Sie sind hier
E-Book

Nationalismus im Baskenland und in Quebec

Zwei Wege zur nationalen Identität

eBook Nationalismus im Baskenland und in Quebec Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
205
Seiten
ISBN
9783828857759
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
23,99
EUR

Immer wieder formieren sich aus Gründen der Aufrechterhaltung oder des Erwerbs von Autonomie, Einheit und Identität nationalistische Protestbewegungen. Diese stellen bestehende Staatsapparate vor große Herausforderungen und beeinflussen politische Prozesse auf lokaler, regionaler und überregionaler Ebene maßgeblich. Häufig entwickeln sich in der Folge Konflikte zwischen dem Machtzentrum und der Peripherie, die von Gewalt und Repressionen geprägt sind. Die diesem Buch zugrunde liegenden Konflikte im Baskenland und in Quebec begründen sich vor dem Hintergrund ethnischer Auseinandersetzungen und dem Bemühen um Souveränität. Während sich im Baskenland die ETA formierte, deren Mitglieder einen gewalttätigen Sezessionskampf verfolgten und eine Vielzahl von Bombenanschlägen verübten, zeigt das Beispiel Quebec jedoch, dass nationalistische Konflikte nicht immer von gewalttätigen Konfrontationen geprägt sein müssen. David Legrand arbeitet die Ursachen für die unterschiedlichen Entwicklungen der nationalen Bewegungen im Baskenland und in Quebec heraus. Dazu werden die Genese und die Entwicklungswege beider Nationalismen dargestellt und miteinander verglichen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Nationalismus - Faschismus

Stille Machtergreifung

eBook Stille Machtergreifung Cover

Norbert Hofers Präsidentschaftswahlkampf war ein Lehrstück einer von Burschenschaften konzipierten populistischen Kampagne. Mit eisernem Lächeln täuschte er erfolgreich über die von ihm ...

Der Schatten des Volkes

eBook Der Schatten des Volkes Cover

Benjamin Constant (1767–1830) war Abgeordneter der Deputiertenkammer und führender Verfassungstheoretiker des französischen Frühliberalismus. Mit seinem strikt basisorientierten ...

Nationalstaat als Telos?

eBook Nationalstaat als Telos? Cover

Die europäischen Konservativen des 19. Jahrhunderts hätten sie sich ungern als Reaktionäre, Rückwärtsgewandte oder Unverbesserliche bezeichnet. Obwohl die offene Unterdrückung der politischen ...

Zwischen Hitler und Mussolini

eBook Zwischen Hitler und Mussolini Cover

Erstmals wird die zentrale Rolle der katholisch-faschistischen Intellektuellengruppe um den Germanisten Guido Manacorda (1879-1965) beleuchtet, die diese dank großer Nähe zu Mussolini im Regime in ...

Streit um die Wehrmacht

eBook Streit um die Wehrmacht Cover

Die Wanderausstellungen des Hamburger Instituts für Sozialforschung zu den Verbrechen der Wehrmacht in der Zeit des Nationalsozialismus waren emotionale Kristallisationspunkte, an denen die Diskurse ...

Die Permanente Revolution

eBook Die Permanente Revolution Cover

'Der Abschluss einer sozialistischen Revolution ist im nationalen Rahmen undenkbar. Sie beginnt auf nationalem Boden, entwickelt sich international und wird vollendet in der Weltarena. Folglich wird ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...