Sie sind hier
E-Book

Methodenvergleich - Theorie & Praxis des Projektmanagements

Theorie & Praxis des Projektmanagements

AutorFabian Werren
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl75 Seiten
ISBN9783640145164
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis20,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Bildungszentrum kvBL, Reinach (BL/Schweiz) (Höhere Fachschule für Wirtschaft Baselland (Reinach/BL, Schweiz)), Veranstaltung: Nachdiplomstudium Projektmanagement-Praxis, 1,5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diplomarbeit orientiert sich - unter Berücksichtigung des ganzheitlichen Ansatzes von Projektstrategie - Projektstruktur - Projektkultur - am allgemeinen Projektmanagement-Prozess. Der 'rote Faden' der Diplomarbeit bilden die Projekte 'Sicherheit & Gebäudemanagement' und das 'Prozessmanagement'. In der Methodik des Projektmanagements wird die Projektumgebung sowie die Grösse und der Umfang der beiden Diplomprojekte berücksichtigt. Grundsätzlich regelt die Organisationsmethodik das planmässige Vorgehen bei der organisatorischen Gestaltung. Sie ist als Leitfaden zur systematischen Organisationsarbeit zu verstehen und soll neben einem Denkansatz zur Erfassung und Strukturierung organisatorischer 'Tatbestände' einen Vorgehensleitfaden beinhalten, der die notwendigen Vorgehensschritte und ihre Reihenfolge angibt. Das heisst also: in der Erarbeitung wurde systematisch, vom Groben zum Detail, vorgegangen. Das PAX Projektmanagement orientiert sich am ibo Projektmanagement-Modell (deckt die Projektmanagement-Prozesse des PMBOK des PMI vollständig ab). Auf dieser Basis wurde auch der in der PAX geltende 'Projektmanagement-Leitfaden' erstellt, welcher den Mitarbeitern als Orientierungshilfe während der Projektarbeit dient. Das NDS/PMP orientiert sich dagegen direkt an den Ausführungen des PMBOK (PMI). Die Unterschiede sind nicht so gross, wie sie auf den ersten Blick erscheinen. Durch die Vereinfachung und die Anpassung auf die PAX-Bedürfnisse ist der Zusammenhang zu den PMI-Prozessen jedoch nicht sofort ersichtlich. Die Projektsituation der Diplomprojekte entspricht dabei nicht dem 'theoretischen' Ablauf nach Lehrbuch, sondern widerspiegelt vielmehr die Situation, wie sie in der Praxis oft und in entsprechend vielen Unternehmen angetroffen wird. Die Vorgehensweise der beiden Projekte hat sich zudem unterschieden - das heisst: - Im Projekt 'Sicherheit & Gebäudemanagement' wurde ein empirisches Vorgehen gewählt, welches primär auf die punktuelle Beseitigung von Schwachstellen des IST-Zustandes zielt. - Für das 'Prozessmanagement' wurde das konzeptionelle Vorgehen angestrebt, da es grundlegend ein neues 'Lösungsmodell' benötigte. Die Erkenntnis aus der Diplomarbeit kann daher mit folgender Aussage abschliessend umschrieben werden: Projektmanagement kann nur dann wirkungsvoll eingesetzt werden, wenn die entsprechenden Voraussetzungen geschaffen sind, die Spielregeln definiert wurden - und auch eingehalten werden!

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Der Signalnavigator

E-Book Der Signalnavigator
Signale frühzeitig erkennen und für Innovationen nutzen. Ein Leitfaden mit Best-Practice-Beispielen und Gestaltungsempfehlungen Format: PDF

Die Innovationskraft ist heute ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor. Die beiden Autoren haben für den strategischen Frühaufklärungsprozess ein Konzept entwickelt und arbeiten anhand einer Reihe…

Faktoren des verlässlichen Handelns

E-Book Faktoren des verlässlichen Handelns
Leistungspotenziale von Organisationen in Hochrisikoumwelten Format: PDF

Aufbauend auf einer explorativen Untersuchung in medizinischen Rettungsdiensten, Spezialeinheiten der Polizei und Feuerwehreinheiten entwickelt Peter Mistele ein Modell, welches individuumsbezogene,…

Randsportarten erfolgreich vermarkten

E-Book Randsportarten erfolgreich vermarkten
Gestaltung von Fernsehformaten mit Prominenten Format: PDF

Die Autoren gehen der Frage nach, wie ein spannendes Sportereignis in ein nachgefragtes Unterhaltungsprogramm transformiert werden kann. Aus den Ergebnissen ihrer Studie leiten die Autoren konkrete…

Akzeptanz von Elektroautos in Deutschland und China

E-Book Akzeptanz von Elektroautos in Deutschland und China
Eine Untersuchung von Nutzungsintentionen im Anfangsstadium der Innovationsdiffusion Format: PDF

Kathrin Dudenhöffer untersucht, welche Marktpotentiale für Elektrofahrzeuge in Deutschland und China vorhanden sind und welche Faktoren die Akzeptanz potentieller Nutzer beeinflussen. Dafür erhebt…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...