Sie sind hier
E-Book

Niederländische Religionsgeschichte

. EBook

AutorFred van Lieburg, Joris van Eijnatten
VerlagVandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl486 Seiten
ISBN9783647540047
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis74,99 EUR
Eijnatten und Lieburg richten sich in Ihrer Darstellung von 2000 Jahren Religionsgeschichte nach der »gebräuchlichen« Geschichte, die mit den vorhandenen schriftlichen Quellen beginnt. Für die Niederlande handelt es sich dabei um die Periode, in der das ehemalige römische Weltreich durch Eroberungen oder Eingliederungen zu seiner Größe kam. Mit dem Antritt des Augustus (63 v.Chr. bis 14 n.Chr.), dem ersten römischen Kaiser, fiel ein Teil der Niederlande unter die pax romana, den »Römischen Frieden«. Die Autoren widmen sich den Menschen, die einmal das heutige niederländische Kerngebiet bevölkert haben. Sie beschränken sich auf ein Gebiet, dessen räumliche Begrenzungen noch vor einigen Jahrhunderten relativ willkürlich erschienen.Die Vorstellung von einem in sprachlicher und kultureller Hinsicht homogenen Volk, das eine gemeinsame Geschichte erfahren hat, ist allerdings kaum 250 Jahre alt. Doch bis heute scheint die Vorstellung von einer politischen Einheit noch immer eng in dem kulturellen Bewusstsein der Bevölkerung verankert zu sein. Auf dieser Tatsache basiert die Entscheidung, die »Region« Niederlande zum Ausgangspunkt einer zwanzig Jahrhunderte umfassenden Religionsgeschichte zu machen.Innerhalb einer handlichen Übersicht legen die Autoren ihr Augenmerk auf die politischen, sozialen und kulturellen Voraussetzungen, die die Entwicklungen religiöser Vorstellungen und Praktiken innerhalb des öffentlichen Bereiches möglich gemacht haben. Dabei stellen sie eine Skala religiöser Ausformungen und Äußerungen, verbunden mit diversen religiösen Richtungen, Gruppen und Kirchen ausführlich dar.

Dr. phil. Joris van Eijnatten ist Professor für Kulturgeschichte an der Universität Utrecht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Prolog10
Teil I: Schmelztiegel der Religionen (bis 1000 n. Chr.)24
1. Dynamik einer Götterwelt26
1.1 Mythische Geographie28
1.2 Rituelle Kommunikation32
1.3 Intentioneller Synkretismus38
2. Einzug des Christentums44
2.1 Politik und Mission47
2.2 Widerstand und Übermacht53
2.3 Gott und die Götter59
3. Christianisierung der Kultur66
3.1 Bedrohte Herrschaft68
3.2 Verschrifteter Ritualismus72
3.3 Christianisierter Raum77
Teil II: Christliche Allgegenwärtigkeit (1000–1580 n. Chr.)90
4. Geregelter Glaube90
4.1 Institutionelle Ordnung93
4.2 Sakramentale Religion100
4.3 Gemeinschaftlich Leben110
5. Heilige Hochspannung120
5.1 Abgesichertes Jenseits122
5.2 Erbetene Gunst130
5.3 Fromme Reflexion144
6. Zerbrochene Einheit153
6.1 Mehrfache Reformation158
6.2 Wechsel von Regimes167
6.3 Verschiebung von Loyalitäten178
Teil III: Anschein von Einheit (1580–1850)190
7. Konfessioneller Staat192
7.1 Öffentliche Kirche194
7.2 Religiöse Hierarchie203
7.3 Rituelle Parallelen218
8. Calvinistische Republik240
8.1 Kontrollierte Abweichungen242
8.2 Inneres Erleben253
8.3 Pastoraler Markt263
9. Protestantische Nation277
9.1 Tugendhafte Geselligkeit279
9.2 Gleiche Rechte287
9.3 Elitäre Führerschaft297
Teil IV: Variiertes Bürgertum (1850 bis heute)308
10. Der emanzipierte Niederländer311
10.1 Bürgerliche Bildung313
10.2 Mobilisierung der Massen321
10.3 Nationale Erhebung334
11. Der aktive Niederländer356
11.1 Innerhalb der Säulen358
11.2 Um die Säulen herum371
11.3 Oberhalb der Säulen379
12. Der freie Niederländer386
12.1 Polarisiertes Evangelium388
12.2 Ethnische Vielfalt403
12.3 Religiöse Maßarbeit421
Epilog446
Literatur452
Register456

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Gott im Gehirn? Ich - eine Illusion?

E-Book Gott im Gehirn? Ich - eine Illusion?
Neurobiologie, religiöses Erleben und Menschenbild aus christlicher Sicht Format: PDF/ePUB

Ist Gott nur ein 'Hirngespinst'? So fragen Wissenschaftler zugespitzt aufgrund neuer Beobachtungen. Sie behaupten, dass sich seelisch-geistige Phänomene allein auf der neurophysiologischen Ebene…

Ich denke, also bin ich Ich?

E-Book Ich denke, also bin ich Ich?
Das Selbst zwischen Neurobiologie, Philosophie und Religion Format: PDF

In den letzten Jahren förderten die Ergebnisse der Neurowissenschaften in einem atemberaubenden Tempo neue Erkenntnisse zutage, die für das Verständnis des Bewusstseins von großer Tragweite zu sein…

Entdeckungsreise Kirchenjahr

E-Book Entdeckungsreise Kirchenjahr
Unterrichtsmaterialien für die Grundschule Format: PDF

Wenn man Kinder fragt, was Weihnachten gefeiert wird, wissen sie vermutlich, dass es um Jesu Geburt geht. Wie aber steht es mit den anderen Festen im Kirchenjahr?Was bedeutet Pfingsten und wer war…

Pädagogik

E-Book Pädagogik
Die Theorie der Erziehung von 1820/21 in einer Nachschrift - de Gruyter Texte  Format: PDF

This is the first complete edition of Schleiermacher's 1820/21 lectures on education, which have hitherto only been available in a drastically abridged version concentrating on the topic of '…

Steh auf und geh

E-Book Steh auf und geh
Die therapeutische Kraft biblischer Texte Format: ePUB

Was hat das älteste Buch der Welt jemandem zu sagen, der wie der Prophet Elija mit seinen Plänen scheitert und an seinen Träumen zerbricht? Vom ersten bis zum letzten Buch der Bibel steht…

Bildung, Erziehung und Religion in Europa

E-Book Bildung, Erziehung und Religion in Europa
Politische, rechtshermeneutische und pädagogische Untersuchungen zum europäischen Bildungsauftrag in evangelischer Perspektive - Praktische Theologie im WissenschaftsdiskursISSN 6 Format: PDF

Since 11th September 2001, religious formation and education have again been up for discussion. The challenges of contemporary society not only demand enlightenment in religious matters, but also…

Der Wunderpapst

Johannes Paul II. Format: ePUB

Johannes Paul II.In der Rekordzeit von nur sechs Jahren, rascher sogar als Mutter Teresa aus Kalkutta, und nach beschleunigtem Verfahren, das bereits drei Monate nach seinem Hinscheiden eröffnet…

Pius II. Piccolomini

E-Book Pius II. Piccolomini
Der Papst, mit dem die Renaissance begann Format: ePUB/PDF

Die Karriere des Humanisten Enea Silvio Piccolomini (1405–1464) ist atemberaubend: In nur wenigen Jahren stieg der Verfasser schwül-erotischer Bestseller zum Papst auf, verleugnete sein fr…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...