Sie sind hier
E-Book

Menschenbilder in Erziehungswissenschaft, Neurowissenschaften und Genetik

Eine vergleichende Analyse

AutorKatharina Schumann
VerlagBeltz Juventa
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl282 Seiten
ISBN9783779942269
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis31,99 EUR
Anhand von Lehrbüchern vergleicht diese interdisziplinäre Studie Menschenbilder, Begriffsdeutungen und Entwicklungsmodelle der Disziplinen Erziehungswissenschaft, Neurowissenschaften und Genetik. Diese multidisziplinäre und interdisziplinäre Studie vergleicht Lehrbücher von drei Disziplinen hinsichtlich ihrer Menschenbilder aus einer wissenschaftstheoretischen Perspektive und mittels eines diskursanalytischen Verfahrens. Erziehungswissenschaft, Neurowissenschaften und Genetik werden in ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden abgesteckt und in einen Dialog gebracht. Neben den generierten Menschenbilder werden die unterschiedlichen Deutungen der gemeinsam genutzten Begriffe, die präferierten Entwicklungsmodelle sowie das jeweilige disziplinäre Selbstverständnis diskutiert.

Katharina Schumann, Dr. des., Jg. 1980, momentan in Elternzeit, war wissenschaftliche Assistentin im Fachbereich Allgemeine Pädagogik der Universität Zürich. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Anthropologie, Wissenschaftsforschung, Grundlagenforschung der Erziehungswissenschaft und ihrer Nachbardisziplinen, Bioethik.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis8
Tabellenverzeichnis10
Vorwort12
1 Einleitung14
1.1 Ausgangslage der Arbeit14
1.2 Zielsetzung und Aufbau der Arbeit19
1.3 Skizzierung der Disziplinen Erziehungswissenschaft, Neurowissenschaften und Genetik21
2 Konzepte und Bilder des Menschen30
2.1 Menschenbilder, Vorstellungen, Metaphern30
2.2 (Pädagogische) Anthropologie34
2.3 Begriffsklärung Kindesbild36
2.4 Kind und Erwachsener in exemplarischen Menschenbildern41
2.5 Vorstellungen und Metaphern über Erziehung und Entwicklung49
3 Wissenschaftstheoretische Betrachtungen58
3.1 Begriffsklärung Disziplin58
3.2 Ludwik Flecks Konzept von Denkstil und Denkkollektiv60
3.3 Die Rolle von Lehrbüchern innerhalb einer Disziplin62
3.4 Erziehungswissenschaft als Sonderfall65
4 Methode72
4.1 Forschungsfragen74
4.2 Literaturrecherche74
4.3 Datenerhebung79
4.4 Kategorien81
4.5 Textkorpus84
4.6 Auswertung85
5 Diskursanalytische Auswertung der Lehrbücher94
5.1 Erziehungswissenschaft95
5.2 Neurowissenschaften158
5.3 Genetik201
6 Diskussion und Ausblick238
6.1 Begriffe des Menschen in den Disziplinen238
6.2 Ergebnisse zur Erziehungswissenschaft241
6.3 Ergebnisse zu den Neurowissenschaften244
6.4 Ergebnisse zur Genetik246
6.5 Multidisziplinärer Vergleich247
6.6 Bilanzierende Beantwortung der Forschungsfragen254
6.7 Ausblick256
7 Literaturverzeichnis258
Danksagung282

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Das Recht auf Bildung

E-Book Das Recht auf Bildung

Das Recht auf Bildung verpflichtet den Staat, jedem Einzelnen Bildungschancen zu eröffnen und damit die Möglichkeit, frei und selbstbestimmt leben zu können. Zugleich sichert der Staat auf diese ...

Haskala und Lebenswelt

E-Book Haskala und Lebenswelt

Im Zuge der Toleranzgesetzgebung wurden ab 1782 Elementarschulen für jüdische Kinder im Habsburgerreich eingerichtet. In Galizien standen diese Schulen von 1787 bis zu ihrer Auflösung 1806 unter ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...