Sie sind hier
E-Book

Mobile qualifizierte elektronische Signaturen

Analyse der Hemmnisfaktoren und Gestaltungsvorschläge zur Einführung

AutorHeiko Roßnagel
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl306 Seiten
ISBN9783834981820
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,99 EUR
Heiko Roßnagel diskutiert die Ursachen für den fehlenden Markterfolg elektronischer Signaturen. Er stellt mobile qualifizierte elektronische Signaturen als Alternative vor und zeigt unter welchen Voraussetzungen Investitionen in diese Technik für Mobilfunkanbieter und Zertifizierungsdienstleister sinnvoll sind.

Dr. Heiko Roßnagel promovierte am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Er ist heute Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Fraunhofer Institut für Arbeitwirtschaft und Organisation.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Abbildungsverzeichnis10
Tabellenverzeichnis14
Abkürzungsverzeichnis17
1 Einleitung23
1.1 Problemstellung23
1.2 Beitrag der Arbeit25
1.3 Aufbau der Arbeit27
2 Technische und rechtliche Grundlagen31
2.1 Technische Grundlagen31
2.2 Rechtliche Grundlagen35
3 Diffusions- und Adoptionstheorie43
3.1 Diffusion von Innovationen43
3.2 Technologieakzeptanzmodelle57
3.3 Zusammenfassung62
4 Der Markt für qualifizierte Signaturen64
4.1 Aktuelle Marktsituation64
4.2 Wirtschaftliche Faktoren der Marktentwicklung73
4.3 Weitere Hemmnisfaktoren95
4.4 Voraussetzungen für eine erfolgreiche Marktentwicklung103
5 Anwendungen für qualifizierte Signaturen106
5.1 Voraussetzungen der Untersuchung106
5.2 E-Government107
5.3 E-Commerce118
5.4 Einsatz bei privater Kommunikation134
5.5 Anwendungen für Unternehmen135
5.6 Zusammenfassung der Untersuchung139
6 Geschäftsmodelle für qualifizierte Signaturen142
6.1 Anforderungen an ein alternatives Geschäftsmodell142
6.2 Ein alternatives Geschäftsmodell147
6.3 Business-Case153
6.4 Zusammenfassung156
7 Strategien zur Erreichung einer kritischen Masse157
7.1 Möglichkeiten zur Einführung qualifizierter elektronischer Signaturen157
7.2 Einführungsinitiativen in der Bundesrepublik Deutschland173
7.3 Ausgewählte Einführungsinitiativen in der Europäischen Union179
7.4 Zusammenfassung184
8 Mobile qualifizierte Signaturen185
8.1 Umsetzungsmöglichkeiten185
8.2 Integrationsproblematik SIM-basierter Signaturen194
8.3 Certification On Demand195
8.4 Offene Fragen198
8.5 Zusammenfassung203
9 Evaluation der wirtschaftlichen Relevanz205
9.1 Anwendungen für mobile qualifizierte Signaturen205
9.2 Einfluss auf die Geschäftsmodelle der Zertifizierungsdiensteanbieter236
9.3 Einfluss auf die Diffusion von Signaturen239
9.4 Wirtschaftlichkeitsanalyse241
9.5 Zusammenfassung265
10 Zusammenfassung268
A Single Sign On-Lösungen273
A.1 Existierende Lösungen273
A.2 Signatur-basierte Passworterzeugung277
B Ergebnisse der Investitionsrechnung281
Literaturverzeichnis289
Sachverzeichnis317

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsinformatik - Informationstechnik - IT

IT-Risiken in der vernetzten Produktion

E-Book IT-Risiken in der vernetzten Produktion
Gefahren technisch und finanziell bewerten Format: PDF

Wie ein Musikstück eine ganze Produktionsstätte lahmlegen kann, welche Gefahr der Mensch für IT-Systeme darstellt und wie IT-Risiken finanziell bewertet werden sollten, sind Fragen, die sich Einzeln…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Umhegt oder abhängig?

E-Book Umhegt oder abhängig?
Der Mensch in einer digitalen Umgebung Format: PDF

Digitalisierung und Miniaturisierung von informations- und kommunikationstechnischen Funktionselementen schreiten rasch voran. Die allgegenwärtige digitale Assistenz für den Menschen beginnt Realität…

Aufbau und Ablauf einer IT-Integration

E-Book Aufbau und Ablauf einer IT-Integration
Phasenmodell und Vorgehenskonzept unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte Format: PDF

Jana Guggenberger erarbeitet einen theoretisch fundierten und praktisch anwendbaren Ansatz zur Bewältigung der Komplexität bei IT-Integrationen. Sie analysiert die Relevanz und die Parameter von IT-…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...