Sie sind hier
E-Book

Nieren-Lebendspende: Rechtsfragen und Versicherungs-Regelungen für Mediziner, Band 2

VerlagPabst Science Publishers
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl128 Seiten
ISBN9783935357487
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
In den letzten Jahren hat in Deutschland die Anzahl der Lebendorganspenden und damit auch ihre Bedeutung immer mehr zugenommen. Das Transplantationsgesetz (TPG) läßt die Lebendspende unter bestimmten Bedingungen zu. Abgesehen davon ist die Lebendspende für alle Beteiligten mit vielfältigen theoretischen und praktischen Fragen verbunden, die der Klärung und Festlegung einheitlicher Regelungen bedürfen. Dabei ist nicht nur die Medizin gefordert, sondern auch die Psychologie sowie die Sozial- und Rechtswissenschaften. Am 31. März 2000 fand in Freiburg unter Vorsitz von Prof. Dr. Günter Kirste und Prof. Dr. Joachim Böhler, Freiburg, zum dritten Mal ein Workshop zum Thema Nieren-Lebendspende statt. In einer Reihe von Referaten wurden medizinische, psychologische und versicherungsrechtliche Aspekte der Lebendspende erläutert und unter lebhafter Beteiligung des Auditoriums angeregt diskutiert. Der vorliegende Band enthält eine Auswahl von Vorträgen und zugehörigen Diskussionen. Im Vordergrund steht dabei die Auswahl und Evaluation eines geeigneten Spenders aufgrund medizinischer und psychologischer Kriterien, die versicherungsrechtliche Abklärung sowie die präoperative Vorbereitung und das operative Vorgehen bei der Spendernephrektomie. Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch einen Vortrag über ärztliche Aufklärung und versicherungsrechtliche Aspekte der Lebendspende, die auch im weiteren Verlauf der Tagung immer wieder Anlaß zu Diskussionen gaben. Dabei ging es vor allem um die finanzielle Absicherung für den Spender bei Folgeerscheinungen oder Komplikationen. Einen besonderen Schwerpunkt bildeten Voraussetzungen und praktische Umsetzung der Arbeit der nach Landesrecht zuständigen Kommissionen, deren Stellungnahme laut TPG seit Dezember 1999 zur Zulassung der Organentnahme bei einem Lebendspender erforderlich ist. Darüber hinaus wurde der Entwurf für die (mittlerweile veröffentlichten) Empfehlungen der Bundesärztekammer zur Lebendspende vorgestellt und eingehend diskutiert. Schwerpunkte der medizinischen Beiträge waren Vorbereitung und Durchführung der Spendernephrektomie unter besonderer Berücksichtigung der präoperativen Diagnostik mittels bildgebender Verfahren. Weitere Beiträge befaßten sich mit dem Vorgehen bei der Evaluation zur Lebendspende sowohl unter medizinischen als auch psychologischen Aspekten. Diese Themen wurden durch die Vorstellung von Daten und Erfahrungsberichten aus verschiedenen Transplantationszentren ergänzt. Der medizinische Teil wurde durch eine ausführliche und aktuelle Übersicht zum Einfluß von Spender-assoziierten Faktoren auf die Ergebnisse der Lebend-Nierentransplantation abgerundet.    

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
INHALTSVERZEICHNIS8
VORWORT10
ÄRZTLICHE AUFKLÄRUNG ÜBER VERSICHERUNGSRECHTLICHE ASPEKTE DER LEBENDSPENDE11
DIE LEBENDSPENDE-KOMMISSION – EIN SPIELBALL DER LÄNDER?22
VORSTELLUNG UND DISKUSSION DER RICHTLINIEN DER BUNDESÄRZTEKAMMER ZUR LEBENDSPENDE36
LEBENDNIERENSPENDE MIT VERWANDTEN UND NICHT-VERWANDTEN SPENDERN: 5 JAHRE MÜNCHENER MODELL46
DIE KONTRASTVERSTÄRKTE MR-ANGIOGRAPHIE IN DER PRÄOPERATIVEN DIAGNOSTIK ZUR PLANUNG VON LEBENDNIERENSPENDEN57
KOMMENTAR: FREIBURGER ERFAHRUNGEN ZUR MR-ANGIOGRAPHIE68
DOPPELTE NIERENARTERIEN – CHIRURGISCHES KONZEPT BEI DER NIERENLEBENDSPENDE IN DER PÄDIATRIE72
LEBENDNIERENSPENDE: LAPAROSKOPISCHE VERSUS OFFENE DONORNEPHREKTOMIE – DIE ERGEBNISSE DER CHARITÉ BERLIN75
125 LEBENDSPENDER-NEPHROURETEREKTOMIEN: PRÄOPERATIVE RISIKOFAKTOREN UND KOMPLIKATIONEN83
EINFLUSS VON SPENDER-FAKTOREN AUF DIE ERGEBNISSE DER LEBEND-NIERENTRANSPLANTATION89
„BEI UNS GIBT ES KEINE PROBLEME“ PSYCHOLOGISCHE EVALUATION ZUR LEBENDSPENDE102
EMPFEHLUNGEN ZUR LEBENDORGANSPENDE116

Weitere E-Books zum Thema: Chirurgie - chirurgische Instrumente - Unfallchirurgie

Praktische Pneumologie

E-Book Praktische Pneumologie

Der Band behandelt Grundlagen, Diagnostik und Therapie von Lungenerkrankungen. Was ist medizinisch und ökonomisch sinnvoll? Wie lässt sich die Kooperation zwischen ambulanter und stationärer ...

Innere Medizin

E-Book Innere Medizin

Diese Innere Medizin trifft den Punkt - klar, kompetent, kompakt. Die komplette Innere Medizin mit allen prüfungsrelevanten Themen Ausführlich dargestellte Differenzialdiagnosen und Leitsymptome ...

Kardiale Rhythmusimplantate

E-Book Kardiale Rhythmusimplantate

Dieses praktische Manual beruht auf dem Curriculum des von der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie zertifizierten Kurses 'Herzschrittmacher-, ICD- und CRT-Therapie'. ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...