Sie sind hier
E-Book

Nachhaltige Entwicklung

Grundlagen und Umsetzung

AutorMichael von Hauff
VerlagDe Gruyter Oldenbourg
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl296 Seiten
ISBN9783486856002
FormatePUB/PDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,95 EUR

This book provides an introduction to the model of sustainable development, and discusses the theoretical principles underlying weaker and stronger sustainability as well as the three dimensions of sustainability. Based on this foundation, it goes on to examine the importance of innovation, technological progress, and eco-efficiency.



Prof. Dr. Michael von Hauff (Technische Universität Kaiserslautern); Dr. Alexandro Kleine

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur zweiten Auflage11
Vorwort zur ersten Auflage13
1 Entstehung und Zielsetzung des Leitbildes nachhaltige Entwicklung15
1.1 Historische Vorläufer der Nachhaltigkeit16
1.2 Grenzen des Wachstums20
1.3 Der Brundtland-Bericht22
1.4 Der Rio-Prozess24
1.5 Exkurs: Die Kontroverse Ökologisch dominiertes Konzept versus Drei-Säulen-Konzept26
1.6 Die bisherige Dominanz der Umweltpolitik28
1.7 Umsetzung des Leitbildes durch Nachhaltigkeitsstrategien29
2 Ökonomischer Mainstream und nachhaltige Entwicklung – Eine Abgrenzung33
2.1 Das Menschenbild in der neoklassischen Theorie und der nachhaltigen Entwicklung34
2.2 Das Fortschrittsparadoxon in der Ökonomie42
2.3 Grundlagen nachhaltiger Entwicklung45
2.4 Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit46
2.5 Die neoklassische Position: schwache Nachhaltigkeit58
2.6 Die Position der Ökologischen Ökonomie: starke Nachhaltigkeit65
2.7 Auflösung der Nachhaltigkeitsparadigmen starker und schwacher Nachhaltigkeit70
3 Bedeutung von Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung81
3.1 Die ökonomische Bedeutung von Innovationen82
3.2 Innovationen ökologischer Nachhaltigkeit90
3.3 Umwelttechnischer Fortschritt107
3.3.1 Additive und integrierte Umwelttechnik108
3.3.2 Der umwelttechnische Fortschritt als spezielle Form des technischen Fortschritts111
3.3.3 Einzelwirtschaftliche Entscheidungen115
4 Von der Ökoeffizienz zu einer nachhaltigen Ressourcenstrategie121
4.1 Ausgangspunkt der Ökoeffizienz122
4.2 Messung der Ökoeffizienz123
4.3 Grenzen der Ökoeffizienz128
4.4 Starke und schwache Ökoeffizienz131
4.4.1 Varianten schwacher Ökoeffizienz133
4.4.2 Varianten starker Ökoeffizienz136
4.5 Konsequenzen für ein nachhaltiges Wachstum141
4.6 Der Pfad zu einer nachhaltigen Ressourcenstrategie145
5 Intra- und intergenerationelle Gerechtigkeit159
5.1 Theoretische Ansätze der Gerechtigkeit160
5.1.1 Utilitarismus161
5.1.2 Vertragstheoretischer Ansatz nach John Rawls: Gerechtigkeit als Fairness162
5.1.3 Liberaler Gerechtigkeitsansatz und Garantie von Rechten167
5.2 Neuere theoretische Ansätze168
5.2.1 Bürgerrechte und Partnerschaftsprinzip168
5.2.2 Planetary Trust169
5.2.3 Integriertes Nachhaltigkeitsverständnis der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren170
5.2.4 Konzepte der Weltbank für Chancengerechtigkeit und Entwicklung171
6 Systematisierung der Nachhaltigkeitsdimensionen173
6.1 Verwendung der drei Säulen in Wissenschaft und Politik173
6.2 Bisherige Ansätze zur Darstellung der drei Nachhaltigkeitssäulen177
6.3 Anwendung: Das Integrierende Nachhaltigkeitsdreieck183
6.3.1 Methode des Integrierenden Nachhaltigkeitsdreiecks183
6.3.2 Felder des Integrierenden Nachhaltigkeitsdreiecks185
6.3.3 Positionsberechnung für eine Darstellung187
6.4 Anwendungsmöglichkeiten im Integrierenden Nachhaltigkeitsdreieck189
7 Umsetzung nachhaltiger Entwicklung an konkreten Beispielen195
7.1 Messkonzepte für eine nachhaltige Entwicklung195
7.1.1 Volkswirtschaftliche Ebene (Makro)196
7.1.2 Unternehmensebene (Mikro)217
7.1.3 Referenzwerte einer nachhaltigen Entwicklung225
7.2 Fallbeispiel: nachhaltigkeitsorientierte Förderentscheidungen230
7.2.1 Die europäische Nachhaltigkeitsstrategie236
7.2.2 Die nationale Nachhaltigkeitsstrategie Deutschlands239
7.2.3 Die Nachhaltigkeitsstrategie von Rheinland-Pfalz242
7.3 Hemmnisse für die Umsetzung nachhaltiger Entwicklung252
Abbildungen259
Tabellen262
Literatur263
Biographien292
Index293

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...