Sie sind hier
E-Book

MORT(E)

Fantasy-Thriller

eBook MORT(E) Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
400
Seiten
ISBN
9783958351295
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
4,99
EUR

»Ein epischer Science-Fiction-Thriller ... Mort(e) wird noch lange bei Ihnen sein, nachdem Sie die Buchseiten geschlossen haben.' [Tor.com] Der »Krieg ohne Namen' hat begonnen, und sein Ziel besteht darin, die Menschheit auszurotten. Eingefädelt wurde er von der Kolonie, einer Rasse intelligenter Ameisen, die über Jahrtausende hinweg heimlich eine Armee aufgebaut haben, um die menschlichen Zerstörer und Unterdrücker für immer von der Erde zu tilgen. Unter den wachsamen Augen der Kolonie soll eine Utopie frei vom Hang der Menschen zu Gewalt, Ausbeutung und religiösem Aberglauben entstehen. In einem letzten Schritt ihrer Kriegshandlungen verwandelt die Kolonie die Tierwelt auf der Erde in zu Höchstleistungen fähige Zweibeiner, die sich erheben und ihre Herren vernichten sollen. Mort(e), ein ehemaliger Hauskater, der zum Kriegshelden avancierte, ist berüchtigt dafür, die gefährlichsten Aufträge anzunehmen und gegen die gefürchtete menschliche Biowaffe EMSAH anzukämpfen. Was ihn jedoch tatsächlich zu derartigem Draufgängertum treibt, ist seine andauernde Suche nach jemandem, mit dem er vor der Verwandlung befreundet gewesen war: der Hündin Sheba. Als er die Nachricht erhält, dass Sheba noch am Leben sein soll, tritt er eine Reise an, die ihn von den verbliebenen menschlichen Festungen ins Herz der Kolonie führt, wo er von den Ursprüngen von EMSAH und dem endgültigen Los aller Lebewesen der Erde erfahren wird. --------------------------------------------------------------- »Nachdem Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie ihr Haustier mit ganz anderen Augen sehen.' [Daniel H. Wilson, Robopocalypse] »Mort(e) katapultiert den Leser in eine wilde, apokalyptische Welt ... [Mort(e) 's] Reise, vor dem Hintergrund eines ideologischen Krieges zwischen reiner Rationalität und Mystik, sorgt für ein sonderbare, bewegende Geschichte.' [The Washington Post]

Robert Repino wuchs in Drexel Hill, Pennsylvania auf. Nach seinem Dienst im Friedens-Corps (Grenada 2000-2002) erwarb er einen M.F.A. Creative Writing am Emerson College. Seine Geschichten wurden bereits für verschiedene Preise nominiert. Repino ist Pitcher des Oxford University Press Softball-Teams und Quarterback einer Footballmannschaft, doch seine Visitenkarte sagt, dass er ein Schriftsteller ist. Sein Debüt-Roman Mort(e), eine Science-Fiction-Geschichte über Krieg zwischen Mensch und Tier, wurde im Jahr 2015 bei Soho Press veröffentlicht.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...