Sie sind hier
E-Book

MÜ auf dem PC: Globalink Power Translator

Im Vergleich mit Langenscheidts T1 und PONS Personal Translator

eBook MÜ auf dem PC: Globalink Power Translator Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1999
Seitenanzahl
204
Seiten
ISBN
9783832415945
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: In dieser Diplomarbeit werden drei der für den deutschen Markt wichtigsten PC-basierten Übersetzungsprogramme bewertet und verglichen. Dabei werden die Übersetzungsrichtungen Englisch/Deutsch und Deutsch/Englisch untersucht. Die für die Evaluierung verwendeten Programmversionen waren Globalink Power Translator Pro 6.2, Langenscheidts T1 Standard plus 3.0 und PONS Personal Translator plus/plus 98. Die Bewertung erfolgte anhand von vier realen Texten (zwei Bedienungsanleitungen und zwei Geschäftsbriefe) und einer Vielzahl von Einzelsätzen, die bestimmte Übersetzungsprobleme beinhalten. Auch die Programmeigenschaften und Funktionsmerkmale wurden in die Betrachtung einbezogen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Abkürzungen 7 1.Zielsetzungen der Arbeit 8 2.Bewertung von Übersetzungssystemen 9 2.1Das MÜ-System als Anwendungssoftware 9 2.2Qualität des Translats 11 2.3Verwendete Kriterien 13 3.Eigenschaften und Funktionsmerkmale von GPT 14 3.1Entwicklungsgeschichte von GPT 14 3.2Benutzerhandbuch 14 3.2.1Aufbau 15 3.2.2Layout und formale Aspekte 16 3.2.3Stichwortregister 17 3.2.4Bewertung des Inhalts 18 3.2.5Zusammenfassung 19 3.3Arbeit mit GPT und Funktionen 20 3.3.1Texteingabe, Sprachenpaare und Formatierung 20 3.3.2Übersetzen mit GPT 22 3.3.3Übersetzungsoptionen 25 3.3.4Arbeit mit dem Lexikon 26 3.3.5Übersetzen in anderen Anwendungen 28 3.3.6Übersetzungsgeschwindigkeit und maximale Textlänge 29 3.3.7Zusammenfassung 30 4.Globalink Power Translator Pro am Text 31 4.1Druckerhandbuch 31 4.1.1Erster Übersetzungsdurchgang 31 4.1.2Zweiter Übersetzungsdurchgang 38 4.2Englischer Geschäftsbrief 43 4.2.1Erster Übersetzungsdurchgang 44 4.2.2Zweiter Übersetzungsdurchgang 58 4.3Staubsaugerbedienungsanleitung 64 4.3.1Erster Übersetzungsdurchgang 65 4.3.2Zweiter Übersetzungsdurchgang 72 4.4Deutscher Geschäftsbrief 76 4.4.1Erster Übersetzungsdurchgang 76 4.4.2Zweiter Übersetzungsdurchgang 86 5.Fehleranalyse 95 5.1Berechnung der Fehlerpunkte 96 5.1.1Erster Durchgang 96 5.1.2Zweiter Durchgang 97 5.2Auswertung 97 5.2.1Lexikonbearbeitung 100 5.2.2Übersetzungsrichtung Englisch-Deutsch 100 5.2.3Übersetzungsrichtung Deutsch-Englisch 101 5.2.4Fehlerhäufigkeit in Abhängigkeit von der Textsorte 101 5.2.5Verständlichkeit 102 5.2.6Posteditionsaufwand 103 5.3Zusammenfassung 103 6.Untersuchung von Einzelsätzen 105 6.1Deutsch - Englisch 105 6.1.1Standardübersetzung der Verbformen 105 6.1.1.1Passiv [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Der Gral

eBook Der Gral Cover

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange ...

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...