Sie sind hier
E-Book

Nachhaltigkeit im Schwellenland Chile - Möglichkeiten und Hemmnisse einer Nation - Die UNO Bildungsdekade am praktischen Beispiel

Möglichkeiten und Hemmnisse einer Nation - Die UNO Bildungsdekade am praktischen Beispiel

eBook Nachhaltigkeit im Schwellenland Chile - Möglichkeiten und Hemmnisse einer Nation - Die UNO Bildungsdekade am praktischen Beispiel Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
17
Seiten
ISBN
9783638555029
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,7, Universität Augsburg (Philosophisch Sozialwissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Nachhaltige Umwelt- und Entwicklungspolitik im Spiegel der Vereinten Nationen (Forschungs-/Projektseminar im Bereich der Internationalen Politik), 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit befasst sich mit der von den Vereinten Nationen ins Leben gerufenen Dekade für Bildung und eine nachhaltige Entwicklung im Zeitraum 2005 bis 2014. Im Vordergrund dieser zehn Jahre steht der Begriff Nachhaltigkeit und die Aufgabe diesen definitorischen Begriff mit Leben zu füllen. In wiefern diese Begriffsbestimmung für den weiteren Ablauf der Arbeit zweckgerichtet sein wird, macht sich am besten an den jeweiligen Punkten der einzelnen Kapitel deutlich.
Im Besonderen wird in dieser Arbeit in Verbindung mit der Dekade der Vereinten Nationen auf das Land Chile eingegangen. An diesem Beispiel soll aufgezeigt werden, wie sich der Andenstaat in die Statistik von Indikatoren mit anderen von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) untersuchten Ländern einordnet. Darüber hinaus wird aufgezeigt werden, welche Möglichkeiten, aber auch Hemmnisse in diesem Schwellenland Südamerikas auftreten, die einen Wandel begünstigen, aber auch behindern können.
Im ersten Teil wird verdeutlicht, dass die Entwicklung eines Landes eng mit seiner geschichtlichen Vergangenheit gekoppelt ist. Chile hat keine geradlinige Demokratieentwicklung aufzuweisen wie beispielsweise die Vereinigten Staaten von Amerika und wurde oftmals durch die Interessen anderer Staaten beeinflusst. Trotz aller Schwierigkeiten ist es Chile gelungen, sich von anderen Ländern des südamerikanischen Kontinentes abzugrenzen und einen eigenen Weg zu gehen. Begangene Fehler und versäumte gesellschaftliche Umbrüche schlagen sich bei dem im Aufbruch befindenden Land nachweislich im besonderen Maße nieder.
Anhand von Daten wird weiterhin untersucht, dass Missstände auf der einen Seite nicht zwangsläufig mit Fortschritten in anderen Bereichen ausgeglichen werden können. Vielmehr wird klar, dass ein gewisser Standard in allen Bereichen des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Lebens von Relevanz ist, um eine Gesellschaft mit einem hohen Lebensstandard zu formen, deren Zukunftsfähigkeit sich durch nachhaltige Verhaltensweisen auszeichnet.
Im Ergebnis lässt sich aufzeigen, welche Errungenschaften Chiles hilfreich zugute kommen, aber auch welche Hemmnisse noch zu überwinden sind, um die Kriterien der Dekade der Vereinten Nationen zu erfüllen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Der Wandel des Krieges

eBook Der Wandel des Krieges Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Afrika, Note: 2,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister- Scholl- Institut für ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...