Sie sind hier
E-Book

Meinungsfreiheit im Unternehmen. Wann ziehen Aussagen arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich?

AutorMarc Schwalbe
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl10 Seiten
ISBN9783656726456
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,7, AKAD-Privathochschule Frankfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses bestehen gewisse Loyalitätspflichten zwischen den Parteien. Hier treffen sich zwei Grundrechte: Auf der einen Seite steht das durch Art. 12 Grundgesetz geschützte Interesse des Arbeitgebers, nur mit solchen Mitarbeitern zu arbeiten, die die Ziele des Unternehmens fördern und es vor Schäden bewahren; auf der anderen Seite steht das durch Art. 5 Grundgesetz geschützte Recht des Arbeitnehmers auf freie Meinungsäußerung. Kritische Äußerungen von Arbeitnehmern gegenüber ihren Vorgesetzten, zu Unternehmensstrategien oder Geschäftspraktiken landen immer wieder vor den Arbeitsgerichten. Immer häufiger geht es dabei um Aussagen, die im Internet nachzulesen sind. Wann verstoßen Mitarbeiter gegen Rücksichtnahmepflichten aus dem Arbeitsvertrag und gefährden damit ihren Arbeitsplatz? Eins ist klar: Unwahre Tatsachenbehauptungen und ehrverletzende Äußerungen unterfallen nicht dem Schutz der Meinungsfreiheit, so dass solche Verhaltensweisen je nach Erheblichkeit mit einer Abmahnung oder sogar mit einer außerordentlichen Kündigung geahndet werden können. Was aber ist mit an und für sich zulässigen Äußerungen? Darf der Arbeitgeber gewisse Äußerungen verbieten? Man wird das nur in engen Ausnahmefällen so sehen können, da der Meinungsfreiheit in unserer Gesellschaft ein hoher Stellenwert zukommt: Das Bundesverfassungsgericht hat sie seinerzeit im Lüth-Urteil (Urt. v. 15.01.1958, Az. BVerfG 7, 198) als eines der vornehmsten Menschenrechte überhaupt bezeichnet. Wie aber steht es mit der Meinungsfreiheit im Unternehmen? Was darf man sagen und was kann zu arbeitsrechtlichen Konsequenzen führen? Bislang kochte diese Thematik im Arbeitsrecht eher auf Sparflamme. Doch in Zeiten der Digitalisierung unserer Welt und der Internetgeneration verbreiten sich Meinungen viel schneller und effektiver als noch vor einigen Jahrzehnten. Dieses Assignment wird die Frage aufgreifen, inwiefern Äußerungen von Arbeitnehmern grundgesetzlich geschützt sind oder doch eher den Betriebsfrieden maßgeblich stören und somit Konsequenzen nach sich ziehen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Arbeitsrecht - Sozialrecht

Medizin - Haftung - Versicherung

E-Book Medizin - Haftung - Versicherung
Festschrift für Karl Otto Bergmann zum 70. Geburtstag Format: PDF

Dieses Buch befasst sich in 24 Beiträgen mit aktuellen Fragen des Medizin- und Haftungsrechts. Der Gesundheitssektor ist geprägt von mitunter gegenläufigen Tendenzen eines schnellen…

Arbeitsrecht in Schweden

E-Book Arbeitsrecht in Schweden
Praxisleitfaden für Arbeitgeber und Personalverantwortliche in der nordeuropäischen Konsenskultur Format: PDF

In Schweden gibt es ein Betriebliches Mitbestimmungsgesetz, ein Kündigungsschutz-,  Urlaubs- und  Arbeitszeitgesetz - so wie in Deutschland. Aber es gibt keine Betriebsräte, nur ein einziges…

Das deutsche und chinesische Arbeits- und Steuerrecht - The German and Chinese Labour and Tax Law - 中德两国之劳动法及税法 - 中独両国の労働法及び税法

E-Book Das deutsche und chinesische Arbeits- und Steuerrecht - The German and Chinese Labour and Tax Law - 中德两国之劳动法及税法 - 中独両国の労働法及び税法
Ein Praxishandbuch auf Deutsch, Englisch, Chinesisch und Japanisch A Practical Handbook in German, English, Chinese and Japanese 一本包括德语、英语及中文版本的实用手册 ー日本語・英語・中国語・ドイツ語4か国語の実用マニュアル Format: PDF

Dieses Buch mit der Darstellung des deutschen und chinesischen Arbeits- und Steuerrechts wird dem Leser zum besseren Verständnis und als Hilfe zur Verständigung in deutscher, englischer, chinesischer…

Pflegeberufereformgesetz (PflBRefG)

E-Book Pflegeberufereformgesetz (PflBRefG)
Praxiskommentar Format: PDF

Im Gesetz zur Reform der Pflegeberufe - dem (Pflegeberufereformgesetz (PflBRefG) - werden die bisher im Altenpflegegesetz und Krankenpflegegesetz getrennt geregelten Pflegeausbildungen (Gesundheits-…

Mensch oder Kostenfaktor?

E-Book Mensch oder Kostenfaktor?
Über die Haltbarkeit psychologischer Verträge im Outsourcing-Prozess Format: PDF

Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Dr. Rolf HaublDr. Bettina Daser ist wissenschaftliche Assistentin des Arbeitsschwerpunkts psychoanalytische Sozialpsychologie im Fachbereich…

Arbeitsrecht

E-Book Arbeitsrecht
Praktischer Leitfaden für den betrieblichen Einsatz Format: PDF

Dieser Grundriss behandelt auf der Basis der aktuellen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts gezielt die Themen von praktischer Bedeutung im arbeitsrechtlichen Tagesgeschäft. Neben allgemeinen…

Das deutsche und chinesische Arbeits- und Steuerrecht - The German and Chinese Labour and Tax Law - 中德两国之劳动法及税法 - 中独両国の労働法及び税法

E-Book Das deutsche und chinesische Arbeits- und Steuerrecht - The German and Chinese Labour and Tax Law - 中德两国之劳动法及税法 - 中独両国の労働法及び税法
Ein Praxishandbuch auf Deutsch, Englisch, Chinesisch und Japanisch A Practical Handbook in German, English, Chinese and Japanese 一本包括德语、英语及中文版本的实用手册 ー日本語・英語・中国語・ドイツ語4か国語の実用マニュアル Format: PDF

Dieses Buch mit der Darstellung des deutschen und chinesischen Arbeits- und Steuerrechts wird dem Leser zum besseren Verständnis und als Hilfe zur Verständigung in deutscher, englischer, chinesischer…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...