Sie sind hier
E-Book

Moderne Esoterik

eBook Moderne Esoterik Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783638264945
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, Note: 2.0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Religiosnwissenschaft), Veranstaltung: Die gegenwärtige religiöse Lage in Deutschland, Sprache: Deutsch, Abstract: Esoterik ist kein neues Phänomen. Es gab schon immer, in Begleitung der offiziell institutionalisierten Religion, Gruppen, die sich mit einem 'geheimen Wissen' von dieser abgrenzten. Neu in unserer Zeit ist allerdings, dass dieses Wissen, was wie der Name es sagt geheim sein sollte, heute der breiten Masse zugänglich ist; man kann fast behaupten, dass es allgegenwärtig ist. Es vergeht kaum ein Tag ohne dass man irgendwo, egal ob im Fernsehen, in der Zeitung, Zeitschrift, Straßenwerbung oder von der lächelnden Person an der Ecke, irgend eine Einladung zu einer religiösen Gruppe, Selbsthilfe Seminar, einer Esoterikmesse oder ähnliches bekommt. Mit 'spirituellen' Themen wird man immer öfter im Alltag konfrontiert, sei es im Film, Werbung, Internet, Buchhandlung, Radio oder beim Spaziergang durch die Hauptstraße. Immer mehr Leute finden 'ihre eigene Religion'; die einen können es mit dem Christ-Sein vereinbaren, die anderen nehmen es als Alternative dazu. Es besteht kein Zweifel, dass die Beschäftigung mit dem 'Religiösen' boomt. Die Frage ist nur: Warum? Warum in einer säkularisierten Gesellschaft, wie die deutsche es angeblich ist, in der Wissenschaft und Technik weit entwickelt sind, in der immer mehr Bürger die Kirche verlassen, moderne Esoterik sich etablieren konnte und immer mehr Zulauf findet? Das Thema ist komplex, es umfasst viele Faktoren. Darum beschränken wir uns auf das Warum und lassen das Wie ganz unberücksichtigt. Wir wollen im ersten Teil der Arbeit den Grundriss des Zeitgeistes schildern, d.h., der Moderne samt ihrer Probleme und Sehnsüchten, ohne den Anspruch zu erheben, die Moderne gänzlich zu erfassen. Eher werden wir ein paar Gesellschaftstrends analysieren, die unserer Meinung nach dazu beitragen, dass der moderne Mensch sich der modernen Esoterik zuwendet. Die Frage beginnt bei der fortlaufenden Säkularisierung und stolpert über Pluralisierung, Individualisierung, Privatisierung und Identitätsbildung; Phänomene, die in einem dialektischen Zusammenhang zu denken sind. Im zweiten Teil der Arbeit, wollen wir dann herausarbeiten was moderne Esoterik ausmacht, was es ist, dass sie so attraktiv für den modernen Menschen mach. Wir werden aber auf eine Typologisierung der verschiedenen Gruppen und einer Definition verzichten, da dies zu tief in die Debatte um den Religionsbegriff führt, und uns vorwiegend auf das Gesamtbild und die Dynamik der Esoterik konzentrieren. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges - Theologie - Glauben

Die Medea des Euripides

Dieser Kommentar zu einer der berühmtesten Tragödien der Antike ist der erste seiner Art in Deutschland, da er im Unterschied zu allen bisher erschienenen Kommentaren - die wichtigsten im ...

Das Elster-Experiment

eBook Das Elster-Experiment Cover

Vogelschwärme, Atomkriegsangst: Jan Kuhlbrodt, Philosoph und Lyriker aus Leipzig, erforscht in seinem so theoretischen wie alltagsnahen siebenteiligen Essay die heutige Bedeutung des ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...