Sie sind hier
E-Book

Nebelmeer und Wermutsteppe

Begegnungen

eBook Nebelmeer und Wermutsteppe Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
168
Seiten
ISBN
9783863940553
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Realistische Kunst sucht im Alltäglichen das Unalltägliche, sagt Uwe Berger. So erinnert er sich eigener Kindheitserlebnisse im okkupierten polnischen Kleczew. So besucht er die Heimat seiner Frau in Grimma und Umgebung. So findet er Rembrandt an der Newa. Und so steht er in Nowgorod vor der kargen Hinterlassenschaft örtlicher Partisanen. Das Grab von Puschkin im Swatogorski-Kloster rührt ihn angesichts der Ergriffenheit der Bevölkerung. Er betritt die Steppen und Wüsten Mittelasiens, ist bei den Kasachen, Ukrainern und Deutschen zu Gast, die sie besiedeln. Zu spüren ist seine Lust, das Gemeinsame im Andersartigen zu finden. Am Fuß des innerasiatischen Gebirgssystems Tienschan lernt er Lennart Meri kennen, der als estnischer Wissenschaftler auftritt und später einmal estnischer Staatspräsident sein wird. INHALT: Die Schule Die Flucht Der Hafen Nebel auf dem Meer An der Having Steingrab Thiessow Das Jagdschloss Damgarten Küstenfischer Flüchtiges Leben Erdgas Das Heimatmuseum Geschichtsperioden Nationalcharakter Gespräch Der ehemalige Smutje Steinmetzen Der alte Fahrer Das fleißige Schippchen Fremd und vertraut Ein ungewöhnliches Panorama Wörlitzer Park Schwarzbunte Geschichte und Gegenwart Talsperren Saurierfährten Die Hochhäuser von Lobeda Duplizität Kindheitsstätten Nimbschen Regnerisches Dresden Wegstunden Winter auf dem Fichtelberg Das bunte Städtchen Erze und Menschen Fremde Sprachen Rembrandt an der Newa Die Minute Der Waliser Wald, Wald ... Barfuß Das Grab Puschkins Katakomben Am Ufer des Wolchow Partisanen Uspenski sobor Wiedersehen mit Moskau Sagorsk Archangelskoje Schwarze Wüste am Aralsee Das Rauschen von Alma-Ata Bauen in Mittelasien Die bunten Berge Ilital Andersartig Die Jurte Händewaschen Alte Bräuche Landung in der Wüste Saigas Steppenstadt Kein besonderes Werk Singen Trommelnder Hufschlag Taiga in der Steppe Trinksprüche Salzige Lippen Mephisto Die Steppe prüft jeden

Uwe Berger wurde 1928 in Eschwege geboren. Seine Jugend verlebte er in Emden und Augsburg. Mit 15 Jahren war er Flakhelfer bei Berlin. Anfang 1945 meldete er sich, um nicht zur Waffen-SS gezogen zu werden, freiwillig zur Kriegsmarine. Im selben Jahr wurde er vorzeitig aus britischer Gefangenschaft entlassen. Während seines Studiums in Berlin (Germanistik, Kunstwissenschaft) arbeitete er im Volk und Wissen Verlag. Bald darauf wurde er in den Aufbau-Verlag geholt. Wegen eines positiven Gutachtens zu Hanns Eisler ('Johann Faustus") maßregelte ihn die SED. Ermutigt sah er sich von Friedrich Wolf und Jahre danach von dem Schriftsteller und späteren estnischen Staatspräsidenten Lennart Meri. Literarisch bedeutsame Reisen nach Nordrussland (Nowgorod) und Mittelasien, nach Sibirien und anderen Ländern unternahm er mit seiner Frau und Gefährtin. Er ist 2014 in Berlin verstorben. Bibliografie Lyrik und Prosa Die Einwilligung. Sechs Erzählungen Straße der Heimat. Gedichte Der Dom in dir. Gedichte Der Erde Herz. Gedichte Hütten am Strom. Gedichte 1946-1961 Rote Sonne. Skizzen und Aufzeichnungen Mittagsland. Gedichte. Aufbau-Verlag Gesichter. Gedichte. Aufbau-Verlag Die Chance der Lyrik. Aufsätze und Betrachtungen Bilder der Verwandlung. Gedichte Arbeitstage. Aus dem Tagebuch 1964-1972 Feuerstein. Gedichte. Auswahl und Nachwort von Armin Zeißler Lächeln im Flug. Gedichte Backsteintor und Spreewaldkahn. Märkische Landschaften Nebelmeer und Wermutsteppe. Begegnungen Zeitgericht (Gedichte 1946-1975) Leise Worte. Gedichte Der Schamanenstein. Menschen und Orte Lächeln im Flug. Ausgewählte Gedichte (1946-1978; russisch) Nur ein Augenblick. 99 Reiseskizzen Auszug aus der Stille. Gedichte Das Verhängnis oder Die Liebe des Paul Fleming (Roman) Die Neigung. Roman In deinen Augen dieses Widerscheinen. Gedichte Woher und wohin. Aufsätze und Reden 1972-1984 Das Gespräch der Delphine. Tierverse Weg in den Herbst Traum des Orpheus. Liebesgedichte 1949-1984 Last und Leichtigkeit. Oden Flammen oder Das Wort der Frau Suche nach mehr. Roman. 1989-1991 Atem. Liebesgedichte und Grafiken Räume. Verse und Bilder Pfade hinaus Wegworte. Gedichte und Zeichen Kater-Vater. Sinngedichte Den Granatapfel ehren, Hundert Gedichte 1946 - 1989 Du wirst sein. Gedichte und Zeichen Vom Sinn. Nachlese Ungesagtem lauschen. Aus dem Tagebuch der Jahre 2000 bis 2012 Suche nach mehr Das Gespräch der Delfine und anderer Tiere Ein Schiff fährt über Land. Ostfriesland und das Meer

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Tourismus und Reiseführer

München schön trinken

eBook München schön trinken Cover

Ein Muss für alle, die München besuchen, in München leben, München lieben oder bisher nicht mochten. Monaco Franze lässt grüßen. In diesem ganz besonderen Buch werden 36 aktuelle Münchner ...

Gran Canaria Infos

eBook Gran Canaria Infos Cover

Wisst Ihr eigentlich wie Gran Canaria entstanden ist? Es ist das schönste Fleckchen Erde das ich kenne. Vergesst alles Geschriebene. Es war ganz anders. Gott hatte den Adam als letztes gemacht. Nun ...

Willkommen im Engadin

eBook Willkommen im Engadin Cover

Wo kann man in den Alpen beim Eispolo zusehen? Wo fand Friedrich Nietzsche Inspiration für 'Also sprach Zarathustra'? Wo befinden sich die Seen, auf denen ab elf Uhr morgens idealer Surfwind ...

Bern und die Hauptstadtregion

eBook Bern und die Hauptstadtregion Cover

Die Schweizer Hauptstadt Bern ist einer der alten Orte der Eidgenossenschaft und hat früher sogar Untertanengebiete bis an den Genfersee und in den Aargau beherrscht. Nicht zuletzt deshalb geht das ...

Entlang der Sieg

eBook Entlang der Sieg Cover

In ihrer wildromantischen Schönheit bietet die Sieg Erholung pur - von der weiten Auenlandschaft im Mündungsgebiet zur Quelle im einsamen Rothaargebirge. Der Weg stromaufwärts führt durch ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...