Sie sind hier
E-Book

Meine Heimat, deine Heimat

Begegnungen in Ostpreußen

AutorWolf von Lojewski
VerlagBastei Lübbe AG
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl304 Seiten
ISBN9783838704852
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Auf seinen Reisen durch das Land seiner Kindheit, das ehemalige Ostpreußen, hat Wolf von Lojewski an viele Türen geklopft. Die meisten, die er traf - Sieger wie Besiegte des sinnlosen Krieges -, hat das Schicksal erheblich härter getroffen als ihn. Sie alle haben ihm ihr ungewöhnliches Leben erzählt: ein russischer Oberst, der den Königsberger Dom wieder aufbaute; ein polnischer Computerspezialist, der ein Schloss vor dem Verfall rettete und Freundschaft mit den früheren Besitzern schloss, und viele andere ... Entstanden ist ein reiches, sehr persönliches Buch, das vom Alltag der Menschen, von Aufbruch und Wandel erzählt, aber auch von einer faszinierenden Landschaft in Europa.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
16. Zweimal durch die Hölle (S. 142-143)

Es ist ein indischer Glaube oder eben Aberglaube, dass es Glück und ein langes Leben verspricht, jemanden zu berühren, der wie durch ein Wunder eine Katastrophe überlebt hat. Erzählt hat mir die Geschichte ein amerikanischer Konsul in Bombay, dem dies geschah und den wir daraufhin in eine Sendung des ZDF einluden. Er hatte in einem Flugzeug der Äthiopischen Luftfahrtgesellschaft gesessen, das ihn und hundertvierundsiebzig weitere Passagiere von Addis Abeba über Nairobi nach Bombay bringen sollte. Kurz nach dem Start am 23. November 1996 drangen drei bewaffnete Gestalten in die Kanzel des Piloten vor und forderten ihn auf, er solle sie nach Australien fliegen. Den verzweifelten Einwand des Flugkapitäns, er müsse aber vorher noch irgendwo zwischenlanden, um die Maschine aufzutanken, brüllten sie nieder, fuchtelten mit ihren Waffen herum und zwangen ihn, über Nairobi hinweg weiter geradeaus nach Süden zu fliegen.

Kurz vor Madagaskar setzte erst ein Motor der Boeing aus, dann der zweite. An einem Strand der Komoren – einer Inselgruppe im Indischen Ozean – beobachteten und filmten Badegäste, wie sich etwa fünfhundert Meter vom Ufer entfernt ein großes Flugzeug im Gleitflug auf das Wasser senkte, aufschlug und in drei Teile zerbrach. Nur zweiundfünfzig der hundertfünfundsiebzig Menschen an Bord überlebten. Die Bilder des spektakulären Unglücks liefen über die Fernsehschirme der ganzen Welt und waren die Sensation eines zu Ende gehenden Jahres. Noch heute kann man sie sich im Internet herunterladen.

Unser Studiogast hatte den Absturz nicht nur überlebt, er blieb auch – gegen alle Gesetze der Wahrscheinlichkeit – unverletzt. Welchem Umstand er sein Glück verdankte, daran konnte erinnern. Vermutlich, so erklärte er sich selbst seine wundersame Errettung, sei das Flugzeug genau in der Sitzreihe vor ihm auseinandergebrochen, und er sei dann aus der plötzlich entstandenen Öffnung ins Wasser geschleudert worden. Badegäste, daran erinnerte er sich wieder, hätten ihn mit einem Surfbrett oder einer Luftmatratze ans Ufer gezogen. Wieder zurück in Bombay, stieß ihm schon wieder etwas Ungewöhnliches zu.

Tagelang hätten sich indische Kollegen und auch völlig Fremde um ihn geschart und an ihn gedrängt, nur um ihn einmal anzufassen. Diese gläubigen oder eben abergläubischen Hindus hätten sich davon erhofft, dass die guten Kräfte, die ihn in so aussichtsloser Situation beschützt hatten, durch die Berührung auf sie überströmten. Natürlich habe auch ich diesem Amerikaner – gleichsam in Ferntherapie an Millionen vor den Fernsehschirmen – meinen Arm auf die Schulter gelegt. Geschadet hat es sicherlich nicht, und der freundliche, immer noch glückliche Konsul war die Prozedur ja inzwischen gewohnt. Zwölf Jahre später, auf einer Veranstaltung in der Neuen Synagoge in Berlin, treffe ich noch einmal auf einen von großem Unheil getroffenen und dann vom Schicksal behüteten Menschen. Und wieder gerate ich in Versuchung, die guten Kräfte anzuzapfen, die ihm in tausend Nöten zur Seite standen.
Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Deutschland - Kultur - Politik

Löhne und Gehälter in Deutschland

E-Book Löhne und Gehälter in Deutschland
Ihre Entwicklung in Wirtschaft und Staat von 1960-2000 Format: PDF

Ulrike Walter untersucht im Zeitraum von 1960 - 2000 die Entwicklung des langfristigen professionellen Lohndifferentials unterschiedlich definierter Einkommenspopulationen aus unselbständiger Arbeit…

Kirchensteuer kompakt

E-Book Kirchensteuer kompakt
Strukturierte Darstellung mit Berechnungsbeispielen Format: PDF

Strukturierte Darstellung der Kirchensteuer in Deutschland mit besonderem Bezug für den praktischen Gebrauch: Berechnungsbeispiele, aktuelle Rechtsprechung etc. Differenzierung nach Spezifika in den…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...