Sie sind hier
E-Book

Neurologische Labordiagnostik

AutorPatrick Oschmann, Hansotto Reiber, Brigitte Wildemann
VerlagGeorg Thieme Verlag KG
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl296 Seiten
ISBN9783131596413
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis49,95 EUR
Die Referenzreihe Neurologie (RRN) - der Facharztstandard im Fach Neurologie. Die RRN setzt den Goldstandard in allen neurologischen Fragen, denn herkömmliche Handbücher werden an Tiefe, Aktualität und Vielfalt bei weitem übertroffen. Die Reihe wird kontinuierlich ausgebaut und durch Neuauflagen aktualisiert: - Schnell und sicher zur richtigen Diagnose - Zuverlässiges Basiswissen - Pathophysiologische Grundlagen -Alle relevanten Messgrößen Sämtliche Methoden: Liquordiagnostik, Biopsien, Neurochemische Untersuchungen, Neuroimmunologie, Mikrobiologie und Virologie, Neurogenetische Untersuchungen. Praxisnahe Darstellung: -Methodik der Befundinterpretationen -Befunddiagramme und Grundregeln für alle relevanten Krankheitsbilder Ideal für die Weiterbildung und zum Nachschlagen für den erfahrenen Neurologen

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Brigitte Wildemann, Hansotto Reiber, Patrick Oschmann: Neurologische Labordiagnostik1
Innentitel2
Impressum5
Geleitwort der Reihenherausgeber6
Vorwort der Bandherausgeber7
Anschriften8
Abkürzungsverzeichnis10
Inhaltsverzeichnis12
Grundlagen18
1 Liquorräume, Liquorbildung und Liquorfluss20
2 Blut-Hirn-Schranke und Blut-Liquor-Schrankenfunktion22
2.1 Blut-Hirn-Schranke22
2.2 Blut-Liquor-Schrankenfunktion22
3 Dynamik der Serum- und Hirnproteine im Liquor und Blut27
3.1 Serumproteine im Liquor27
3.2 Hirnproteine im Liquor30
3.3 Hirnproteine im Blut30
Analytik32
4 Methodische Grundlagen der Analytik34
4.1 Immunchemie und Immunkomplex-Analytik34
4.1.1 Antigen-Antikörper-Bindung34
4.1.2 Methoden der Immunkomplex-Analytik35
4.2 Qualitative elektrophoretische Nachweisverfahren mit und ohne Immundetektion40
4.2.1 Bedeutung und Prinzip der Elektrophorese40
4.2.2 Proteinelektrophorese40
4.2.3 SDS-Gelelektrophorese ( eindimensional)41
4.2.4 Isoelektrische Fokussierung ( IEF)41
4.2.5 Elektrophoresegele42
4.2.6 Immundetektion bei Elektrophoreseverfahren42
4.2.7 Nachweise oligoklonaler IgG-Banden44
4.3 Immunhistochemie46
5 Liquordiagnostik47
5.1 Liquorpunktion47
5.2 Liquordruckmessung51
5.3 Zelldiagnostik52
5.3.1 Indikationen52
5.3.2 Präanalytik53
5.3.3 Verfahren53
5.3.4 Befunde56
5.4 Proteine62
5.4.1 Gesamtprotein ( Totalprotein)62
5.4.2 Liquor/Serum-Albuminquotient63
5.4.3 Immunglobuline64
5.4.4 Quotientendiagramme ( Reiber-Diagramm)66
5.4.5 Oligoklonales IgG69
5.4.6 Antikörperindex69
5.4.7 Relative Sensitivitäten der Immundetektionsmethoden71
5.5 Lactat, Glucose72
5.5.1 Lactat72
5.5.2 Glucose75
5.6 Erregerdiagnostik76
5.6.1 Allgemeines76
5.6.2 Mikroskopischer Erregernachweis76
5.6.3 Antigenschnelltests79
5.6.4 Kulturelle Erregeranzucht80
5.6.5 Nachweis erregerspezifischer Genomabschnitte mit Nucleinsäureamplifikationstechniken81
5.6.6 Antikörpernachweis85
5.7 Demenzmarker/ Destruktionsmarker86
6 Serumdiagnostik91
6.1 Allgemeine Serumdiagnostik91
6.1.1 Entzündungsparameter91
6.1.2 Angiotensin-Converting-Enzym ( ACE)93
6.1.3 Coeruloplasmin ( Cp)94
6.1.4 Folsäure, Vitamin B12 ( Cobalamin)94
6.1.5 Diabetesmarker95
6.1.6 Alkoholmarker96
6.1.7 Endokrine Marker96
6.1.8 Arteriosklerosemarker97
6.1.9 Kreatinkinase ( CK)98
6.1.10 Neuronenspezifische Enolase ( NSE), S 10099
6.2 Spezielle Serumdiagnostik99
6.2.1 Medikamentenspiegelbestimmung99
6.2.2 Intoxikationen101
6.2.3 Vitaminbestimmungen102
7 Autoantikörper und antineuronale Antikörper106
7.1 Autoantikörper106
7.2 Antineuronale Antikörper111
8 Neurogenetik119
8.1 Grundlagen119
8.2 Monogen erbliche neurologische Erkrankungen123
8.3 Neurologische Erkrankungen mit komplexem ( polygenem oder multifaktoriellem) Erbgang124
9 Biopsien129
9.1 Hirnbiopsie129
9.2 Nervenbiopsie129
9.3 Muskelbiopsie130
9.3.1 Grundlagen130
9.3.2 Typische Muskelbiopsiebefunde133
Krankheitsbilder136
10 Entzündungen und Autoimmunerkrankungen138
10.1 Erregerbedingte Entzündungen138
10.1.1 Meningoenzephalitis138
10.1.2 Abszesse142
10.1.3 Ventrikulitis143
10.1.4 Virale Infektionen des Nervensystems144
10.1.5 Infektionen des Nervensystems durch Pilze und andere opportunistische Erreger148
10.1.6 Neuroborreliose151
10.1.7 Neurosyphilis154
10.1.8 Chronische Infektionen des Nervensystems156
10.2 Nicht erregerbedingte Entzündungen vom Autoimmuntyp159
10.2.1 Multiple Sklerose159
10.2.2 Akute demyelinisierende Enzephalomyelitis und MS-Varianten162
10.2.3 Neurosarkoidose163
10.2.4 Stiff-Person-Syndrom und andere GAD-Antikörper-assoziierte neurologische Syndrome164
10.2.5 Myasthenia gravis und andere Störungen neuromuskulärer Transmission166
10.2.6 Lambert-Eaton-Syndrom167
10.2.7 Neuromyotonie167
10.2.8 Polymyositis, Dermatomyositis, Einschlusskörpermyositis168
10.2.9 Guillain-Barr-Syndrom und andere immunvermittelte Neuropathien169
10.2.10 Systemische Vaskulitiden und Kollagenosen177
10.2.11 Paraneoplastische neurologische Syndrome181
11 Demenzen und andere psychiatrische Erkrankungen188
11.1 Alzheimer-Demenz188
11.2 Lewy-Körperchen-Erkrankung192
11.3 Frontotemporale Lobärdegeneration194
11.4 Multiple Systematrophie195
11.5 Subkortikale arteriosklerotische Enzephalopathie196
11.6 Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung197
11.7 Psychiatrische Erkrankungen199
12 Zerebrale Ischämien und Blutungen202
12.1 Ischämischer Hirninfarkt202
12.2 Intrazerebrale Blutungen205
12.3 Subarachnoidalblutung206
12.4 Zerebrale Hypoxie207
13 Polyneuropathien210
14 Pseudotumor cerebri, Ventrikeldrainagen und neurochirurgische Eingriffe217
14.1 Pseudotumor cerebri217
14.2 Externe Ventrikeldrainagen, ventrikuloatriale und ventrikuloperitoneale Shunts217
14.3 Diagnostik einer Rhino- und Otoliquorrhö218
15 Epileptische Anfälle220
16 Hirntumoren224
16.1 Primäre Hirntumoren224
16.2 Sekundäre Hirntumoren227
16.3 Maligne Non-Hodgkin-Lymphome, Leukämien und Meningeosis blastomatosa229
16.3.1 Maligne Non-Hodgkin-Lymphome229
16.3.2 Leukämien230
16.3.3 Meningeosis blastomatosa230
17 Metabolische Erkrankungen233
17.1 Mitochondriale Erkrankungen235
17.2 Lysosomale Erkrankungen241
17.3 Peroxisomale Erkrankungen248
17.4 Zerebrotendinöse Xanthomatose ( CTX)249
17.5 Leukodystrophien/Leukoenzephalopathien bei Organazidurien249
17.6 Erkrankungen des Kupferstoffwechsels250
17.7 Hinweise auf Untersuchungslabors250
18 Parasitosen und tropische Erkrankungen252
Anhang260
19 Liquorbefundbericht262
19.1 Göttinger Liquorbefund262
19.2 Vorgehen bei der Liquoranalytik262
19.3 Auswertungen265
19.4 Beurteilungen273
20 Qualitätskontrolle für Proteinanalytik277
20.1 Besonderheiten der Liquoranalytik277
20.2 Qualitätskontrolle für einzelne Parameter277
20.2.1 Albumin, IgG, IgA, IgM in Liquor und Serum277
20.2.2 Gesamtprotein ( TP) im Liquor278
20.2.3 Spezifische Antikörper in Liquor und Serum279
20.2.4 Oligoklonales IgG279
20.3 Qualitätskontrolle in der Liquorzytodiagnostik279
21 Referenzbereiche von Liquor und korrespondierenden Serumanalyten280
21.1 Elektrolyte und Substrate280
21.2 Proteine280
21.3 Aminosäuren, Lipide, Vitamine280
21.4 Zellen280
Sachverzeichnis286

Weitere E-Books zum Thema: Neurologie - Neuropädiatrie

Das Karpaltunnelsyndrom

E-Book Das Karpaltunnelsyndrom

Das Essential gibt eine systematische Übersicht zur Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms (KTS), des mit Abstand häufigsten Kompressionssyndroms eines peripheren Nervs. Führendes ...

Jung im Kopf

E-Book Jung im Kopf

Besser als Sie denken: Wie unser Gehirn wirklich altertAltern, so der bekannte Hirnforscher und Lernexperte Martin Korte, ist keineswegs gleichbedeutend mit körperlichem und geistigem Verfall. Das ...

Kopfschmerzen

E-Book Kopfschmerzen

In Deutschland leiden ca. 54 Mio. Menschen an Kopfschmerzen. Dank verbesserter pathophysiologischer Kenntnisse sind Diagnostik und Therapie mittlerweile erheblich differenzierter geworden. Dieses ...

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...