Sie sind hier
E-Book

Nato - Wandel im Lauf der Geschichte

AutorKevin Klaiber
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl9 Seiten
ISBN9783640983438
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Gemeinschaftskunde / Sozialkunde, Note: 2,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der 2. Weltkrieg hatte in Europa seine Spuren hinterlassen. Mehrere Millionen Menschen kamen ums Leben und die Siegermächte waren stark geschwächt. Des Weiteren spannte sich das Verhältnis zwischen den westlichen Siegermächten und der Sowjetunion immer weiter an. Der kalte Krieg war Realität und deshalb wurde 1949, angetrieben von den Amerikanern und Briten, ein Verteidigungsbündnis geschlossen: die Nato (North Atlantic Treaty Organization). Sie bestand aus 12 Gründungsmitgliedern, darunter die westlichen Siegermächte des 2. Weltkriegs. Die Aufgabe der Nato war es, die Bündnispartner zu schützen und eine Ausdehnung der Sowjetunion und damit des Kommunismus, in Europa zu verhindern. Heute, 60 Jahre nach der Gründung, hat sich vieles geändert. Die Sowjetunion und der kalte Krieg sind passé, dadurch ist die eigentliche Aufgabe der Nato, eine Verteidigungsallianz, zweitrangig geworden. Die Nato zählt im Moment 28 Mitglieder, darunter auch Staaten, die zur Zeit des Kalten Krieges Gegner waren. Auch die Aufgaben haben sich grundlegend verändert. Im folgenden Text soll die Entstehung und der Aufbau der Nato aufgezeigt werden. Die zentrale Frage ist: Wie hat sich die Nato seit der Gründung 1949 gewandelt und welche Aufgabe hat die Nato heute? Dazu werde ich einen Einsatz als Beispiel verwenden, an dem man erkennen kann, wie sich die Nato seit der Gründung gewandelt hat.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Im Schatten des Marktes

E-Book Im Schatten des Marktes

Die Callcenter-Branche hat einen schlechten Ruf: Der Verdienst ist häufig niedrig, selbst dort, wo die Interessen der Arbeitnehmerdurch Betriebsräte vertreten werden. Hajo Holst untersucht, wie die ...

Die G8-Reform in Deutschland

E-Book Die G8-Reform in Deutschland

Christoph Homuth legt die bisher umfassendste Evaluationsstudie zu den Auswirkungen der G8-Reform vor, um belastbare Aussagen über die Ergebnisse einer der kontroversesten Bildungsreformen treffen ...

Soziologie 1.2012

E-Book Soziologie 1.2012

Die Zeitschrift »Soziologie« ist das offizielle Mitteilungsblatt der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS). Die Zeitschrift dient dem Informationsaustausch über die Arbeit in den Sektionen ...

Quantenphysik und Esoterik

E-Book Quantenphysik und Esoterik

Wie verhalten sich Quantenphysik und Esoterik zueinander?Lisa Jane Klotz zeigt, wie Quantenphysik in der Esoterik kommunikativ eingesetzt wird, um Geltungsansprüche zu legitimieren und zu ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...