Sie sind hier
E-Book

Melancholiekonzepte der spanischen Renaissance

Die Liebeskrankheit in Fernando de Rojas 'Celestina'

AutorBernhard Wiebicke
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl17 Seiten
ISBN9783640728244
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: Im heutigen Alltagsgebrauch benutzen wir die Wörter 'Liebeskummer' oder 'Melancholie' als gängige Begriffe, obwohl es in der Geschichte der Menschheit kaum jemand geschafft hat, diese Begriffe hinreichend zu definieren. Jeder kennt jemanden, den er als 'Melancholiker' bezeichnet oder der 'liebeskrank' ist, doch die Wenigsten sind sich der Gewichtigkeit der Worte im Klaren. Wie definiert man diese Begriffe? Und was für eine Geschichte haben sie erfahren? 'Über die Melancholie zu reden heißt, den Untersuchungsgegenstand fortwährend einzukreisen und zu umkreisen. Wollte man ihn dabei präzise erfassen, sieht man sich schnell und stets an einen Punkt gelangen, der an die Struktur bestimmter Rätsel erinnert: Melancholie.' Um eine Definition wird es also nicht gehen, obwohl dies eine zentrale Fragestellung dieser Hausarbeit ist. Vielmehr zeige ich die Bedeutung dieses Begriffes in der Geschichte des Menschen und den ambivalenten Charakter, den er durch die Wissenschaft und den Menschen selbst erfahren hat. Die Wissenschaft hat einen wesentlichen Teil zu dieser Ambivalenz beigetragen. Einst wurde die Melancholie im Griechischen nach 'melas chole', der schwarzen Galle benannt und war eine Komponente der antiken Viersäftelehre von Hippokrates. Die Melancholie galt zunächst als Krankheit, erfuhr dann eine Art Rehabilitation durch Aristoteles, der in seinem Werk Problem XXX die Melancholie mit dem Geniekult in Verbindung brachte, wohingegen die Melancholie im Mittelalter unter dem Namen 'acedia' in den Katalog der Todsünden aufgenommen wurde. Eventuell ist eine weitere Spielart der Melancholie die Liebeskrankheit, auch unter 'amor hereos' bekannt, die einen grossen Teil meiner Hausarbeit umfassen wird. Schliessen werde ich diese Hausarbeit mit der Ausarbeitung eines Dialoges zwischen Melibea und Celestina, zweier Protagonisten des Werkes 'La Celestina'

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...