Sie sind hier
E-Book

Moderne IT-Systeme als Wettbewerbsfaktor für Versicherungsunternehmen

AutorPetra Krauß
VerlagVVW GmbH
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl83 Seiten
ISBN9783862980185
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis17,99 EUR
Der technologische Fortschritt hat dazu geführt, dass die Informationstechnologie (IT) in Versicherungsunternehmen inzwischen nahezu alle Geschäftsprozesse über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg unterstützt. Lebensversicherungsunternehmen (LVU) unterliegen in besonderem Maße den Anforderungen, die sich aus demografischen Veränderungen, Gesetzesänderungen und der Kapitalmarktentwicklung ergeben. Strategisches Reagieren auf Veränderungen, Kostentransparenz, Wirtschaftlichkeit und Effizienz sind Faktoren, die es einem LVU in der heutigen Zeit ermöglichen, konkurrenzfähig zu bleiben. Für die Tarif- und Produktentwicklung bedeutet dies vor allem, dass ein LVU in der Lage sein muss, zeitnah bedarfsorientierte und moderne Versicherungsprodukte auf den Markt zu bringen. Dafür sind flexible Produktentwicklungsprozesse erforderlich, die angemessene Produktentwicklungszyklen ermöglichen, und eine IT, mit der die technische Implementierung der Produkte sowie der erforderlichen Geschäftsprozesse realisierbar ist. Der Titel greift die beschriebene Situation auf und beschäftigt sich mit den resultierenden Anforderungen an die Versicherungsunternehmen und deren IT. Zur Klärung der Fragestellung wird zunächst die aktuelle Situation von LVU auf dem Markt und die Nach-frageentwicklung untersucht. Im zweiten Schritt werden aktuelle Produkttrends aufgegriffen und erläutert sowie die strategische Ausrichtung von Versicherungsunternehmen hinsichtlich der Produktpolitik und -entwicklung diskutiert. Diese beiden Schritte sind die Grundlage für die anschließende Analyse der Bedeutung von IT-Systemen im Umfeld der vorher genannten Themen. Zur Verdeutlichung wird abschließend in einer Fallstudie über die Einführung der Software lifestream der Firma intersoft AG bei der WWK Versicherungsgruppe berichtet und die Erfahrung insbesondere in der Sparte Leben bewertet. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf Lebensversicherungs- und Altersvorsorgeprodukten sowie der IT-Unterstützung bei deren Entwicklung. Es richtet sich damit insbesondere an Marketing-, Produktmanagement- und IT-Verantwortliche aus dem Versicherungsumfeld.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Moderne IT-Systeme als Wettbewerbsfaktor für Versicherungsunternehmen1
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Abbildungsverzeichnis10
Abkürzungsverzeichnis12
1 Einleitung14
2 Der Markt für LV-Produkte16
3 Produktpolitik als Wettbewerbsfaktor auf demMarkt für LV-Produkte28
4 Bedeutung von Systemen für die Tarif- undProduktentwicklung eines LVU46
5 Fallstudie WWK Lebensversicherung a. G.:Einführung moderner Versicherungsproduktemit der Software lifestream – intersoft AG62
6 Fazit74
Anhang76
Literaturverzeichnis86

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Bankstrategien für Unternehmenssanierungen

E-Book Bankstrategien für Unternehmenssanierungen
Erfolgskonzepte zur Früherkennung und Krisenbewältigung Format: PDF

Die professionelle Handhabung von Unternehmenskrisen durch Kreditinstitute stellt höchste Anforderungen an Bankmitarbeiter. Dieses Buch verknüpft in zweiter aktualisierter Auflage alle juristisch und…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Finanzmathematisches Rüstzeug für den Anfänger und den erfahrenen Banker: von Barwert- und Effektivzinsberechnungen über die Kapitalmarkt- und Optionspreistheorie bis hin zu Hedge-Strategien.…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...