Sie sind hier
E-Book

Molières 'Tartuffe ou l'Imposteur'. Eine comédie classique?

AutorMichèle Eichberg
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783656841548
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 1,3, Universität Potsdam (Institut für Romanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Komödie ist als literarische Gattung untrennbar mit dem siècle classique und dem Schaffen eines gewissen Jean-Baptiste Poquelin, genannt Molière (1622-1673) verbunden. Mit seinen lebensnahen Protagonisten hat Molière versucht, gesellschaftliche Spannungen offen zu legen und zu lösen. Inwiefern ihm das auch mit der Komödie 'Tartuffe ou l'Imposteur' gelungen ist, sei in der vorliegenden Arbeit zu klären. Dies soll aber nur einen Teil der letztlich dreigliedrigen Arbeit ausmachen. Im ersten Hauptteil soll zunächst geklärt werden, aus welchen Vorbildern heraus die Comédie classique entstanden ist. Es wird sich herausstellen, dass die Komödie einem strengen Regelwerk nicht in gleichem Maße verpflichtet war wie andere Gattungen. Deshalb soll ein weiterer Schwerpunkt dann der Versuch einer Bestimmung der Gattung Komödie sein. Im Folgenden sollen auch die drei Formen der Komödie in der französischen Klassik vorgestellt werden. Der zweite Hauptteil der Arbeit befasst sich ausschließlich mit dem Theaterstück 'Tartuffe ou l'Imposteur'. Nach der Darlegung der Entstehungsgeschichte des Stückes, wird der Inhalt nach Akten präsentiert, um schließlich den Bau der Handlung näher zu analysieren. Im dritten Hauptabschnitt, werden nun die erworbenen theoretischen Kenntnisse mit der Analyse des Bühnenwerkes zusammenzubringen sein. Unter der Fragestellung 'Ist 'Tartuffe ou l'Imposteur' eine Comédie classique?' sollen einige Elemente aus den gesammelten Merkmalen der Gattung Komödie herausgegriffen werden, um anhand dieser das Stück prüfen. Dies wird zeigen, ob die Frage effektiv positiv beantwortet werden kann. Neben dem Komischen sollen hier sowohl die Lösung des Konflikts als auch die zeitgenössische Aktualität des Stückes im Mittelpunkt der Betrachtung stehen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

La Chanson im Schulunterricht

E-Book La Chanson im Schulunterricht

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Didaktik - Französisch - Literatur, Werke, Note: 1, Universität Wien (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Sprachwissenschaftliches Proseminar 2, ...

Bahá'u'lláh in Akko

E-Book Bahá'u'lláh in Akko

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Allgemeines u. Übergreifendes, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Cities in the Ottoman ...

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...