Sie sind hier
E-Book

Nation-Building und die Arbeit internationaler Organisationen. Die Beispiele Kosovo und Afghanistan

eBook Nation-Building und die Arbeit internationaler Organisationen. Die Beispiele Kosovo und Afghanistan Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
120
Seiten
ISBN
9783640498000
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
20,99
EUR

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1.0, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: Um dem Konzept des Nation-Building näher zu kommen und die Vorgehensweise Internationaler Akteure wie der UN oder der NATO besser verstehen zu können werden in dieser Arbeit die Einsätze im Kosovo und in Afghanistan miteinander verglichen. Dafür wird im ersten Teil der Arbeit eine Grundlage geschaffen, indem den Grundaufgaben eines funktionierenden Staates nachgegangen wird. Darauf folgend wird auf das Phänomen des 'Staatszerfall' eingegangen; dies hat die Aufgabe die Lücken und Probleme sowie die Verlaufsformen des Staatszerfalls zu erklären. Der Staatszerfall ist das Problem, für die das Nation-Building versucht eine Lösung zu finden. Deswegen wird im weiteren auf das Nation-Building Konzept genauer eingegangen. Es wird erklärt wie sich das Nation-Building Konzept historisch gesehen entwickelt hat, und welche Strategien bei der heutigen Umsetzung zur Anwendung kommen. Auf dieser theoretischen Basis folgen die beiden Beispiele. Als erstes der Kosovo, in dem seit dem Ende der Luftschläge im Jahr 1999 unter dem Kommando der NATO und abgesichert durch ein UN Mandat, die internationale Staatengemeinschaft den Wiederaufbau vorantreibt. Das zweite Beispiel ist der Afghanistan-Einsatz, der auf die Anschläge des 11. September 2001 folgte. Auch in diesem Einsatz versuchen die verschiedenen Akteure der internationalen Staatengemeinschaft mit Hilfe des Nation-Building Konzepts eine Krisenregion zu stabilisieren. Am Ende der Arbeit steht die Entwicklung eines 'Blueprint'; in diesem Teil werden die theoretischen Grundlagen mit den praktischen Beispielen verknüpft, und die Gemeinsamkeiten im Vorgehen der internationalen Staatengemeinschaft verglichen. Das Ergebnis dieses Vergleiches liefert eine Übersicht über die grundsätzlichen Schritte die einem Nation-Building Versuch zu Grunde liegen und bildet damit einen Blueprint, der auch auf andere Krisenregionen Anwendung finden kann.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Der Bär und das Gas

eBook Der Bär und das Gas Cover

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, einer Phase des Chaos und einer zunächst langsamen, schließlich geradezu rasanten wirtschaftlichen Entwicklung, ist Russland inzwischen endgültig wieder als ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...