Sie sind hier
E-Book

Notfälle in Gynäkologie und Geburtshilfe

AutorAxel Riehn, Wolfgang Distler
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl210 Seiten
ISBN9783540324775
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR

Blutung bei einem Karzinom des Genitaltrakts? Vorzeitige Plazentalösung im dritten Trimenon? Vorfall eines Armes unter der Geburt?

Notfälle in Gynäkologie und Geburtshilfe zeigt Ihnen, was zu tun ist. Alle häufig vorkommenden lebensbedrohlichen Komplikationen und Risikosituationen sind hier knapp und mit Betonung auf die adäquate Diagnostik und Therapie dargestellt. Dieser handliche und übersichtliche Leitfaden lässt Sie in Notfallsituationen nicht im Stich.

Darüber hinaus gibt es ein neues Kapitel zur gynäkologischen und geburtshilflichen Schmerztherapie, das Ihnen die Möglichkeiten einer modernen Analgesie aufzeigt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

4 Notfälle in der Schwangerschaft (S. 67)

4.1 Abort
Definition
Vorzeitige Beendigung einer Schwangerschaft und mit oder ohne Ausstoßung der toten Frucht mit einem Gewicht unter 500 g.

Ursache
Variable maternale und/oder fetale Ursachen, selten Trauma, Abtreibung

Klinik
. Abort mit starker Blutung:

– Sekundäre Amenorrhö
– Schwangerschaftstest positiv
– Unterbauchschmerzen (Kontraktionen)
– Starke, vaginale Blutung
– Gewebeabgang (Fet, Plazenta)

. Septischer Abort:

– Fieber >, 39°C, Schüttelfrost
– Vaginale Blutung mäßig bis stark
– Eitriger Fluor
– Abwehrspannung der Bauchdecken (Pelveoperitonitis)
– Übelkeit, Meteorismus, Brechreiz (Pelveoperitonitis)
– Bewusstseinseintrübung
– Oligurie, Anurie ( Kap. 1.4)
– Tachypnoe, Dyspnoe
– Septischer Schock: Hyperdyname Frühphase, hypodyname Spätphase ( Kap. 1.1.2, Klinik)

Diagnostik und Überwachung

. Abort mit starker Blutung:

– RR, Pulsoxymetrie, Atemfrequenz
– Gynäkologische Untersuchung: Blutungsstärke, Zervikalkanal geschlossen oder offen, Abortgewebe sichtbar (Histologie), Uteruskonsistenz und -größe, Adnexbefund
– Ultraschall
– Körpertemperatur
– Urinausscheidung, Diurese >, 40 ml/h erforderlich
– Labor: BB, Blutgruppe, Kreuzprobe, Gerinnungsstatus (Quick, PTT, PTZ, Thrombozyten, Fibrinogen, FSP, AT III)
– Volumenmangelschock ( Kap. 1.1.1, Diagnostik und Überwachung)

Septischer Abort:

– RR, Pulsoxymetrie, Atemfrequenz
– Gynäkologische Untersuchung (s. oben)
– Ultraschall
– Körpertemperatur
– Bilanzierung Ein- und Ausfuhr, Diurese >, 40 ml/h erforderlich
– Labor: BB, CRP, PMN-Elastase, BSG, Blutgruppe, Kreuzprobe, Gerinnungsstatus (Quick, PTT, PTZ, Thrombozyten, Fibrinogen, FSP, AT III, D-Dimere), Elektrolyte, Harnstoff, Kreatinin, GOT, GPT, Bilirubin
– Mikrobiologischer Zervixabstrich für Kultur und Resistenzprüfung
– BGA, arteriell ( Kap. 2.4)
– Septischer Schock (Kap. 1.1.1, 1.1.2, Diagnostik und Überwachung)

Sofortmaßnahmen
. Lebensbedrohliche Blutung:

– Lagerung flach, Beine hoch (30°, Autotransfusion), sterile Vorlage im Vulvabereich
– Venöse Zugänge, 2–3 großlumige periphere Verweilkanülen
– Volumenersatz ( Kap. 1.1.1, Sofortmaßnahmen)
– Sauerstoffzufuhr: Maske, Nasensonde
– Rettungswagen, Rettungshubschrauber

. Septischer Abort:

– Venöse Zugänge, 2–3 großlumige periphere Verweilkanülen
– Volumenersatz ( Kap. 1.1.1, Sofortmaßnahmen)
– Sauerstoffzufuhr: Maske, Nasensonde
– Rettungswagen, Rettungshubschrauber

Differenzialdiagnose

Extrauteringravidität ( Kap. 4.2), Blasenmole ( Kap. 4.3), Karzinomblutung ( Kap. 3.1), Adnexitis, Pelveoperitonitis (Kap. 3.11)

Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur 2. Auflage5
Vorwort zur 1. Auflage6
Inhaltsverzeichnis7
Abkürzungsverzeichnis10
1 Akute Notfälle13
1.1 Schock14
1.1.1 Volumenmangelschock14
1.1.2 Septischer Schock18
1.1.3 Anaphylaktischer Schock20
1.1.4 Kardiogener Schock22
1.2 Koma24
1.3 Krampfanfall26
1.4 Akutes Nierenversagen28
1.5 Harnverhalt30
1.6 Akutes Abdomen31
1.7 Akuter Schmerz34
1.8 Vaginale Blutung36
2 Notfallmaßnahmen39
2.1 Kardiopulmonale Reanimation40
2.2 Zentraler Venenkatheter48
2.3 Zentraler Venendruck50
2.4 Arterienpunktion51
2.5 Pleurapunktion52
2.6 Aszitespunktion53
2.7 Harnblasenpunktion54
2.8 Magensonde55
3 Gynäkologische Notfälle57
3.1 Karzinomblutung58
3.2 Uterusperforation59
3.3 Genitaltrauma durch Unfall61
3.4 Kohabitationsverletzung63
3.5 Vergewaltigung64
3.6 Fremdkörper in der Scheide67
3.7 Ovarialzystenruptur68
3.8 Stieldrehung von Adnextumoren oder Myomen69
3.9 Ovarielles Überstimulationssyndrom70
3.10 Toxisches Schocksyndrom72
3.11 Adnexitis, Pelveoperitonitis74
3.12 Bartholin-Abszess77
4 Notfälle in der Schwangerschaft79
4.1 Abort80
4.2 Extrauteringravidität82
4.3 Blasenmole85
4.4 Placenta praevia86
4.5 Vorzeitige Plazentalösung88
4.6 Eklamptischer Anfall90
4.7 HELLP-Syndrom93
4.8 Amnioninfektionssyndrom95
4.9 Unfalltrauma97
4.10 Intrauteriner Fruchttod99
4.11 Drogenabusus100
4.12 Krankentransport102
5 Notfälle bei der Geburt103
5.1 Notgeburt104
5.2 Frühgeburt107
5.3 Mehrlingsgeburt110
5.4 Beckenendlage113
5.5 Querlage118
5.6 Nabelschnurvorfall121
5.7 Vorfall kleiner Teile122
5.8 Uterusruptur123
5.9 Intrauterine Asphyxie125
5.10 Plazentaretention129
5.11 Atonische Nachblutung133
5.12 Verletzung der Geburtswege136
5.13 Fruchtwasserembolie138
5.14 HIV-Infektion140
6 Gynäkologisch-geburtshilfliche Techniken143
6.1 Douglas-Punktion144
6.2 Mikroblutuntersuchung145
6.3 Episiotomie147
6.4 Naht des Dammrisses150
6.5 Naht des Zervixrisses153
6.6 Zangenextraktion154
6.7 Vakuumextraktion161
6.8 Manualhilfe bei Beckenendlage163
6.9 Manuelle Extraktion168
6.10 Schulterdystokie170
6.11 Tokolyse174
6.12 Anwendung von Prostaglandinen176
6.13 Lokalanästhesie des Dammes177
6.14 Pudendusblockade178
6.15 Periduralanästhesie179
7 Notfallversorgung des Neugeborenen183
7.1 Postpartale Asphyxie185
7.2 Kardiopulmonale Reanimation188
7.2.1 Intubation und Beatmung188
7.2.2 Extrathorakale Herzmassage190
7.2.3 Medikamente zur Reanimation191
7.2.4 Nabelvenenkatheter191
7.3 Indikationen zur Intensivversorgung von Neugeborenen194
8 Notfallmedikamente des Frauenarztes195
Literatur201
Stichwortverzeichnis203

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeinmedizin - Familienmedizin

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - Erfolgreich argumentieren Format: PDF

Ärzte werden zunehmend am wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung gemessen. BWL-Grundlagenwissen ist nötig, um Gewinne zu ermitteln, Personalentscheidungen zu treffen und Investitionspläne…

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - Erfolgreich argumentieren Format: PDF

Dieses Buch bietet Ihnen das essentielle BWL-Basiswissen, um Ihre Strategien wirtschaftlich gut begründet präsentieren und durchsetzen zu können. Ihr Schlüssel zum Erfolg.Ärzte werden zunehmend auch…

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Nicht nur für Ärzte ist die Konfrontation mit Gewalt ein belastendes und mit Unsicherheiten behaftetes Thema. Das Handbuch liefert geeignete Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen, fundierte…

Klinisch-forensische Medizin

E-Book Klinisch-forensische Medizin
Interdisziplinärer Praxisleitfaden für Ärzte, Pflegekräfte, Juristen und Betreuer von Gewaltopfern Format: PDF

Die Anforderung im medizinischen Alltag rechtlich relevante Sachverhalte, etwa nach Gewalt im häuslichen Umfeld zu erkennen und zeitgemäß richtig zu handeln ist in den letzten Jahren stark gestiegen…

Zöliakie Mehr wissen - besser verstehen

E-Book Zöliakie Mehr wissen - besser verstehen
Beschwerdefrei leben mit der sicheren Diagnose und einer glutenfreien Ernährung Format: PDF

Das Buch bietet Ihnen unverzichtbares Basiswissen: Wodurch entsteht die Erkrankung, wie verläuft sie, was sind mögliche Folgen? Wie ernähre ich mich glutenfrei? Gibt es darüber hinaus weitere…

Die therapeutische Beziehung

E-Book Die therapeutische Beziehung
Format: PDF

Die therapeutische Beziehung - wichtig bei allen ärztlichen Tätigkeiten! In der praktischen Medizin ist die Bedeutung der Arzt-Patient-Beziehung schon lange erkannt. Sie ist das, was den…

Hoher Blutdruck

E-Book Hoher Blutdruck
Ein aktueller Ratgeber Format: PDF

Hoher Blutdruck tut nicht weh, unerkannt kann er jedoch zu lebensbedrohenden Krankheiten führen. Dieser Ratgeber bietet auf dem neuesten Forschungsstand alles Wissenswerte zum Problem 'hoher…

Diagnose Rheuma

E-Book Diagnose Rheuma
Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Format: PDF

Das Buch zeigt, dass es auch mit einer chronischen Erkrankung möglich ist, eine hohe Lebensqualität zu erzielen, wenn man gelernt hat, positiv mit der Krankheit umzugehen. Das Leben, der Alltag, die…

Lebensqualität im Alter

E-Book Lebensqualität im Alter
Therapie und Prophylaxe von Altersleiden Format: PDF

Änderungen der Lebensqualität sind im Alter auf Grund biologischer Veränderungen und durch verschiedene Krankheiten gegeben. Lebensqualität ist ein Faktor, der sowohl im physischen als auch im…

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...