Sie sind hier
E-Book

Nomen et Fraternitas

Festschrift für Dieter Geuenich zum 65. Geburtstag

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2008
ReiheErgänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen AltertumskundeISSN 62
Seitenanzahl849 Seiten
ISBN9783110210477
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis249,00 EUR

This Festschrift celebrates the 65th birthday of Dieter Geuenich, who held the Chair of Medieval History at the University of Duisburg-Essen from 1988 to 2008; it contains 41 papers dedicated to him by friends and colleagues from the fields of historical onomatology, memoria and memorials in the Middle Ages and Early Medieval archaeology and history.



Uwe Ludwig und Thomas Schilp, Universität Duisburg-Essen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhalt5
Vorwort9
Tabula gratulatoria11
Namen und ihre Träger23
Verschriftungsprobleme bei frühmittelalterlichen germanischen Personennamen. Überlegungen aus philologischer Sicht31
Ethnisches in germanischen Personennamen?43
Hûn- in zweigliedrigen germanischen Personennamen und das Ethnonym Hunne(n)59
Namenbrauch und Mythos-Konstruktion. Die Onomastik der Lex-Salica-Prologe73
Zweigliedrige Frauennamen des langobardischen Italiens im 8. Jahrhundert101
Petronaci qui Flavipert. Der Name als sozialer und kultureller Indikator119
Anglo-Saxons in Rome: The Evidence of the Names127
Sprachliches zum Namenverzeichnis in der Handschrift St. Paul 6/1135
Zum Namen des Drachentöters. Siegfried – Sigurd – Sigmund – Ragnar151
Woher hat frz. allemand (< alamannus) sein -d ? Überlegungen zu Romanisierungsvorgängen bei germanischen Personennamen mit auslautendem Nasal in der frühmittelalterlichen Galloromania189
Rodungsnamen auf -ried aus karolingischer Zeit207
Von der Memoria zum kognitiven Merkzettel. Namentypen und Memoria217
Rotuli und andere frühe Quellen zum Totengedenken (bis ca. 800)223
Freilassungen als Sicherung des Totengedächtnisses im frühen Frankenreich241
Exemplarisches Sterben. Der ‚Obitus beatissimi Isidori Hispalensis episcopi‘ des Klerikers Redemptus255
Memoria Silvestri. Zur frühen Erinnerungs- und Verehrungsgeschichte des Tagesheiligenvom 31. Dezember269
Memoria im frühmittelalterlichen (Erz-)Bistum Köln317
Zur Frühgeschichte des Klosters Kempten. Eine Untersuchung zu den Konventslisten des Klosters unter Abt Tatto337
Archäologische Belege für das Fehdewesen während der Merowingerzeit363
Zur Bedeutung von Aschaffenburg im frühen Mittelalter383
Archäologische Beiträge zur frühen Geschichte Duisburgs von ersten Anfängen bis heute403
Alte Geschichte und Europa427
Wurde der Name der Alemannen doch schon 213 erwähnt?451
Heiliges Land – Helgoland und seine frühen Namen471
Actum in vico fonaluae die consule. Das Rottachgau-Fragment und die romanische Kontinuität am Unterlauf des Inns511
Orationes super vasa reperta in locis antiquis. Heidnisch-antike Gefäße im Frühmittelalter zwischen Dämonenfurcht und Bewunderung531
Hofämter und Königshöfe des Frühmittelalters im Kontext der germanisch-romanischen Kultursynthese549
Verwandtschaft im früheren Mittelalter (II) zwischen Zusammenhalt und Spannungen567
Karl Martell – Name und Beiname595
Karl der Große, die ersten Herrschaftsjahre607
Die Ablösung der langobardischen Herrschaft in Verona durch die Karolinger – eine Spurensuche615
Die karolingische Entdeckung „Deutschlands“. Tacitus’ ‚Germania‘ und die Archäologie des Wissens im 9. Jahrhundert645
A Family Cartulary of Hrabanus Maurus? Hessisches Staatsarchiv Marburg, Ms. K 424, folios 75–82v665
Arnulf von Kärnten – Name und Abstammung eines (illegitimen?) Karolingers685
Domkapitel und Domskriptoriumim Konstanz der Karolingerzeit703
Die Anfänge des Damenstiftes Lindau719
Zwischen König und Herzog. Zur Situation der Abtei Reichenau im ottonischen Schwaben741
Fernhandel und Subsistenzwirtschaft. Überlegungen zur Wirtschaftsgeschichte der frühen Westslawen761
Geschworene statt Eisenprobe. Entwicklungen im mittelalterlichen schwedischen Prozeß785
Terminologisches807
Backmatter823

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Virtuelle Räume

E-Book Virtuelle Räume

Das 10. Symposium des Mediävistenverbandes, das vom 24. bis 26. März 2003 stattfand, veranstaltete diesmal das Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit der ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...