Sie sind hier
E-Book

Nonprofit-Organisationen und Märkte

7. Internationales Colloquium der NPO-Forscher im März 2006 an der Universität Freiburg, Schweiz

AutorBernd Helmig, Dieter Witt, Reinbert Schauer, Robert Purtschert
VerlagDUV Deutscher Universitäts-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl408 Seiten
ISBN9783835093843
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,99 EUR
Über das Thema Nonprofit-Organisationen und Märkte diskutierten namhafte Wissenschaftler anlässlich des 7. Internationalen Colloquiums der NPO-Forscher am 16. und 17. März 2006 an der Universität Freiburg, Schweiz. Der Band beinhaltet alle Fachbeiträge und Podiumsdiskussionen dieser interdisziplinären Tagung und reflektiert den aktuellen Wissensstand der NPO-Forschung.

Prof. Dr. Bernd Helmig ist Inhaber des Lehrstuhls für Nonprofit-Management & Marketing sowie Direktor des Verbandsmanagement Institut (VMI) an der Universität Freiburg, Schweiz.
Prof. Dr. Dieter Witt leitet das Fachgebiet Dienstleistungsökonomik an der Technischen Universität München.
Prof. Dr. Reinbert Robert Purtschert ist Direktor am Verbandsmanagement Institut (VMI) der Universität Freiburg, Schweiz.
Prof. Dr. Reinbert Schauer ist Vorstand des Instituts für Betriebswirtschaftslehre der gemeinwirtschaftlichen Unternehmen (IGBU) der Universität Linz, Österreich.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis5
Vorwort8
Programm des Colloquiums 7. Internationales Colloquium der NPO-Forscher „ Nonprofit- Organisationen und Markte"11
Can Private Learn From Public Governance? * Bruno S. Frey and Matthias Benz15
1. Supporting Goal-Oriented Intrinsic Motivation18
2. Extrinsic Incentives through Outside Recognition23
3, Restriction of Power25
4. Conclusions33
References35
Vom klassischen Verband zum politischen Unternehmen? Ressourcen, Strukturmuster und Funktionen moderner Nonproflt- Organisationen im Wandel Martin Sebaldt42
1. Zur Fragestellung42
2. Zwischen klassischem Verband und politischem Unternehmen: Typologische Ortsbestimmungen43
3. Verbandliche Nonprofit-Organisationen und ihre Struktur: Organisations- und Mobilisierungsmuster im Wandel47
Wie viel Wettbewerb vertragen NPO? Befunde zum Nutzen und Schaden von Wettbewerb im Dritten Sektor Michael Meyer63
1. Das Gesicht des Wettbewerbs im Dritten Sektor63
2. Contracting Out: Empirische Befunde zu den Konsequenzen65
3. Strategy follows Structure follows Competition69
4. Nicht der ganze Speck darf weg76
Intemationalisierung von Nonprofit-Organisationen - Erscheinungsformen und Messkonzepte Ludwig Theuvsen82
1. Intemationalisierung82
2. Nonprofit-Organisationen83
3. Intemationalisierung von Nonprofit-Organisationen84
4. Messung des Internationalisierungsgrads90
5. Schlussbemerkungen93
Spenden in Nonprofit-Organisationen: Markt oder Gestaltungselement der Zivilgesellschaft?98
Wie viel Markt braucht eine NPO?112
Wie viel Spendengelder sollten zum Einwerben von Spenden aufgewandt werden? Alexander Dilger118
1. Einleitung118
2. Gewinnmaximierung118
3. Spendensummenmaximierung120
4. Sachzielmittelmaximierung120
5. Rationales Spenderinteresse122
6. NPO im Wettbewerb um Spendengelder124
Markt- und Wettbewerbsorientierung deutscher Stiftungen Berit Sandberg127
1. Problemstellimg127
2. Ziel und Methodik der Erhebung127
3. Empirische Erkenntnisse zur Marketing-Orientierung von Stiftungen128
4. Fazit137
Verbandeumfrage 2005 - Zum Stand des Verbandsmanagements und zu Entwicklungen seit 1996/97 Dieter Witt und Burkhard von Velsen- Zerweck140
Leitern ohne Sprossen? Karrieren im Nonprofit-Sektor Anahid Aghamanoukjan, Doris Eikhof Johannes Leitner und Michael Meyer152
Die gemeinnützige Aktiengesellschaft (gAG) in Deutschland im Spannungsfeld von Bürgerschaftlichem Engagement und Markt Rainer Sprengel168
Marktliche Elemente in der Mitarbeitervergiitung - geeignet fur Nonprofit- Organisationen? Gerhard V. Krones181
Wirkungsmessung im offentlichen Sektor Maria Laura Bono195
Individualisierung von Kollektivleistungen - Empirische Analyse am Beispiel von Wirtschaftsverbanden Ulrich Lotz206
Die BSC-Einfiihrung in der Wirtschaftskammer Oberosterreich ( WKOO) Christian Bayreder227
Finanzierung von Nonprofit-Organisationen nach Basel II Reiner- Peter Doll239
Der Einfluss offentlicher Beschaffungspolitik auf Sozialmarkte: Ein Konzept zur Analyse beschaffungspolitischer Effekte auf das Dienstleistungsangebot sozialer Nonprofit- Organisationen Birgit Trukeschitz und Ulrike Schneider254
Das Finanzvermogen von spendensammelnden Nonprofit- Organisationen Luzius Neubert271
Die Bedeutung des Okonomisierungsdrucks fur Nonprofit- Organisationen - Ergebnisse einer empirischen Studie Sven Neumann282
Qualitatsmanagement kollektiver Leistungen von Wirtschaftsverbanden. Konzeption und Ausgestaltung anhand eines spezifischen Qualitatsmodells Thomas Zitzmann301
Bestandsaufnahme und Perspektiven des deutschen Genossenschaftswesens Theresia Theurl331
Erfolgsfaktoren und Perspektiven fur genossenschaftliche Organisationen - das Beispiel des osterreichischen Schulze- Delitzsch- Verbundes Hans Hofinger347
Das Schweizer Genossenschaftswesen zwischen Bedeutungsverlust und wirtschaftlicher Dynamik Robert Purtschert 1. Die Schwierigkeit den Begriff der Nonprofit- Organisationen (NPO) zu erfassen366
Herausforderungen im Zusammenhang mit einem rticklaufigen Entwicklungstrend im Genossenschaftswesen: Diskussionsbeitrage aus Deutschland, Osterreich und der Schweiz Silke Michalski380
Referenten, Autoren und Moderatoren390

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal. Daher ist es unbedingt erforderlich, für das Alter vorzusorgen. Versicherungsvermittler haben das Know-how und die…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

Outsourcing in Banken

E-Book Outsourcing in Banken
Mit zahlreichen aktuellen Beispielen Format: PDF

Ausgewiesene Outsourcing-Experten beschreiben in diesem Buch, welche technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte Kreditinstitute beachten müssen, um die Schnittstellen sauber zu definieren und…

Gründungsintention von Akademikern

E-Book Gründungsintention von Akademikern
Eine empirische Mehrebenenanalyse personen- und fachbereichsbezogener Einflüsse Format: PDF

Sascha Walter untersucht wie universitäre Fachbereiche ein Gründungsinteresse ihrer Studierenden wecken können. Er zeigt mit Hilfe der Hierarchisch Linearen Modellierung, dass sich…

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der Gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal: Die Alterspyramide steht kopf, es fehlt der Nachwuchs und wir werden immer älter. Daher ist es unbedingt notwendig, für…

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...