Sie sind hier
E-Book

Neue Denk- und Gedächtnisspiele

- Von leicht bis kniffelig - - Zum Selberknobeln und Rätseln im Freundeskreis

AutorBirgit Adam
VerlagHeyne
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl208 Seiten
ISBN9783641024277
FormatePUB/PDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,99 EUR
Fitnesstraining für die grauen Zellen
Zahlen- und Worträtsel, Aufgaben für das logische Denken, Rätselgeschichten, Streichholz- und Münzspiele und vieles mehr: Birgit Adam hat für alle schlauen Köpfe (und solche, die es werden wollen) zahlreiche neue Denk- und Gedächtnisspiele zusammengestellt. In diesem Band findet sich von leicht bis vertrackt alles, was das Rätselherz begehrt: zum Selberraten oder Knobeln im Freundeskreis.


Birgit Adam hat Englische Literaturwissenschaft und Kommunikationswissenschaft studiert und arbeitet seit mehreren Jahren als Sachbuch-Autorin und Übersetzerin. Bei Heyne sind im Bereich 'Feste feiern' bisher die folgenden Titel erschienen: 'Reden, Glückwünsche und Verse zur Hochzeit', 'Die schönsten Spiele und Einlagen für die Hochzeitsfeier', 'So gelingt die Hochzeitsfeier', 'Wir feiern Kindergeburtstag', 'Die gelungene Hochzeitszeitung' sowie 'Hochzeitsbräuche'. Birgit Adam ist 36 Jahre alt und lebt in Augsburg.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Mathematische Rätsel und Zahlenrätsel
Wie gut ist es um Ihre mathematischen Fähigkeiten bestellt? Das können Sie in diesem Kapitel herausfinden, denn hier geht es in erster Linie um Rechnen und logisches Denken. Also, worauf warten Sie noch?
Dazu ein Tipp: Hilfsmittel wie Notizzettel und Taschenrechner sind natürlich gestattet – wir sind ja nicht in der Schule!

Mathematische Rätsel


Aufgaben wie die folgenden sind Ihnen vermutlich noch aus der Schule bekannt, und zwar unter dem Namen Textaufgaben. Wie lange ist es her, dass Sie zum letzten Mal damit zu tun hatten? Nur Mut, Sie kriegen das sicher auch heute noch hin!

Der Safaripark


Ein neuer Safaripark eröffnet und gibt eine Broschüre heraus, in der genau angegeben ist, wie viele Tiere dort leben. Insgesamt beherbergt der Park 224 Tiere, und zwar 38 Zebras mehr als Elefanten und 6 Elefanten mehr als Löwen.
a) Wie viele Löwen leben im Safaripark?
b) Wie viele Zebras?
c) Wenn der Park 75 Prozent seiner Elefanten gegen 5 Zebras pro Elefant eintauscht, wie viele Zebras gibt es dann dort?
d) Und wie viele Tiere beherbergt der Park dann insgesamt?

Das Tennisturnier


Bei einem Tennisturnier treten 101 Teilnehmer an. Die Entscheidungen werden nach dem K.-o.-System gefällt, das heißt, der Verlierer eines Spiels scheidet aus. Falls in einer Runde eine ungerade Zahl von Spielern antritt, bekommt einer von ihnen ein Freilos in die nächste Runde. Wie viele Spiele sind nötig, bis der Turniersieger ermittelt ist?

Das Segelboot


Ein Mann läuft mit seinem Boot in einen Hafen ein, als gerade Flut herrscht, und vertäut es ordnungsgemäß. An der Seite des Bootes hängt eine Leiter herab, deren Sprossen alle genau 30 cm auseinander sind. Gerade die obersten 3 Sprossen sind zu sehen. Bald setzt jetzt die Ebbe ein, und der Wasserspiegel sinkt um 3,60 m. Wie viele Sprossen der Leiter sind nun zu sehen?

Naschen macht Spaß


Tante Emma hat für einen Kindergeburtstag eine Schachtel mit Süßigkeiten gestiftet. Sie stellt jedoch die Bedingung, dass genau so viele Kinder eingeladen werden, dass man die Süßigkeiten auch gerecht aufteilen kann. Doch das ist nicht so einfach: Werden die Süßigkeiten in 3 Portionen aufgeteilt, bleibt 1 Stück übrig. Dasselbe passiert, wenn man versucht, sie auf 4, 5 oder 6 Kinder zu verteilen. Aber bei 7 Kindern – da funktioniert es: Jedes Kind erhält gleich viele Süßigkeiten, und nichts bleibt übrig. Wie viele Süßigkeiten hat Tante Emma gestiftet?

In der Backstube


Wenn 40 Konditoren in 2 Stunden 20 Torten backen können, wie lange brauchen dann 2 Konditoren für 10 Torten?

Falschgeld


Die Marktfrau Berta Fröhlich ist außer sich. Ein Kunde hat bei ihr mit einem gefälschten 50-Euro-Schein bezahlt. Aufgebracht ruft sie bei der Polizei an und meldet den Betrug. Hier ist die Geschichte, die sie dem Polizeibeamten erzählt:
»Der Mann war gut gekleidet und hatte sehr feine Manieren. Man konnte ihm gar nicht ansehen, was für ein übler Mensch er ist! Er kaufte Gemüse für 8,50 Euro ein und bezahlte mit einem 50-Euro-Schein. Ich hatte aber kein passendes Wechselgeld und so bat ich Josef Müller vom Obststand nebenan, mir den Fünfziger zu wechseln. Ich gab dem Kunden 41,50 Euro zurück, doch er war noch keine 10 Minuten weg, da kam der Josef wütend herüber und sagte mir, dass der Fünfziger gefälscht sei. Also musste ich ihm wohl oder übel einen echten Fünfziger dafür geben! Was hat dieser Kerl da nur angerichtet! Rechnen Sie sich nur mal meinen Verlust aus! Erstens, das Gemüse für 8,50 Euro. Dann die 50 Euro, die ich dem Josef für den falschen Schein gegeben habe. Und dann natürlich noch das Wechselgeld, das ich dem Gauner herausgegeben habe, 41,50 Euro. Und weil der Schein ja gefälscht war, bin ich auch noch um meine Einnahmen von 8,50 Euro gekommen. Also hat mich der Typ um insgesamt um 108,50 Euro betrogen, stimmt’s?«
Der Polizeibeamte will gerade die Schadenssumme in sein Protokoll aufnehmen, da wird er stutzig: »Wollen Sie das nicht lieber noch einmal nachrechnen?«, fragt er Berta Fröhlich. Wie hoch ist der Verlust der Marktfrau tatsächlich?

Ein besseres Geschäft


Am nächsten Tag laufen Berta Fröhlichs Geschäfte besser. Zuerst verkauft sie Herrn Sonntag die Hälfte ihrer Äpfel und schenkt seiner Tochter noch einen halben Apfel dazu. Dann verkauft sie Herrn Montag die Hälfte der restlichen Äpfel und schenkt seinem Sohn auch noch einen halben Apfel. Anschließend kauft Frau Dienstag die Hälfte des Rests und noch einen halben Apfel. Frau Mittwoch schließlich kauft alle übrigen Äpfel und geht mit 33 Äpfeln nach Hause. Wie viele Äpfel hatte Berta Fröhlich ursprünglich?

Die Sanduhren


Diese Aufgabe ist ein echter Klassiker: Ein Mann hat 2 Sanduhren, eine mit 17 Minuten und eine mit 11 Minuten Laufzeit. Nun möchte er ein Ei kochen, und zwar 15 Minuten lang. Was muss er tun?

Goethes Leben


Wie wir alle wissen, kommt ein Schaltjahr alle 4 Jahre vor, und zwar in den Jahren, deren Jahreszahl sich durch 4 teilen lässt, außer in jenen Jahrhunderten, die nicht durch 400 teilbar sind.
Wie oft erlebte Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) den 29. Februar (einschließlich der Jahre, in denen er geboren wurde bzw. starb)?

Ein tierisches Rechenproblem


In einer Zoohandlung werden Meerschweinchen und Papageien angeboten. Die Tiere haben zusammen 35 Köpfe und 94 Beine.
Wie viele Meerschweinchen und wie viele Papageien befinden sich in der Zoohandlung?

Die entscheidende Information


Zwei ehemalige Nachbarinnen treffen sich nach langer Zeit wieder. »Das ist ja eine angenehme Überraschung. Wir haben uns ja ewig nicht mehr gesehen«, sagt Frau Meier. »Wie geht es Ihnen denn?« – »Hervorragend«, antwortet Frau Huber. »Und stellen Sie sich vor, ich wohne immer noch in meinem alten Haus. Aber 3 Söhne habe ich mittlerweile.« – »Wie schön. Wie alt sind Ihre Kinder denn?«, will Frau Meier wissen. »Das Produkt ihrer Alter ist 36 und die Summe gleich meiner Hausnummer«, entgegnet Frau Huber, die schon immer Rätsel liebte. »Also, an Ihre Hausnummer kann ich mich erinnern, aber eine Information brauche ich noch«, erwidert Frau Meier. »Das stimmt«, sagt Frau Huber daraufhin. »Mein ältester Sohn spielt Fußball.« – »Danke«, antwortet Frau Huber, »jetzt weiß ich, wie alt Ihre Kinder sind.«
Wie alt sind Frau Hubers Kinder? Und wie lautet ihre Hausnummer?

Frühsport


Freddy Flink geht jeden Morgen zum Joggen. Eines Tages trifft er bei seinem täglichen Frühsport seinen Kollegen Richard Rasch. »Das ist ja toll, dass du jeden Morgen zum Joggen gehst«, sagt dieser. »Wie viel läufst du denn normalerweise so?« – »Das musst du schon selbst ausrechnen«, lautet die Antwort. »Ich laufe jeden Tag 4 km und die Hälfte der Gesamtstrecke.« Wie weit läuft Freddy Flink also jeden Tag?

Konzentriertes Rechnen


Diese Aufgabe ist eine Kombination aus einer Rechenaufgabe und einem Konzentrationstest: Betrachten Sie die unten stehenden Zahlen und multiplizieren Sie dann die Anzahl der geraden Zahlen, die direkt vor einer ungeraden Zahl stehen, mit 4. Welches Ergebnis erhalten Sie?
 
1 4 5 8 3 4 8 5 6 7 9 8 9 4 3 2 2

Arm dran!


Zwei Freunde geraten in eine heiße Diskussion: »Wetten, dass ich heute noch einen Mann mit überdurchschnittlich vielen Armen sehe?«, sagt der eine. Der andere dagegen meint: »Da wette ich dagegen. Wie soll das denn gehen?« – »Überhaupt kein Problem«, meint der erste Mann, »ganz im Gegenteil: Die Wahrscheinlichkeit liegt sogar bei 100 Prozent.« Kann das sein?

Das Wahlergebnis


Ein Fußballverein wählt einen neuen Vorsitzenden. Insgesamt haben sich 4 Kandidaten zur Wahl gestellt. Am Ende des Wahltages gibt es 1 eindeutigen Sieger, 2 andere Kandidaten haben nur knapp verloren, der vierte wurde haushoch geschlagen.
Als nun aber der Wahlausschuss das genaue Ergebnis bekannt geben will, verweigert der Computer plötzlich den Zugriff auf die Daten. Man weiß nur noch, dass insgesamt 512 Stimmen abgegeben wurden und welche Differenzen zwischen den einzelnen Kandidaten lagen.
So gewann der neue Vorsitzende mit nur 8 Stimmen Vorsprung, zwischen dem Sieger und dem Dritten lagen 40 Stimmen, zwischen dem Ersten und dem Vierten 120 Stimmen. Wie viele Stimmen bekamen die einzelnen Kandidaten?

Sommerschlussverkauf


Gabi stürzt sich in den Sommerschlussverkauf und schlägt gleich richtig zu, denn sie kauft einen Rock, eine Jeans und ein T-Shirt. Der Rock – ein Designerstück – kostet doppelt so viel wie die Jeans und 10-mal so viel wie das T-Shirt. Gabi ist mit 180 Euro aus dem Haus gegangen und hat jetzt noch 20 Euro übrig. Wie teuer war...
Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Lebensführung - Motivation - Coaching

Neu-Beginn eines Erdenengels

E-Book Neu-Beginn eines Erdenengels

Wir stehen gerade jetzt vor großen Herausforderungen im Leben und die täglichen Reize und Flut / Überflutungen aller Art gestalten sich nicht immer einfach. Dieses 13. Buch zeigt Dir, wie DU durch ...

Von wegen Mimose

E-Book Von wegen Mimose

»Sei doch nicht immer gleich beleidigt! Analysier nicht dauernd alles! Leg dir endlich ein dickeres Fell zu!« - 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung sind hochsensibel. Hochsensible Menschen haben ...

Trost der Philosophie

E-Book Trost der Philosophie

Gibt es Gott? Woher das Böse? - Gibt es Gott nicht? Woher das Gute? Gibt es Glück? Und warum ist dasselbe so oft auf der verkehrten Seite zu finden? Das Buch 'Trost der Philosophie' ...

Chef im eigenen Hirn

E-Book Chef im eigenen Hirn

Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich regelmäßig fragen, wie viele Gestaltungsmöglichkeiten einem Leben zugrunde liegen? Wie viel eigener Wille eigene Entscheidungen und das Denken prägt? ...

Richtig angewandte Rhetorik

E-Book Richtig angewandte Rhetorik

Hast du dich nicht schon immer gefragt, weshalb sich manche Menschen so super verkaufen können, und daher ein enormes Selbstwertgefühl haben? Ganz einfach, sie sind immer drei Anworten voraus, und ...

Gedankensplitter

E-Book Gedankensplitter

Was verhilft mir zu einem besseren Leben? Gibt mir mehr innere Sicherheit? Lässt mich vor mir liegende Wege besser einschätzen, damit ich nicht fehlgehe? Die kleinen Anregungen, die kleinen ...

Demenz

E-Book Demenz

Demenz-Erkrankungen nehmen in unserer Gesellschaft stetig zu, denn die Lebenserwartung steigt und damit auch die Wahrscheinlichkeit, an einer Demenz zu erkranken. Demenz-Erkrankungen schränken die ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...