Sie sind hier
E-Book

Mortgage-Backed Securities als Instrument zur Steuerung von Immobilienkreditrisiken

eBook Mortgage-Backed Securities als Instrument zur Steuerung von Immobilienkreditrisiken Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
128
Seiten
ISBN
9783832475659
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
58,00
EUR

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Risiken aus der Immobilienkreditvergabe stellen ein hohes Verlustpotential für Banken dar. Der Einsatz von spezifischen Instrumenten, wie MBS, mit denen diesem Verlustpotential begegnet werden könnte, kommt in Deutschland erst in jüngster Zeit zum Tragen. Die Verwendung von MBS ist gegenüber der Verwendung den USA noch von geringerer Bedeutung. Jedoch läßt sich anhand der zunehmenden Verwendung von MBS nachvollziehen, daß ein wachsender Bedarf zur Handhabung von Immobilienkreditrisiken bei deutschen Banken vorliegt. Ziel dieser Arbeit ist es, einen Überblick über die Möglichkeiten der Steuerung von Immobilienkreditrisiken mit dem Instrument Mortgage-Backed Securities zu geben. Dabei soll insbesondere untersucht werden, welche konkreten Reichweiten sich bei Unterstützung unterschiedlicher Maßnahmen der Risikosteuerung durch den Einsatz von MBS ergeben können, um darauf aufbauend eine Beurteilung geben zu können, welches Gewicht das Instrument MBS zukünftig im Rahmen der Risikosteuerung von Immobilienkrediten haben könnte. Als leitend für die Untersuchung dienen zusätzlich folgende Fragestellungen: - Worin besteht die besondere Ausprägung der Immobilienkreditrisiken im Rahmen der Kreditrisiken, und aus welchen Ursachen resultieren sie? - Welche Möglichkeit besteht, die Immobilienkreditrisiken zu quantifizieren, um damit eine operationale Basis für die Steuerung zu schaffen und welche Möglichkeiten zur Steuerung bestehen allgemein? - Wie konkretisieren sich Grundstrukturen von MBS bezüglich einer Anwendbarkeit zur Steuerung von Immobilienkreditrisiken für die deutschen Kreditinstitute und bestehen Unterschiede zwischen Universalbanken und den auf die Vergabe von Immobilienkrediten spezialisierten Hypothekenbanken bezüglich der Anwendbarkeit zur Steuerung? Zur Beantwortung dieser Fragen und hinsichtlich der Zielstellung wird im Abschnitt 2 ein Fundament wichtiger Begrifflichkeiten und Zusammenhänge erarbeitet. Hierbei wird zunächst eine Definition der Begriffe Immobilien und Immobilienkredite sowie eine Ordnung der vielfältigen Ausprägungsformen von Immobilien und Immobilienmärkten gegeben und es werden die wichtigsten Zusammenhänge auf Immobilienmärkten dargestellt. Anschließend wird eine Charakterisierung der Immobilienfinanzierung vorgenommen und es findet eine gesonderte Betrachtung des Geschäftsfeldrahmens der auf die Immobilienkreditvergabe spezialisierten Hypothekenbanken statt. Weiterhin werden die [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...