Sie sind hier
E-Book

Möglichkeiten und Grenzen der Unternehmenssteuerung mit Kennzahlen

eBook Möglichkeiten und Grenzen der Unternehmenssteuerung mit Kennzahlen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
28
Seiten
ISBN
9783638203883
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Hochschule für angewandte Wissenschaften Ingolstadt (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Laut H. H. Hinterhuber leben wir in einer Zeit, die durch die Beschleunigung des Wandels und die zunehmende Komplexität aller menschlichen Einrichtungen gekennzeichnet ist.1 Diese These wird durch das immer häufiger werdende Auftreten sogenannter Diskontinuitäten bestätigt. Eine solche Diskontinuität ist zum Beispiel der Anschlag auf das World Trade Center in New York. Dieses Ereignis war schwer vorhersehbar, hatte jedoch erhebliche Auswirkungen auf die ganze Welt, insbesondere auf die Wirtschaft und somit auch auf die einzelnen Unternehmungen. Die Welt ist vor allem durch die zunehmende Vernetzung und Veränderungsdynamik komplexer geworden. Vor 150 Jahren hätte eine ähnliche Katastrophe wie die in New York wohl kaum so weitreichende Auswirkungen auf die Unternehmungen in Deutschland gehabt.2 Dies hat zur Folge das unsere Welt ein System von interagierenden Teilsystemen geworden ist. Heute muss man auch die Entwicklungen in den fernsten Erdregionen beachten, da diese mittelbar oder unmittelbar auch uns betreffen. 3 Diese Vernetztheit hat für die Unternehmungen zur Folge, dass sie die zu lösenden Probleme nicht mehr isoliert betrachten können, sondern im Zusammenhang mit einer größeren Umwelt. Durch die steigende Dynamik und Vernetztheit sowie durch die immer häufiger auftretenden Diskontinuitäten in der Umwelt der Unternehmungen steigt folglich auch die Komplexität in den Unternehmungen, da diese Veränderungen der Umwelt in ihren Entscheidungen berücksichtigen müssen.4 1 Vgl. Hinterhuber, H., Objektivierung der Strategie, 1990, S. 92 2 Vgl. Müller, A., ganzheitliches Controlling, 1996, S. 1 ff. 3 Vgl. Dörner, D., Logik Misslingens, 2000, S. 12 ff. 4 Vgl. Müller, A., ganzheitliches Controlling, 1996, S. 2 ff.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

ABC der Managementtechniken

eBook ABC der Managementtechniken Cover

Wer weiß schon wirklich, was die SWOT-Analyse, das 7-S-Modell, Kaizen, 360 Grad Feedback, CMM oder SPICE bedeuten? Antworten gibt der vorliegende Band: Er bietet einen Überblick über die ...

Zeitmanagement im Projekt

eBook Zeitmanagement im Projekt Cover

Von Projektleitern und ihren Mitarbeitern wird grundsätzlich eine exakte Punktlandung erwartet: Sie sollen das Projekt zum vereinbarten Termin beenden, selbstverständlich die Budgetvorgaben ...

Trust

eBook Trust Cover

A book that demonstrates trust is the single most important issue in management today, and the basis for every successful company.

Storytelling

eBook Storytelling Cover

Storytelling ist die innovativste und erfolgversprechendste Methode, um Kunden zu gewinnen, Mitarbeiter zu begeistern, für die Imagekommunikation und Selbstdarstellung erfolgreicher Unternehmen. ...

Top in Training

eBook Top in Training Cover

\Sie sind Führungskraft, Unternehmensberater oder Trainer und auf der Suche nach kreativen Tipps und praktikablen Lösungen? Lernen Sie aus dem reichen Erfahrungsschatz deutscher Toptrainer, wie ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...