Sie sind hier
E-Book

Myofunktionelle Störungen

Ein Ratgeber für Eltern und erwachsene Betroffene

AutorAnita M. Kittel
VerlagSchulz-Kirchner Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl64 Seiten
ISBN9783824806829
FormatPDF/ePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR

Bei der Diagnose `Myofunktionelle Störung` fallen häufig eine offene Mundhaltung, ein offener Biss, eine `hängende Zunge`, wenig mimische Ausdrucksmöglichkeiten und oft sogar eine schlaffe Körperhaltung auf. Myofunktionelle Störungen haben negative Auswirkungen auf die Atmung, das Sprechen, das Schlucken, den Gaumen, den Kiefer, die Zahnstellung und die Haltung.

Der Ratgeber gibt Eltern betroffener Kinder Hinweise, eine solche Störung zu erkennen, ihr evtl. sogar vorzubeugen, auf jeden Fall werden sie umfassend informiert, wie sie eine Myofunktionelle Therapie unterstützen können. Nur wenn Eltern oder Betreuer eines Kindes die Problematik verstanden haben, können sie dem Kind helfen, Gewohnheiten wie Schlucken gegen die Zähne, einen offen stehenden Mund, eine zwischen oder an den Zähnen liegende Zunge zu ändern. Sie werden es schaffen, das Kind zu regelmäßigem Üben zu ermutigen und seinen Durchhaltewillen zu stärken. Eltern können vorbeugen, indem sie stillen oder mit dem richtigen Flaschensauger füttern, Robben und Krabbeln des Kindes fördern, richtiges Schnäuzen üben bzw. das Kind Erfahrungen mit Händen, Füßen und dem Mund sammeln lassen - um nur einige Punkte zu nennen. Die Eltern erfahren, was sie spielerisch tun können, wenn ihr Kind lange und stark sabbert.
Auch Erwachsene können Probleme mit Myofunktionellen Störungen haben, die unbedingt beseitigt sein sollten, bevor eine Kieferoperation wegen eines offenen Bisses oder Progenie (vorstehender Unterkiefer) erfolgt oder eine Zahnprothese angepasst wird.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
| Inhaltsverzeichnis6
| Vorwort zur Reihe8
| Einleitung10
| Verordnung einer logopädischen Behandlung durch den Arzt11
| Was versteht man unter einer „Myofunktionellen Störung“, einer „Dystonie des Schluckaktes in der oralen Phase“ oder einer13
„Störung des orofazialen Gleichgewichts“?13
Was passiert beim richtigen Schlucken?13
Was passiert beim falschen Schlucken?14
Wo befindet sich die Ruhelage der Zunge bei Falschschluckern?15
Welche typischen Veränderungen sind bei einer Myofunktionellen Störung noch zu erkennen?16
Welche weiteren Probleme können auftreten?18
Wie lassen sich die beschriebenen Merkmale beseitigen,20
verbessern, verändern?20
| Ursachen von Myofunktionellen Störungen21
Säuglingsernährung22
Stillen als günstige Säuglingsernährung22
Flaschenernährung als problematische Säuglingsernährung25
Lutschgewohnheiten28
Fingernägel kauen30
Behinderte Nasenatmung31
Zahn- und Kieferstellung32
Kieferorthopädische Geräte33
Reizüberflutung/Überforderung33
| Ursachen und mögliche Vorbeugung von Myofunktionellen Störungen34
| Wie kann professionelle Hilfe unterstützt werden?37
Welche Übungen sind ungeeignet?37
Geeignete Übungen zur Myofunktionellen Therapie bei Schulkindern39
Geeignete Übungen für Jugendliche und Erwachsene52
Geeignete Übungen für Kinder ab ca. 4 Jahren55
Geeignete Übungen für Kinder zwischen 2 und 4 Jahren55
Geeignete Übungen für Säuglinge und Kleinkinder58
| Nachwort60
| Anhang61
| Glossar62
| Literatur und Adressen63

Weitere E-Books zum Thema: Ratgeber Gesundheit

Risikofaktor Präsentismus

E-Book Risikofaktor Präsentismus
Hintergründe und Auswirkungen des Arbeitens trotz Krankheit Format: PDF

Prof. Dr. Miriam Hägerbäumer beleuchtet das als Präsentismus bezeichnete Phänomen des Arbeitens trotz Krankheit hinsichtlich seiner Ursachen und Folgen und entwickelt hierzu ein valides…

Kleidungsgifte

E-Book Kleidungsgifte
Leitfaden zum Umdenken bei einem hautnahen Problem Format: PDF

Kleidung: Ein Thema, das uns zwar alle "hautnah" betrifft, von dem die meisten aber herzlich wenig wissen. Das Motto beim Kleiderkauf lautet: Umdenken! Nur so können wir unsere Gesundheit schützen.…

Wenn Brot & Getreide krank machen

E-Book Wenn Brot & Getreide krank machen
Gluten-Intoleranz, Zöliakie - oder was sonst? Format: PDF

Massive Verdauungsprobleme, starke Darmbeschwerden nach dem Verzehr von Getreide oder Brot - da denken viele an Zöliakie. Was viele jedoch nicht wissen: Glutenunverträglichkeit muss nicht gleich…

Hoher Blutdruck

E-Book Hoher Blutdruck
Ein aktueller Ratgeber Format: PDF

Hoher Blutdruck tut nicht weh, unerkannt kann er jedoch zu lebensbedrohenden Krankheiten führen. Dieser Ratgeber bietet auf dem neuesten Forschungsstand alles Wissenswerte zum Problem 'hoher…

Schmerz und mehr

E-Book Schmerz und mehr
Ein Ratgeber für erwachsene Patienten mit Blutungsneigung Format: PDF

Die medizinische Versorgung für Patienten mit Hämophilie und schwerem Von-Willebrand-Syndrom wird von Jahr zu Jahr besser. Damit einhergehend steigt auch die Lebenserwartung. Während 1938 diese nur…

Ich bin besonders!

E-Book Ich bin besonders!
Autismus und Asperger: Das Selbsthilfebuch für Kinder und ihre Eltern Format: PDF

Kinder, die an Autismus oder dem Asperger-Syndrom leiden, sind in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung gehemmt. Gewinnen Sie jetzt einen einmaligen Einblick in diese andere Erlebniswelt. James…

Manual Jungenmedizin

E-Book Manual Jungenmedizin
Orientierungshilfe für Pädiater, Hausärzte und Urologen Format: PDF

In diesem essential bereitet Bernhard Stier anhand von ausgewählten Fallbeispielen jungenmedizinische Fragestellungen auf, mit denen sich Ärzte in diesem Bereich im Alltag konfrontiert sehen. Ziel…

Ein Schnupfen ist kein Beinbruch

E-Book Ein Schnupfen ist kein Beinbruch
Warum weniger Medizin oft gesünder ist Format: ePUB

Bekannt aus den NDR-Sendungen 'Visite' und 'Dr. Wimmer - Wissen ist die beste Medizin'Niemand sitzt häufiger im Wartezimmer, schluckt mehr Medikamente und wird öfter operiert als wir Deutschen. Aber…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...