Sie sind hier
E-Book

Merkmale einer Bewerbung

AutorDaniela Miebach
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl26 Seiten
ISBN9783640854486
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, , Veranstaltung: Unterrichtsbesuch, Sprache: Deutsch, Abstract: Hier haben die Schüler entsprechend der Unterlagen (Informationstexte) die Merkmale einer Bewerbung herausgearbeitet. Sie haben dazu Plakate erstellt und präsentiert. Der UB ist in einer Berufsfachschule durchgeführt worden. Kritik war: Zu viele Inhalte, daher mein Tipp: lieber was rausnehmen... (Arbeitszeugnis später besprechen) und die Gruppe Anlagen hatte zu wenig Material Vorschau: Kompetenzen/ Lernziele Die SuS können die Merkmale und Inhalte einer Bewerbung beschreiben Arbeitsauftrag: • Lesen Sie den Informationstext. (Einzelarbeit) • Wählen Sie eine der beiden Varianten (tabellarisch oder ausformuliert) für die Erstellung eines Lebenslaufes aus. • Erstellen Sie gemeinsam ein Plakat, auf dem Inhalt, Struktur und Aufbau ersichtlich werden. Informationstext: Lebenslauf Damit sich ein Stellenanbieter ein Bild vom Bewerber machen kann, werden im Lebenslauf die wichtigsten Daten zur Person und zur schulischen und beruflichen Entwicklung lückenlos aufgeführt. Selbstverständliche darf der Lebenslauf keine unwahren Aussagen enthalten Erwartete Lösung Plakat Lebenslauf: Vorname, Name Straße und Hausnummer PLZ und Wohnort Lebenslauf Persönliche Angaben Name ... Geburtsdatum Erwartete Lösung Folie: Anschreiben Absender Datum und Ort Betreff Anrede Brieftext Grußformel Unterschrift Anlagen: Zeile 4-9: Anschriftzone/ Empfängeradresse Der Inhalt des Anschriftfeldes wird als Arbeitsauftrag: Sie erstellen in Ihrer Gruppe eine Checkliste für ein Vorstellungsgespräch und benutzen zur Präsentation ein Plakat, welches nach der Fertigstellung an der zweiten Stellwand Platz findet. • Erstellen Sie eine Sammlung Ihrer Ideen und halten Sie sie schriftlich fest. • Lesen Sie den Informationstext und erweitern Sie Ihre Sammlung entsprechend. • Visualisieren Sie Ihre Ergebnisse auf dem Plakat. • Präsentieren Sie Ihre Ergebnisse in einem Zweier Gespräch mit Hilfe des Plakates. (Es könnte zum Beispiel ein Gespräch zwischen Chef und Bewerber sein, oder ein Gespräch zwischen zwei Freunden, die sich über die Anforderungen für ein Bewerbungsgespräch austauschen.)

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Baudelaire und die Moderne

E-Book Baudelaire und die Moderne

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Romanistik), Veranstaltung: Les Fleurs du Mal - ...

Deutsch von außen

E-Book Deutsch von außen

Wie erscheint die deutsche Sprache im Vergleich zu anderen Sprachen? Welche Rolle hat Deutsch als akademischer Lehr- und Forschungsgegenstand im anderssprachigen Ausland? Es sind Germanisten aus ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...