Sie sind hier
E-Book

Nichtwissen in der Wissensgesellschaft. Formen und Beispiele

eBook Nichtwissen in der Wissensgesellschaft. Formen und Beispiele Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
10
Seiten
ISBN
9783668318151
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Wissen und Information, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die heutige Gesellschaft charakterisiert sich selbst als Wissensgesellschaft, das heißt, dass Wissen eine zentrale Bedeutung in allen Lebensbereichen beigemessen wird. Während zunächst ausschließlich Wissen und die Wissensproduktion von wissenschaftlichem Interesse war, wird seit den 1980er Jahren verstärkt das (wissenschaftliche) Nichtwissen betrachte. Diese Entwicklung führte zu einer Etablierung der 'Soziologie des Nichtwissens', die als Erweiterung der Wissenssoziologie angesehen werden kann. Dabei kann Nichtwissen in unterschiedlichen Zusammenhängen auftauchen und nicht ausschließlich im wissenschaftlichen Kontext. In diesem Zusammenhang möchte ich mich mit dem Nichtwissen beschäftigen. Ich werde zunächst, auf Basis der Beiträge Peter Wehlings, versuchen Nichtwissen zu definieren und gegenüber anderen Begriffen abzugrenzen. Nach dem Versuch einer äußeren Abgrenzung, folgt eine innere Abgrenzung von Nichtwissen, die es erlauben soll unterschiedliche Formen des Nichtwissens zu differenzieren. Im zweiten Teil werde ich Nichtwissen an zwei Beispielen illustrieren. Dabei stellt das erste Beispiel, die sog. 'Contergan-Affäre', ein gesellschaftlich negativ bewertetes Nichtwissen dar, während bei dem zweiten Beispiel, der anonymen Samenspende, Uneinigkeit in Bezug auf die gesellschaftliche Bewertung dieser Form des Nichtwissens besteht. Darüber hinaus verweist das Beispiel der anonymen Samenspende auf verschiedenen Möglichkeiten der Konstruktion von Familie, auf die im Rahmen dieser Arbeit nicht eingegangen werden kann.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Anthropologie - Das Wesen des Menschen

Elite

eBook Elite Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Wissen und Information, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Makrosoziologie), Veranstaltung: Wissenssoziologie, Sprache: ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...