Sie sind hier
E-Book

Nachhaltiger Tourismus in Südafrika

AutorMichael Fehrenz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl19 Seiten
ISBN9783640889310
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Fachhochschule Trier - Umwelt-Campus, Standort Birkenfeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Ursprung des Reisens geht auf mehrere Jahrhunderte zurück. So begann das Reisen bereits mit der Vertreibung aus dem Paradies. Der heutigen Tourismuslehre zufolge gehören Reisende der damaligen Zeit jedoch nicht der Gruppe der Touristen an, da meist kein Vergnügen im Vordergrund stand und die Reise meist Mittel zum Zweck war, wie z. B. Handels- und Geschäftsreisen, Entdeckungs- und Eroberungsreisen sowie Bildungs- und Glaubensreisen. Der eigentliche heutige Tourismus findet seinen Anfang in der Mitte des 19. Jahrhunderts. So wurde die erste Pauschalreise, eine Bahnfahrt mit Verpflegung und Unterhaltung von Leicester ins zehn Meilen entfernte Loughborough in England und wieder zurück, am 05. Juli 1841 von Thomas Cook veranstaltet. In Großbritannien kam es zu einer rasanten Entwicklung dieses Wirtschaftszweiges. Es folgten Reisen nach ganz Europa. In Deutschland hingegen entwickelte sich der Tourismus erst etwas später, da die meisten Arbeiter finanziell und organisatorisch nicht über die erforderlichen Mittel und Möglichkeiten zum Reisen verfügten. So blieben Vergnügungsreisen in der Regel zunächst den Beamten und Angestellten vorbehalten. Gedämpft durch den ersten und zweiten Weltkrieg entwickelte sich der Tourismus danach hingegen rasant weiter und schnell konnte sich auch die arbeitende Bevölkerung dem Reisen widmen. Heute gehört der Tourismus zu einen der wichtigsten Wachstumsbranchen auf der ganzen Welt. Nach Angaben des World Travel & Tourism Council (WTTC) fanden im Jahr 2009 mehr als 74 Millionen Menschen direkte Beschäftigung im Tourismus. Diese Arbeit soll zunächst einen groben Einblick in den allgemeinen Tourismus gewähren. Nach einer ausführlichen Definition erfolgt demnach eine Betrachtung des Systems Tourismus sowie eine Beschreibung des Tourismusmarkts mit Tourismusangebot und -nachfrage. Im dritten Kapitel wird der Tourismus mit dem Prinzip der Nachhaltigkeit verknüpft. Das Leitbild einer Nachhaltigen Entwicklung mit seinen drei Dimensionen wird hierbei für den Tourismus konkretisiert. Dabei wird auch auf das Marketing im Nachhaltigen Tourismus eingegangen. Die theoretischen Erkenntnisse werden dann im vierten Kapitel am Beispiel Südafrika näher analysiert. Es folgt eine Darstellung der ökonomischen, sozialen und ökologischen Komponente des Tourismus in Südafrika. Eine abschließende Gesamtbetrachtung sowie ein kurzer Ausblick auf die zukünftige Entwicklung finden sich im fünften Kapitel.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Umweltwissenschaft - Umweltschutz

Innovationen durch Umweltmanagement

E-Book Innovationen durch Umweltmanagement
Empirische Ergebnisse zum EG-Öko-Audit Format: PDF

Ein wichtiges Ziel ökologischer Modernisierung ist die Verbindung umweltfreundlichen Wirtschaftens mit einer Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit. Zentrale Instrumente in diesem Kontext sind…

Integriertes Qualitäts- und Umweltmanagement

E-Book Integriertes Qualitäts- und Umweltmanagement
Mehrdimensionale Modellierung und Anwendung in der deutschen Automobilindustrie Format: PDF

Anette von Ahsen analysiert systematisch Interdependenzen zwischen qualitäts- und umweltbezogenen Entscheidungen im Rahmen von Geschäftsprozessen und untersucht diese Thematik empirisch bei den…

Integriertes Umweltkostenmanagement

E-Book Integriertes Umweltkostenmanagement
Bezugsrahmen und Konzeption für eine ökologisch-nachhaltige Unternehmensführung Format: PDF

Heinz Karl Prammer spannt einen ganzheitlichen Bezugsrahmen zur Beschreibung von Unternehmen als ökologisch-ökonomische Subsysteme. Er entwickelt ein Konzept, dessen Zweck auf die Schaffung von…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...