Sie sind hier
E-Book

Mensch & Computer 2013 - Workshopband

13. fachübergreifende Konferenz für interaktive und kooperative Medien

VerlagDe Gruyter Oldenbourg
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl574 Seiten
ISBN9783486781236
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis89,95 EUR
Mensch & Computer ist die jährliche Tagung des Fachbereichs Mensch-Computer-Interaktion der Gesellschaft für Informatik (GI) und die führende Veranstaltung zu diesem Thema im deutschsprachigen Raum. Hier treffen sich Personen aus Wissenschaft und Praxis, um neueste Forschungsergebnisse zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und neue Produkte und Methoden kennen zu lernen. Die Tagung bietet Einblicke in die Entwicklungen in den Bereichen Usability, User Experience, Mensch-Computer-Interaktion und Gestaltung interaktiver Medien. Die Fachtagung Mensch & Computer 2013 in Bremen steht unter dem Motto 'Interaktive Vielfalt' und richtet das Augenmerk auf die Diversität der Nutzerinnen und Nutzer, die Unterschiedlichkeit ihrer Lebenslagen und Nutzungskontexte sowie der technischen Ausstattungen, die sie verwenden. Der Band versammelt die Beiträge zu den Workshops und die Kurzbeschreibungen der interaktiven Demos.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort19
Workshops21
Usability für die betriebliche Praxis: Prozesse, Methoden, Praktiken21
Usability-Hindernisse bei Software entwickelnden KMU29
Usability in KMU etablieren: Von schneller Problemlösung zu ressourcenorientiertem Usability Engineering39
KMU-taugliche Modelle zur Entwicklung gebrauchstauglicher mobiler Unternehmenssoftware49
Usability von ERP-Systemen - Aktueller Stand und Perspektiven59
Automotive HMI69
Interaktive Vielfalt bei HMI Systemen im Automobil71
Erwartungen von Experten an das automobile HMI der Zukunft77
Compositing User Interfaces in Partitioned In-Vehicle Infotainment83
Ergonomische Auslegung einer Lichtleiste zur Kollisionsvermeidung91
Aktive Ecken: Kooperative Touchscreen Interaktion im Auto99
Contactless Interaction for Automotive Applications107
Living Labs zur Gestaltung innovativer Mobilitätskonzepte für ältere Menschen115
HMI mobiler Apps zur Organisation multimodaler Mobilität123
Temporale Aspekte des Nutzererlebens131
Nutzererleben - Komponenten, Phasen, Phänomene133
Exposition und Erleben in der Mensch-Maschine-Interaktion141
Effects of (frustrated) Expectations on UX Ratings and UX Phases151
Und ob du wirklich richtig stehst Zur diskriminativen Validität des User Experience Fragebogens „meCUE“157
Design Evaluation: Zeitliche Dynamik ästhetischer Wertschätzung165
M5oX: Methoden zur multidimensionalen und dynamischen Erfassung des Nutzererlebens175
Haptische User Experience185
Be-greifbare Interaktion193
Be-greifbare Interaktion195
SpelLit - Tangible Cross-Device-Interaction beim Erlernen von Lesen und Schreiben199
„Talking Objects“ Hilfen für Menschen mit Demenz205
A Shape-Oriented Approach for Creating Novel Tangible Interfaces209
NUBSL - A Freely Placeable, Low-cost Notification Utility217
TUI-Framework zur Integration be-greifbarer Objekte in interaktive Systeme221
Begreifbare Interaktion mit Distributed Wearable User Interfaces227
Leichtgewichtige Werkzeuge zur Unterstützung von Kooperation und persönlichem Wissensmanagement233
Leichtgewichtige Werkzeuge zur Unterstützung von Kooperation und persönlichem Wissensmanagement235
Thoughts on the Next Generation of Lightweight Cooperation Systems239
Kollaborative Verbesserung von Ideen auf webbasierten Ideenplattformen245
PKM-Vision mobile: persönliches Wissensmanagement unterwegs251
TeaCo iPad - Eine SocialWare zwischen Desktop und Smartphone257
Entertainment Computing263
Workshop Entertainment Computing265
Strong and Loose Cooperation in Exergames for Older Adults with Parkinson’s Disease269
Social Serious Games Framework275
Mobile Games with Touch and Indirect Sensor Control281
Methodische Zugänge zu Mensch-Maschine-Interaktion287
Methodological Approaches to HMI289
Reconstructing Coding Practice - Towards a Methodology for Source-Code291
Towards Metric-based Usability Evaluation of Online Web Interfaces297
User Requirements Analysis in the Context of Multimodal Applications for Blind Users303
Design eines Multitouch-Tisches für den musealen Kontext307
Interactive Spaces - Die Zukunft kollaborativer Arbeit317
Collaboration on Interactive Ceilings319
Effiziente Objekterkennung für LLP-Tabletops325
Extreme Collaboration mit SMART Boards und mobilen Endgeräten331
Medienbruchfreie Kollaboration in Scrum-Meetings337
Strategy, Ownership and Space: The Logistics of Collaborative Interaction343
Teaching in Interactive Spaces: Considering a groups’ experience349
Vereinfachte Steuerung von interaktiven Großbildschirmen zur Steigerung von Awareness in moderierten CSCW-Meetings355
AAL-Workshop „Lachen kennt kein Alter”361
Tagungsband des AAL-Workshops „Lachen kennt kein Alter“363
Ankerpunkte für das Participatory Design mit älteren Menschen367
Gamification für ältere Menschen - Potenziale und Herausforderungen375
Jung und Alt - Gemeinsam spielend lernen383
Einsatz von Spaß und Humor zur Förderung sozialer Aktivität389
Spaß vergisst man nicht: Motivierung zur Demenzintervention395
Virtual Living - AAL-Lösungen spielend im Alltag verstehen403
Spielerisch Fahrleistung erfassen - Der Silvergame Fahrsimulator411
Vielfalt in der mediengestützten (Weiter-)Bildung Visionen, Realisierungen und Grenzen - 1984 bis heute419
Vielfalt in der mediengestützten (Weiter-)Bildung Visionen, Realisierungen und Grenzen - 1984 bis heute421
Lehrkonzept „Informationsverarbeitung“ im Wandel der Zeit423
Einsatzszenarien für neue Medien im elementarpädagogischen Bereich429
Nutzen statt Bekämpfen: Social-Media in der universitären Informatik-Lehre437
Partizipatives Lernen in und mit Social Media443
Von Orwell bis Facebook - Datensammlungen beim Lernen449
Zur Forschung im Bereich der Entwicklung interkultureller Benutzungsschnittstellen459
Zur Forschung im Bereich der Entwicklung interkultureller Benutzungsschnittstellen461
Zum Forschungsstand im Bereich der Entwicklung interkultureller Benutzungsschnittstellen471
Usability Engineering-Methoden im interkulturellen Kontext477
A Corpus for Intercultural Comparison of Web Sites483
Mobile Apps im Fahrzeug - Markt und Nutzung in China493
When in Rome Multi-Cultural UX Research Management499
Cognitive and Cross-Cultural Adaptations of Products, Systems and Services503
Kulturelle Unterschiede im online Blickverhalten: Nutzungs-Schnittstellen für interkulturelle Nutzergruppen507
Multikulturalismus und Mensch-Computer Interaktion: Benutzungs-schnittstellen für Immigranten515
Requirements for the Intercultural HCI Design Process519
inter | aktion - Demos523
A Social Sculpture for the Digital Age525
Computerspiele zum Anfassen - ein digital-analoger Baukasten für Brettspiel529
Brain Painting: Action Paintings based on BCI-Input535
Rekonstruktion der Ersten Allgemeinen Deutschen Kunstausstellung Dresden 1946539
tANGibLE: a Smart Tangible Home Controller543
Detecting of and Interacting with Text in Free Space547
CARUSO - Singen wie ein Tenor551
Designing Device-less Interaction - A Tracking Framework for Media Art and Design555
Den Schrecken im Blick: Eye Tracking und Survival Horror-Spiele559
Sportal: A First-Person Videogame turned Exergame563
AutorInnen569

Weitere E-Books zum Thema: Informatik - Algorithmen - Softwaresysteme

Verteilende eBusiness-Systeme

E-Book Verteilende eBusiness-Systeme
Organisatorische Flexibilisierung am Beispiel eines verteilenden eUniversity-Systems Format: PDF

Bernhard Ostheimer entwickelt ein Set von Konstruktionsprinzipien für 'verteilende eBusiness-Systeme', d.h. Systeme, die flexibel an organisatorische Veränderungen angepasst werden können und…

ITILV2, ITILV3 und ISO/IEC 20000

E-Book ITILV2, ITILV3 und ISO/IEC 20000
Gegenüberstellung und Praxisleitfaden für die Einführung oder den Umstieg Format: PDF

ITIL® UND ISO/IEC 20000 IM GRIFF - IN JEDEM FALL - Lassen Sie sich gezielt bei einer Einführung von ITIL® oder einem Wechsel von ITIL® V2 zu V3 oder zu ISO/IEC 20000 unterstü…

Trends in der Informationstechnologie

E-Book Trends in der Informationstechnologie
Von der Nanotechnologie zu virtuellen Welten Format: PDF

Der Begriff Informationstechnologie ist in heutiger Verwendung so breit angelegt wie die Anwendungen der IT selbst. Er umfasst nicht nur Informatik, Computer- und Kommunikationstechnologie, sondern…

Leben 3.0

E-Book Leben 3.0
Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz Format: ePUB

Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern k…

Dueck's Panopticon

E-Book Dueck's Panopticon
Gesammelte Kultkolumnen Format: PDF

In der IT-Welt genießen die Kolumnen des IBM-Vordenkers Gunter Dueck einen legendären Ruf. Leidenschaftlich subjektiv nimmt er Aktuelles und Zukünftiges aufs Korn. Der vorliegende Band vereint 42…

Sicherheit im Online-Banking

E-Book Sicherheit im Online-Banking
PIN/TAN und HBCI im magischen Dreieck aus Sicherheit, Kosten und einfacher Bedienbarkeit Format: PDF

Das Buch unterzieht den aktuellen Stand der Sicherungsverfahren im Online-Banking einer kritischen Analyse. Neben den verschiedenen PIN/TAN-Verfahren und HBCI werden im Ausblick auch andere Systeme…

111 Thesen zur erfolgreichen Softwareentwicklung

E-Book 111 Thesen zur erfolgreichen Softwareentwicklung
Argumente und Entscheidungshilfen für Manager. Konzepte und Anleitungen für Praktiker Format: PDF

Ziel dieses Buches ist es, Managern Argumente und Entscheidungshilfen für die Einführung effizienter Techniken der Softwareentwi- lung zu geben, und Praktiker von der Notwendigkeit effizienter…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...