Sie sind hier
E-Book

Metabolic Balance Das Aktivprogramm

Ideal kombiniert! Individuell abnehmen mit dem leichten und effektiven Bewegungskonzept

AutorHolger Westenbaum, Wolf Funfack
VerlagSüdwest
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl160 Seiten
ISBN9783641036508
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Die Weiterentwicklung des individuellen Abnehmkonzepts
Das ist das dritte Buch bei Südwest zu dem sensationellen und vor allem wirkungsvollen Stoffwechselprogramm metabolic balance®. Dr. med. Wolf Funfack, der Begründer dieses individuellen Abnehmkonzept, hat sein Programm weiterentwickelt und bietet nun zusätzlich zu seinem Ernährungsplan ein speziell für metabolic balance® Teilnehmer entwickeltes Bewegungsmodul an. Zusammen mit dem erfolgreichen Fitnesscoach Holger Westenbaum bietet dieses Buch einfache, jedoch sehr effektive Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, die jeder ohne Hilfsmittel und überall durchführen kann. Nur 20 Minuten dreimal pro Woche reichen aus, um mit wenigen gezielten Workouts für die einzelnen Muskelgruppen ein besseres Körpergefühl zu bekommen. Neben der Gewichtsreduktion ein wunderbarer Effekt. Wer besonders ambitioniert ist, findet auch Übungen mit dem tBow-Brett, die es bislang im deutschen Markt noch nicht gegeben hat.
Neben vielen wertvollen Hintergrundinformationen zum Programm selbst und den Übungen gibt es viele neue und verlockender Rezepte, die viel Abwechslung für die Mahlzeiten bieten.


Dr. med. Wolf Funfack war Arzt für Innere Medizin und Ernährungsmediziner. Er verstarb 2013. Nahezu 30 Jahre Erfahrung mit den unterschiedlichsten Diätprogrammen und deren mäßige Erfolge brachten ihn auf die Idee, etwas völlig Neues zu versuchen. Zusammen mit seiner Frau, der Heilpraktikerin Birgit Funfack, und der Ernährungswissenschaftlerin Silvia Bürkle entwickelte er 2001 nach intensiven Studien das mittlerweile weltweit erfolgreiche Metabolic Balance®-Ernährungskonzept.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Metabolic Balance ist ein Ernährungsprogramm, das den Stoffwechsel des Körpers anregt und in sein natürliches Gleichgewicht bringt. Die Nahrungsaufnahme folgt dabei wenigen Grundregeln (siehe Buchdeckel innen).

Seit der Einführung im Jahr 2001 haben bereits etwa 100 000 Menschen erfolgreich an dem Stoffwechselprogramm Metabolic Balance teilgenommen. Von den ersten Teilnehmern haben 90 Prozent ihr Normalgewicht innerhalb von drei bis 20 Wochen (je nach Ausgangsgewicht) im Rahmen der Umstellungsphase erreicht. Das allein ist zwar schon ein Erfolg, viel entscheidender ist jedoch die Tatsache, dass zwei Drittel der Klienten selbst nach zwei Jahren noch ihr neues Gewicht gehalten haben. Der Erfolg ließ sich nicht nur auf der Waage messen, auch die Laborwerte zeigten eine deutliche Verbesserung. Bei 75 Prozent der Teilnehmer normalisierten sich die Werte für Blutzucker, Cholesterin, Lebererkrankungen und Blutdruck und blieben sogar bei 60 Prozent auch nach zwei Jahren noch im Normbereich.

Fett allein ist nicht der Übeltäter!
Diese Erfolge haben mich 2002 dazu veranlasst, meine Erfahrungen und mein Wissen als Internist und Ernährungsmediziner einer breiteren Bevölkerung zukommen zu lassen. Meine beiden Bücher (»metabolic balance - Die Diät« und »metabolic balance - Das Kochbuch«) sollten all denjenigen, die bereits unzählige Diäten mit Jo-Jo-Effekt hinter sich haben, eine Antwort geben auf die Frage, was ihr Körper wirklich braucht, um gesund abzunehmen. Meistens höre ich von meinen Patienten, dass sie versuchen, weniger und fettarm zu essen, um Gewicht zu verlieren. Vollkommen außer Acht gelassen wird dabei, dass auch der Konsum zuckerreicher Produkte etwas mit ihrem langsam, aber stetig wachsenden Übergewicht zu tun haben könnte. Durch die ansteigenden Blutzucker- und Insulinspiegel kommt Heißhunger auf. Die Folge: Wir essen erneut und nehmen zu.

Der Teufelskreis beginnt.

Den Naturgesetzen folgend
Wir müssen essen, um abzunehmen - nur eben das Richtige! Mit Metabolic Balance lernen Sie wieder, die für Sie optimalen Lebensmittel auszusuchen. Das sind Nahrungsmittel, die man überall kaufen kann, die reich sind an wertvollen Nährstoffen, schmecken und satt machen. Der Körper bekommt mit diesen Lebensmitteln genau das, was er braucht, reguliert sein Gewicht und wird wieder vital und leistungsfähig.

Warum nun noch ein drittes Buch?
Meine Teilnehmer melden mir immer wieder, dass sie mit Metabolic Balance auf einmal einen ganz neuen Bewegungs- und Tatendrang verspüren, den sie bislang gar nicht kannten. Immer wieder werde ich nach Sportprogrammen gefragt, die sich besonders bei Metabolic Balance eignen. Das veranlasste mich dazu, in Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen Fitnesscoach Holger Westenbaum dieses Buch zu schreiben. Es liefert zahlreiche einfache und effektive Übungen, die sich sowohl für Nichtsportler als auch für bereits Trainierte eignen. Durch ein spezielles Kraft- und Ausdauertraining werden Muskeln aufgebaut, die unseren Energieverbrauch auch im Ruhezustand erhöhen. In Verbindung mit Metabolic Balance stellen sich dadurch die gewünschten Erfolge zur Erlangung des Wunschgewichts und mehr Wohlbefinden noch schneller und langfristiger ein. Als Begründer der Metabolic-Balance-Methode wünsche ich Ihnen viel Spaß und Freude auf dem Weg zu einem leichteren, genussvollen Leben. Ein Leben, bei dem Sie sich beim Essen, Schlemmen und Genießen auf Ihren Instinkt verlassen und Ihren Körper durch regelmäßige Bewegung leistungsfähiger machen können!
Dr. med. Wolf Funfack

Grundlage für das Programm liefert eine für jeden Teilnehmer individuelle Liste an empfohlenen Lebensmitteln. Diese wird nach einer detaillierten Blutanalyse zusammengestellt.

»Eure Nahrung sei eure Medizin und eure Medizin eure Nahrung« (Hippokrates)

Metabolic Balance was ist das?

Individuell und einzigartig Ernährung nach Maß

Der Weg zum Wunschgewicht
»Nicht schon wieder eine Diät! Was soll es diesmal sein? Etwas mehr Fett oder doch lieber ein bisschen weniger? Morgens Obst oder vielleicht abends nach 18 Uhr nichts mehr essen? Auf welchen Genuss soll ich diesmal verzichten?«

Diät? - Nein danke!

Diätenfrust - das übliche Spiel. Wozu die ganze Mühe, wenn sich der Erfolg nicht langfristig einstellt? Metabolic Balance hat die Antwort darauf.

Solche oder ähnliche Gedanken gehen sicherlich auch Ihnen durch den Kopf, wenn Sie von neuen Abnehmprogrammen hören. Zu oft haben unzählige Menschen bereits eine Diät gemacht, um sie fast ebenso häufig vorzeitig abzubrechen. Die Folgen: Hungerattacken, unkontrolliertes Essen, Jo-Jo-Effekt, Frust.

Zurück zum Instinkt
Die Verwirrung über die »richtige« Ernährung ist groß. Woran liegt es? Haben wir noch nicht das passende Konzept gefunden, das uns gesund, fit und schlank werden lässt? Oder sind wir einfach nicht diszipliniert genug, die propagierten Ernährungsempfehlungen umzusetzen? Im Grunde liegt die Antwort auf der Hand. Die Tatsache, dass es unzählig viele Diäten und Abnehmkonzepte mit den unterschiedlichsten Ansätzen gibt, spricht für sich. Gäbe es »die« Erfolgsdiät, mit der wir alle schlank und schön würden, wären andere Konzepte überflüssig. Dass es diese nicht gibt, wird verständlich, wenn man sich das Konzept der einzelnen Diäten anschaut. Ganz gleich, ob man sich nach Atkins, FdH, Montignac oder Trennkost ernährt, die entsprechenden Ernährungsempfehlungen werden immer standardisiert und auf ein für alle geltendes Maß gebracht. Das kann nicht funktionieren. Unser Körper lässt sich nicht vorschreiben, welche Lebensmittel gut für ihn sind und welche nicht. Im Gegenteil, Forscher haben herausgefunden, dass der Körper unsere Nahrungsaufnahme steuert, dass er selbst weiß, was er essen will - zumindest bei der Aufnahme von Eiweiß. So schlägt er Alarm, wenn ein Mangel an einer der acht lebensnotwendigen Aminosäuren droht, die wir mit Eiweiß aufnehmen. Durch das riesige Lebensmittelangebot, das jederzeit billig und in großen Mengen zur Verfügung steht, haben wir jedoch verlernt, auf unseren Körper zu hören. Nicht mehr die Inhaltsstoffe der Lebensmittel signalisieren uns Fülle und Sättigung, sondern die Masse, die wir aufnehmen.

Jeder ist einzigartig
Essgelüste und -bedürfnisse sind individuell unterschiedlich. Sie sind so persönlich wie der Fingerabdruck und gehören zur Konstitution des Menschen dazu. Um das dazu passende Gewicht zu finden und zu halten, ist eine Ernährung erforderlich, die die Individualität des Menschen berücksichtigt. Die Auswahl der Lebensmittel muss zur spezifischen biochemischen Struktur unseres Organismus passen. Das Ergebnis ist der persönliche Ernährungsplan, der individuelle Weg zum Zielgewicht, das langfristig erhalten bleibt.
Da die persönlichen Blutwerte Ausgang für die eigene Lebensmittelliste sind, bringt es nichts, diese Liste an eine andere Person weiterzugeben. Möglicherweise würde diese Person sogar mit Beschwerden auf bestimmte Lebensmittel reagieren.









Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Ernährung - Rezepte und Ratgeber

Wenn Brot & Getreide krank machen

E-Book Wenn Brot & Getreide krank machen
Gluten-Intoleranz, Zöliakie - oder was sonst? Format: PDF

Massive Verdauungsprobleme, starke Darmbeschwerden nach dem Verzehr von Getreide oder Brot - da denken viele an Zöliakie. Was viele jedoch nicht wissen: Glutenunverträglichkeit muss nicht gleich…

Ätherische Öle in Kräutern und Gewürzen

E-Book Ätherische Öle in Kräutern und Gewürzen
Wirkung auf den menschlichen Organismus und Lebensmittel Format: PDF

Für Geruch und Geschmack von Kräutern und Gewürzen spielen die enthaltenen ätherischen Öle teilweise eine große Rolle. So kann Pfefferminzöl noch in einer Verdünnung von 1:1,5 Millionen durch den…

PSE- und DFD-Fleisch

E-Book PSE- und DFD-Fleisch
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 2, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit befasst sich mit zwei…

Ayurveda für Gesundheit, Glück und langes Leben

E-Book Ayurveda für Gesundheit, Glück und langes Leben
Finden Sie Ihre Balance mit den besten Rezepten der indischen Heilkunst Format: ePUB

DAS NEUE BUCH DES AYURVEDA-PAPSTESDieses Buch ist eine umfassende Einführung in die jahrtausendealte indische Lehre des Ayurveda. Es vermittelt dem Leser auf leicht verständliche und anschauliche…

Lexikon der Lebensmittel

E-Book Lexikon der Lebensmittel
Wegweiser zur gesunden Ernährung. Format: PDF

Wie kann man sich auf möglichst einfache Weise auf eine gesunde Ernährung umstellen? Dieses praktische "Benutzerhandbuch" bewertet in einem in seiner Einfachheit überzeugenden System den…

Gesund ernähren bei Krebs

E-Book Gesund ernähren bei Krebs
Die wirksamsten Antikarzinogene. Tipps für die tägliche Lebensmittelauswahl. Mit vielen leckeren Rezepten zur Stärkung des Immunsystems. Vorw.: Dtsch. Krebshilfe Format: PDF

Bestimmte Nahrungsmittel unterstützen das gesamte Immunsystem des Menschen und reduzieren damit das Krebsrisiko deutlich. Medizinisch fundiert, verständlich und praxisorientiert zeigt die Autorin,…

Das neue große Buch der Trennkost

E-Book Das neue große Buch der Trennkost
Über 180 neue Rezepte zum Abnehmen und Genießen Format: PDF

Fast jeder kennt inzwischen die Trennkost und verbindet sie mit erfolgreichem, gesundem Abnehmen. Nun endlich erscheint das große Buch, das die Ursprünge der Trennkost beschreibt, die Grundprinzipien…

PSE- und DFD-Fleisch

E-Book PSE- und DFD-Fleisch
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 2, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit befasst sich mit zwei…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 52. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...