskranke Mütter und ihre Kinder8
Geleitwort Brustkrebs Deutschland e.V. Prognose Leben10
Geleitwort Susan G. KOMEN Deutschland e.V.12
Inhaltsverzeichnis14
Vorwort16
Die Geschichte von Julia und Ratschläge von Experten18
Was eigentlich jeder (Mann) über Brustkrebs wissen sollte21
Keine Angst vor Studien35
Das schaffen wir schon: Warum Brustkrebspatientinnen ihre Männer trösten41
Wie reagieren Männer auf die Brust-krebserkrankung ihrer Frau, einer Krankheit, mit der sie sich bis dahin noch nicht beschäftigt haben?47
Ich bin Deine Frau: Was Brustkrebspatientinnen sich von ihren Partnern wünschen63
Natürlich brauche ich Deine Hilfe: Haben es Brustkrebspatientinnen aus Migrantenfamilien schwerer?74
Ich brauche das für mich: Selbsthilfe ist kein Kaffeekränzchen86
Sexualität bei Brustkrebs95
Nachwort: Von Mann zu Mann108
Serviceseiten109
Literatur112

Weitere E-Books zum Thema: Ratgeber Gesundheit

Arbeit 4.0 aktiv gestalten

E-Book Arbeit 4.0 aktiv gestalten
Die Zukunft der Arbeit zwischen Agilität, People Analytics und Digitalisierung Format: PDF

Dieses praxisrelevante Werk bietet einen aktuellen und prägnanten Überblick sowie eine anschauliche Analyse über Arbeit 4.0. Der interdisziplinäre Zugang zwischen Psychologie, Soziologie und…

Arbeiten und gesund bleiben

E-Book Arbeiten und gesund bleiben
K.O. durch den Job oder fit im Beruf Format: PDF

Wann hält uns Arbeit gesund und wann macht sie uns krank? Wissenschaftlich fundiert, humorvoll und anschaulich werden in diesem Werk Themen wie Arbeitsfreude und Kreativität, positive und negative…

Arbeit 4.0 aktiv gestalten

E-Book Arbeit 4.0 aktiv gestalten
Die Zukunft der Arbeit zwischen Agilität, People Analytics und Digitalisierung Format: PDF

Dieses praxisrelevante Werk bietet einen aktuellen und prägnanten Überblick sowie eine anschauliche Analyse über Arbeit 4.0. Der interdisziplinäre Zugang zwischen Psychologie, Soziologie und…

Hoher Blutdruck

E-Book Hoher Blutdruck
Ein aktueller Ratgeber Format: PDF

Hoher Blutdruck tut nicht weh, unerkannt kann er jedoch zu lebensbedrohenden Krankheiten führen. Dieser Ratgeber bietet auf dem neuesten Forschungsstand alles Wissenswerte zum Problem 'hoher…

Kindliches Rheuma

E-Book Kindliches Rheuma
Eine zu wenig beachtete Krankheit Format: PDF

Rheuma bei Kindern ist eine bislang wenig beachtete und dennoch häufig auftretende Erkrankung. Das Buch bietet betroffenen Familien erstmals einen Überblick über Symptomatik, Diagnose und…

Schmerz und mehr

E-Book Schmerz und mehr
Ein Ratgeber für erwachsene Patienten mit Blutungsneigung Format: PDF

Die medizinische Versorgung für Patienten mit Hämophilie und schwerem Von-Willebrand-Syndrom wird von Jahr zu Jahr besser. Damit einhergehend steigt auch die Lebenserwartung. Während 1938 diese nur…

Brustkrebs - Was mir geholfen hat

E-Book Brustkrebs - Was mir geholfen hat
Woran Ärzte nicht denken und was nur Betroffene selbst wissen können Format: PDF

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Jedes Jahr kommen in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 70.000 neue Fälle hinzu. Auch bei Ulrike Brandt-Schwarze wurde 2006…

Bluthochdruck senken ohne Medikamente

E-Book Bluthochdruck senken ohne Medikamente
Ihr Blutdruck-runter-Programm Format: PDF

Den Bluthochdruck senken ganz ohne Medikamente? Das ist der Wunsch von 12 Millionen Betroffenen allein in Deutschland. Dieser Ratgeber bietet ihnen ein großes Selbsthilfeprogramm. Betroffene erfahren…

Ich bin besonders!

E-Book Ich bin besonders!
Autismus und Asperger: Das Selbsthilfebuch für Kinder und ihre Eltern Format: PDF

Kinder, die an Autismus oder dem Asperger-Syndrom leiden, sind in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung gehemmt. Gewinnen Sie jetzt einen einmaligen Einblick in diese andere Erlebniswelt. James…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...