Sie sind hier
E-Book

Nordkorea, eine 'Demokratie' ohne Menschenrechte

AutorCelestia Morgenstern, et al.
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl19 Seiten
ISBN9783668512443
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Referat / Aufsatz (Schule) aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Gemeinschaftskunde / Sozialkunde, Note: 15, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses stichpunktartig ausgearbeitete Referat beschäftigt sich zunächst mit einer Situationsanalyse des Staats Nordkorea in politischer und in gesellschaftlicher Hinsicht. Im zweiten Teil geht es um die öffentliche Wahrnehmung der asiatischen Diktatur und in diesem Zusammenhang um die internationale Reaktion durch die Vereinten Nationen, Nichtregierungsorganisationen, andere Staaten sowie durch Nordkorea in einer Selbstreflexion auf die dort praktizierten Menschenrechtsverletzungen. Während die einen heute schon in einer hochmodernen, innovativen Gesellschaft leben, fristen die anderen ein Dasein im tiefsten Mittelalter. Während die einen hoch geschätzte, einzigartige Individuen sind, sind die anderen nicht mehr wert als Schweine, die im Dreck wühlen. Während die einen sie schon lange genießen und als selbstverständlich erachten, sind sie für die anderen unerreichbar und utopisch. Die Rede ist hier von Menschenrechten. In Anbetracht der sozial und rechtlich hochentwickelten Gesellschaften einerseits und der grauenhaften Abgründe, in denen die Menschenwürde mit Füßen getreten wird, andererseits entsteht die Frage: Ist die Einhaltung von Menschenrechten wirklich nur ein Ideal? Obwohl die Beispiele für 'die Hölle auf Erden' so zahlreich vorhanden sind, haben wir uns dafür entschieden, die Situation in Nordkorea darzustellen, die menschenunwürdige Lage und die zugrundeliegenden Ursachen offenzulegen sowie in dem Zusammenhang Möglichkeiten zur Beseitigung des Problems zu diskutieren.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Alternative Attraktionen

E-Book Alternative Attraktionen

Inhaltsangabe:Problemstellung: Die steigenden Scheidungszahlen einerseits und die Tatsache, dass Ehe und Familie den Menschen immer wichtiger werden andererseits, geben der Frage, warum Beziehungen ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...