Sie sind hier
E-Book

Mensch und Wald

Einstellungen der Deutschen zum Wald und zur nachhaltigen Waldwirtschaft

AutorCarsten Wippermann, Katja Wippermann
Verlagwbv Media
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl185 Seiten
ISBN9783763946938
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,90 EUR
Die Einstellung der Bevölkerung zum Wald und zur nachhaltigen Forstwirtschaft ist von vielen Faktoren abhängig. Die Autoren untersuchen auf der Basis der Sinus Milieu-Studie die Wertvorstellungen und Erwartungen verschiedener sozialer Gruppen und zeigen, wie die Ergebnisse der Studie für zielgruppenspezifisches Marketing nutzbar gemacht werden können.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt4
1. Einführung6
1.1. Nachhaltige Waldwirtschaft6
1.2. Social Marketing für eine Nachhaltige Waldwirtschaft12
1.3. Das Forschungskonzept13
1.4. Untersuchungsdesign und Datenbasis18
2. Was der Wald den Menschen ist22
2.1. Renaissance von Brennholz22
2.2. Waldnutzung, Waldbesuch26
2.3. Freizeitaktivitäten im Wald32
2.4. Einstellungen zum Wald38
2.5. Ökologische Funktionen des Waldes46
2.6. Einstellungen zur Forstwirtschaft54
2.7. Der Begriff „Nachhaltige Waldwirtschaft“60
2.8. Glaubwürdigkeit der Akteure65
2.9. Holz und Holzprodukte71
3. Einstellungsdimensionen zum Wald88
3.1. Soziokulturelle Hauptdimensionen89
3.2. Ökonomische Hauptdimensionen95
3.3. Ökologische Hauptdimensionen100
4. Typologie „Wald & Waldwirtschaft“104
4.1. Ganzheitliche Waldfreunde (22 %)105
4.2. Ökologische Waldromantiker (16 %)107
4.3. Pragmatisch-Distanzierte (23 %)109
4.4. Egozentrische Waldnutzer (22 %)110
4.5. Gleichgültige (18 %)112
5. Milieuspezifische Vertiefung: Semantik und paradigmatische Einstellungslogik116
5.1. „Konservative“, „Traditionsverwurzelte“118
5.2. „DDR-Nostalgische“121
5.3. „Etablierte“122
5.4. „Bürgerliche Mitte“123
5.5. „Postmaterielle“124
5.6. „Moderne Performer“ und „Experimentalisten“125
5.7. „Konsum-Materialisten“ und „Hedonisten“126
5.8. Überblick128
6. Zielgruppen einer nachhaltigen Waldwirtschaft130
6.1. Von der Segmentierung zu Zielgruppen130
6.2. Plädoyer für ein flexibles Zielgruppenkonzept131
7. Jugendliche (14–19 Jahre)134
7.1. Einführung134
7.2. Bedeutungsdimensionen von Wald137
7.3. Lebensweltlicher Hintergrund138
7.4. Einstellungen zu Natur139
7.5. Waldnutzung144
7.6. Einstellungen zur Forstwirtschaft156
7.7. Jugendtypologie „Wald und Waldwirtschaft“163
7.8. Fazit170
8. Anhang174
8.1. Faktorenanalyse: Items und Faktorenladungen174
8.2. Literatur178

Weitere E-Books zum Thema: Innovationsmanagement - Trends - Entwicklungsmanagement

Fusionen deutscher Kreditinstitute

E-Book Fusionen deutscher Kreditinstitute
Erfolg und Erfolgsfaktoren am Beispiel von Sparkassen und Kreditgenossenschaften Format: PDF

Trotz einer hohen Konsolidierungsdynamik sind Untersuchungen von Fusionen im deutschen Bankgewerbe selten. Anhand eines kontingenztheoretischen Bezugsrahmens analysiert Christoph Auerbach sowohl den…

Insurance & Innovation 2011

E-Book Insurance & Innovation 2011
Ideen und Erfolgskonzepte von Experten aus der Praxis Format: PDF

Klimawandel, Demografie, Tele-Medizin, technologische Neuerungen und veränderte Kundenansprüche sind einige Herausforderungen der Zukunft. Statt Risiken abzuwehren, muss die Bereitschaft im…

ePublishing für Verlage

E-Book ePublishing für Verlage
Format: PDF

Das neue und mit bislang 260 Charts umfangreichste VDZ-White Paper richtet sich an Publikums- und insbesondere auch an Fachverlage. Es beinhaltet alle Themen mit denen das Management im Bereich…

Fusionen deutscher Kreditinstitute

E-Book Fusionen deutscher Kreditinstitute
Erfolg und Erfolgsfaktoren am Beispiel von Sparkassen und Kreditgenossenschaften Format: PDF

Trotz einer hohen Konsolidierungsdynamik sind Untersuchungen von Fusionen im deutschen Bankgewerbe selten. Anhand eines kontingenztheoretischen Bezugsrahmens analysiert Christoph Auerbach sowohl den…

Grundsätze soliden Investierens

E-Book Grundsätze soliden Investierens
In zehn Schritten zu nachhaltigem Anlageerfolg Format: PDF

Im Bereich 'Geldanlage' liegen theoretische Erkenntnis und gelebte Praxis erstaunlich weit auseinander. Auf der einen Seite die Forschung mit ihren äußerst interessanten Ergebnissen, auf der anderen…

Patentmanagement

E-Book Patentmanagement
Innovationen erfolgreich nutzen und schützen Format: PDF

Die Autoren richten sich hier an Führungskräfte in den Bereichen Innovation, F und E und Patentmanagement. Sie geben Wissenschaftlern und Studenten anwendungsorientierte Impulse zu Einfluss und…

Innovationsbewertung

E-Book Innovationsbewertung
Potentialprognose und -steuerung durch Ertrags- und Risikosimulation Format: PDF

Peter Granig geht der Frage nach, wie die Bewertungsunsicherheiten von Innovationsprojekten durch den Einsatz von risiko- und ertragsorientierten Simulationsmodellen in einer frühen Projektphase…

Offene Innovationsprozesse

E-Book Offene Innovationsprozesse
Die kommerzielle Entwicklung von Open-Source-Software Format: PDF

Joachim Henkel zeigt am Beispiel von 'embedded Linux' auf, dass eine selektive Freigabe von Entwicklungen offene, kollektive Innovationsprozesse ermöglicht, von denen unter geeigneten Bedingungen…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

filmdienst#de

filmdienst#de

filmdienst.de führt die Tradition der 1947 gegründeten Zeitschrift FILMDIENST im digitalen Zeitalter fort. Wir begleiten seit 1947 Filme in allen ihren Ausprägungen und Erscheinungsformen.  ...