Sie sind hier
E-Book

Mysterium Frau

Das Tor zur neuen Menschheit

AutorAndrea Sophia Löffler
Verlagneobooks Self-Publishing
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl532 Seiten
ISBN9783742772800
FormatePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Was macht die Frau zur Frau? Wo sind ihre Qualitäten angesiedelt? Heute, im Gender-Zeitalter, durchwegs berechtigte Fragen. Eine Rückbesinnung auf die Weiblichkeit scheint dringlich zu sein, wollen wir das lebenserhaltende Prinzip aufrechterhalten. Schon die Asen mit ihrer geheiligten Freyja verehrten das Innerste im Körper einer Frau als das Heiligste. Sie wussten, dass mit der 'Kunst des Seid', der Kunst des Siedens, im Kessel der Gebärmutter ein Zauber- oder Wandlungsverfahren vollzogen wird. Das Ergebnis eines allmonatlich stattfindenden Siedeverfahrens ist pure weibliche Essenz. Es ist der wahre Stoff, aus dem Frauen gemacht sind. Jene Essenz ist antimateriell, nicht sichtbar und doch mächtig. Sie birgt die Eigenart in sich, Heilung zu vollziehen. Wie Frauen mit Einsatz ihrer Sexualität neue Formen der Liebe schaffen können, wird anhand eines Initiationsweges beschrieben, der auch auf die weibliche Energetik ausgerichtet ist. Für die spirituelle Entwicklung der Gesellschaft, und das ist entscheidend, spielt die weibliche Sexualität eine überaus große Rolle. Die Befreiung der Frau aus ihren Verstrickungen schafft neues Bewusstsein, das ihren Herzen entspringt und ist der Schlüssel zum Tor einer neuen, lichtvolleren Menschheit.

Andrea Sophia unterrichtet seit über 25 Jahre taoistische Weisheitslehren. Dabei entwickelte sie eine Form des Qi Gong (=Kultivierung von Körper und Geist), welche der Frauenenergetik entspricht. In ihren Frauen-Wirkkreisen sind Techniken zweitrangig geworden; die Lust am gemeinsamen Sein und Tun stehen im Vordergrund. Heute widmet sie sich der Schöpferkraft und der spirituellen Gesundung für sich, für Mitmensch und für Mutter Erde. Näheres erfahren Sie unter der Homepage: www.ganzfrau.at

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Vorwort


 

Was macht die Frau zur Frau? Wo liegen ihre Stärken und Schwächen? Welche Aufgaben hat sie in der Gesellschaft? Welche weiblichen Kräfte werden aktiv, wenn Frau eine gesunde Sexualität lebt? Welche energetischen Vorgänge sind verantwortlich, um Kinder zur Welt zu bringen? Was lässt die Frau auf Empfang sein, auch, wenn sie sich außerhalb ihres Schlafzimmers befindet?.

 

Heute, im Gender-Zeitalter, durchwegs berechtigte Fragen, da man uns glauben machen möchte, beide Geschlechter seien gleich. Es gäbe keine Unterschiede zwischen Mann und Frau, denn sie seien identisch. Diese Behauptung kommt keineswegs von mir, sondern wird auf der Wiener Universität, in der Fakultät der Sozialwissenschaften/Soziologie/ Frauenforschung als neue wissenschaftliche Erkenntnis dargelegt. (Stand vom Jahre 2014) Zwar sorgt dieser Ansatz im Hörsaal noch für Verwirrung, regt jedoch nicht zum Verlassen desselbigen an.

Unter den Deckmantel von Gender-Mainstreaming, das vorgibt, eine Gleichstellung der Geschlechter in der Gesellschaft bewirken zu wollen, wird subtil auf eine Gleichmachung der Geschlechter hingearbeitet. Dahinter steckt ein Systemapparat, der sich auch zum Ziel gemacht hat, die Entmachtung der Familiensysteme voranzutreiben.

Diese neuen Erkenntnisse ließen meinen persönlichen Forschungsdrang rapide anschwellen und mich grundsätzliche Fragen stellen:

Unterscheiden sich nun Frauen von Männern in ihren Anlagen oder sind wir wirklich alle gleich? Wenn es einen Unterschied gäbe, in welcher Form und von welcher Qualität wären diese Unterschiede?

 

So machte ich mich auf den geistigen Weg, meinen Fragen auf den Grund zu gehen. Dafür erinnerte ich mich an meine altmodischen Werkzeuge, und zwar an meinen Hausverstand und an mein Bauchgefühl. Seither ist kritisches Hinterfragen und präzises Wahrnehmen von sozialen Strukturen zu meinem Credo geworden.

Aufgrund meiner Erkenntnisse ließen sich folgende Schlussfolgerungen ziehen: Es bedarf heutzutage großer Anstrengungen, sich etwas Auszeit zu verschaffen. Die meisten von uns fühlen sich zwar grundsätzlich frei, nehmen jedoch unterschwellig die unzähligen Gesetze und deren bei Missachtung drohender Sanktionen wahr. Ein Umstand, der viele Menschen brav und folgsam ihren sinnlos und übertriebenen Geschäftigkeiten nachjagen lässt.

In den letzten zwanzig Jahren ist ein deutlicher Anstieg von allgemeiner Orientierungslosigkeit unter den Geschlechtern zu spüren. Insbesondere unsere Kinder sind die Leidtragenden einer unsicher gewordenen Gesellschaft. Das Zusammenleben der Menschen wirkt auf mich unterkühlt, denaturiert, seelenlos. Vielen ist sogar der Sinn ihres Lebens verloren gegangen.

Mittels Medien wird uns suggeriert, dass mechanisch seelenloser Sex, so wie übertriebener Körperkult, Hungern und exzessives Partyleben zu einem modernen Lebensstil gehören. Will man eine Spaß-Gesellschaft heranzüchten, um vom ökologischen Desaster abzulenken? Eine Konsum-und Partygesellschaft haben einen überaus weitgreifenden Verlust von kulturellem Gut zur Folge, sowie eine drastische Reduktion von menschlichen Wertigkeiten. Sind die Visionen, die Aldous Huxley in seinem Buch Schöne neue Welt 1932 veröffentlicht hat, Wirklichkeit geworden? Jedenfalls, wagen wir einen Blick hinter die Fassade, weisen einige Parallelen darauf hin.

 

All diese Missstände stehen im engen Zusammenhang mit der Unterdrückung der weiblichen Energetik. Unter der Herrschaft der großen Weltreligionen wurde mit Brachialkraft versucht, die intuitive, sexuelle und spirituelle Kraft der Frau zu unterbinden. Hierbei können grausame Inquisationsverfahren des späten Mittelalters nur als der Gipfel von lebensvernichtender Gesinnung einer Vorherrschaft wahrgenommen werden. Im 21. Jahrhundert bedarf es subtileren Methoden, das neuerliche Auflodern der weibliche Kraft nicht zuzulassen. So finden seit geraumer Zeit außerordentliche Bemühungen statt, ein Deinstallierungsprogramm einzuleiten, welche uns die Geschlechtsunterschiede zwischen Mann und Frau vergessen lassen möchte.

Man stelle sich vor, Mann und Frau wären in ihrer Funktion gleichgeartet: Welche Auswirkungen hätte ein Leben ohne Reibungswärme, ohne Anziehungskraft und natürlicher Erotik? Würde ein gleichgeschaltetes Miteinander für den einzelnen Menschen noch einen Sinn ergeben? Wäre ein Leben ohne Sinn, richtiger gesagt, ohne Sinnlichkeit überhaupt noch lebenswert?

 

Auf Grund meiner Überlegungen, Beobachtungen und Recherchen kam ich über kurz oder lang zu überaus essentiellen Themen und Problematiken, die in mir anfangs wenig Perspektiven zuließen. Es eröffnete sich mir das Bild einer riesen Irreführung der gesamten Menschheit, subtil inszeniert und für die meisten Menschen nicht sichtbar oder vorstellbar. Kann es sein, dass wir uns derzeit in einer der größten Sinnkrisen aller Zeiten befinden? Krisis bedeutet auf Altgriechisch Entscheidung, Meinung. Die Krise .. bezeichnet eine problematische, mit einem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation! (Wikipedia_Krise) Das griech. Wort Krisis birgt glücklicherweise bereits die Lösung in sich.

Diese kritische Zeit zu bewältigen, in der wir uns gegenwärtig befinden, bedarf einer Entscheidung. Dieser höchst wichtige Entscheidungsakt kann nur von Frauen vorgenommen werden, da in erster Linie das Bestreben vorherrscht, die weiblichen Herzensqualitäten zu unterminieren.

Eine Rückbesinnung an die Essenz der weiblichen Qualitäten hat folgende Konsequenzen: 1. Die Übernahme der Eigenverantwortlichkeit 2. die Schärfung der in uns inne liegenden Gewissheit von recht und unrecht und 3. eine stichhaltige und wahrhaftige Meinungsbildung, die unserem Herzen entspringt. Mit Eigenverantwortung, Gewissenhaftigkeit und einer klaren Ausrichtung gerüstet, kann ein Gleichgewicht in allen menschlichen Belangen wieder hergestellt werden.

 

Hierfür braucht es das Wissen um universelle Gesetzmäßigkeiten, die uns Klarheit verschaffen über die kosmische Zusammenhänge. Aufgrund dieser Gesetze erkennen wir die Tatsache, dass die weibliche Sexualität verantwortlich ist für die Entwicklung von höherem Bewusstsein des Menschen. Die Art und Weise, wie wir zukünftig mit unserer sexuellen Natur umgehen, wird entscheiden, ob wir den Sprung in eine lebenswerte Zukunft schaffen werden oder nicht. Demnach ist die weibliche Sexualität der Schlüssel zum Erwachen und dient als Tor zur Entwicklung von Herzensmenschen.

Dies erfordert ein wenig Mut und die Bereitschaft zur Innenschau. Die Frau benötigt dafür einen für sie passenden Einweihungsweg, der ihrer spirituellen und sexuell-weiblichen Energetik entspricht. Mit ihrer frauenspezifischen Veranlagung ist sie fähig, altes Leid aufzulösen und Versöhnung mit ihrer eigenen Weiblichkeit einzuleiten. Weiß sie um ihre Qualität der Wandlung, ist es ihr ein Leichtes zu transformieren (umwandeln). Durch ihren monatlichen Zyklus ist sie die geborene Spezialistin, Veränderung zu bewirken und sich von inneren und äußeren destruktiven Einflüssen zu befreien. Die Frau in ihrer Ganzheitlichkeit gilt demnach als DAS lebenserhaltende Prinzip. Geläutert und sich ihrer Kraft gewahr, wird sie höhere Formen der Liebe einleiten, die Heilung von Mann und Frau zur Folge haben werden.

 

Dieses Buch ist nicht als Ratgeber zu verstehen, sondern möchte als Impulsgeber dienen und ist den vielen Frauen gewidmet, deren dringlicher Wunsch es ist, in einer sinnvollen und harmonischen Welt zu leben.

Gerade jetzt speisen die unterschiedlichsten Erfahrungen von Frauen den Äther mit Weisheit und Liebe und treiben das lebenserhaltende Prinzip voran. So ist es mein Wunsch, mit euch zu teilen, liebe Leserinnen und im Miteinander ein Band der Menschen-Liebe zu weben.

Wir ziehen mutig an einem Herzens-Strang, um einem Ziel zu folgen: wahrhaftige Liebe zu leben! Verbunden durch unser inneres Licht sind wir fähig in uns selbst und in unserem Umfeld ein Gleichgewicht herzustellen. Jedes Menschenwesen, welches spirituell gedeiht, trägt einen beträchtlichen Teil zur Erlösung von Mutter Erde bei.

 

 

Lassen wir uns verzaubern mit all unseren Sinnen, um uns gewahr zu werden, wer wir eigentlich wirklich sind!

 

In Liebe und Achtsamkeit

 

Andrea

 

 

 

 

Über die Entstehung des Buches

 

Hier spreche ich als eine Frau, die sich eine Meinung gebildet hat. Für jene, die eine Expertenmeinung hören wollen, bin ich eine Expertin, nämlich eine Expertin in Frauensachen, weil ich eine Frau bin. Ich möchte als ganzheitliches Wesen wirksam sein und nicht als Spezialistin gesehen werden, weil sonst all meine weiteren Facetten ins Hintertreffen gelangen würden. Die Rollen der Mutter, Schwester, Tochter, Partnerin, Alternativtherapeutin, Coach, Tänzerin, Sängerin, Vertragspartnerin, Kundin, Auftragsgeberin, etc. sind nur Teilaspekte, die meine Ganzheitlichkeit zersplittern würden. Das Sammelsurium meiner Eigenheiten, Qualitäten und Rollen machen mich ganz und zu dem was ich wirklich bin .

 

Jahre des Studiums verschiedener Weisheitslehren vergingen und wurden allmählich durch persönliche Erfahrungen verinnerlicht. Als junge Frau identifizierte ich mich mit den taoistischen und hinduistischen Weisheitslehren. Mit der Zeit musste ich erkennen, dass jene Art des Praktizierens in mir eine männlich-orientierte Denkweise verstärkte. All diese unterschiedlichen Lehren mit ihren Praktiken wurden von mir überprüft, um viele davon wieder über Bord zu werfen. So wurde die taoistische Lehre von mir in den letzten zwanzig Jahren geradezu alchemistisch „verweiblicht“. Durch wunderschöne...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheit - Ernährung

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

WissensQuick: Beruf Heilpraktiker/in

E-Book WissensQuick: Beruf Heilpraktiker/in
Aspekte zur Berufswahl-eine schnelle Orientierungshilfe mit Tipps aus der Praxis Format: ePUB

Heilpraktiker - ein moderner Beruf, ein zukunftsträchtiger Beruf, ein spannender Beruf! In den letzten Jahren hat sich der Berufsstand Heilpraktiker stetig entwickelt und erfährt stetig mehr…

Das Summa Summarum der Gesundheit

E-Book Das Summa Summarum der Gesundheit
20 wichtige Aspekte zu Gesundheit und Wohlbefinden für Manager und Führungskräfte Format: PDF

Die Herausgeber, unter anderem zwei renommierte Mediziner, haben hier Gesundheitswissen für Manager rund um 20 wichtige Aspekte von Gesundheit und deren Förderung und Erhaltung zusammengetragen. Im…

Dimensionen nachhaltigen Wirtschaftens

E-Book Dimensionen nachhaltigen Wirtschaftens
Ein Konzeptentwurf zur Implementierung der Nachhaltigkeit im Krankenhaus Format: PDF

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die ressourcenintensive Lebensweise der Industrienationen und das zunehmende Bevölkerungswachstum in den Entwicklungsländern führen zu Belastungen, die das Ökosystem…

Network Marketing als Geschäftsidee

E-Book Network Marketing als Geschäftsidee
Theoretische Grundlagen und deren Umsetzung im Rahmen eines ausgewählten Gründungsprojektes im Bereich Wellness und Gesundheit Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Konsumententrend der letzten 10 Jahre tendiert unter anderem dazu, dass die Kunden zunehmend gerne von zu Hause einkaufen. Aufgrund des veränderten Konsumentenverhaltens…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...