Sie sind hier
E-Book

O le tatau - Tatauieren in Samoa

AutorFabienne Gsponer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl31 Seiten
ISBN9783656021438
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 5.5, Universität Luzern (Kultur- und Geisteswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit tausenden von Jahren existiert im samoanischen Archipel die Kunstform des Tatauierens. Im westlichen Kontext besser bekannt als Tätowieren, bei der permanente Farbmuster mithilfe spezialisierter Instrumene in die Haut eingeschlagen werden. Diese Muster bedecken den halben Körper. Sie werden in äusserst schmerzvollen Ritualen, durch Fachmänner im zeitlichen Abstand von mehreren Wochen am Körper von jungen samoanischen Männern und Frauen ausgearbeitet. Als einzige Tätowierungstradition Polynesiens hat sie seit der Besiedlung der pazi?schen Inselgruppen bis heute fortgehend bestanden. Dies trotz Versuche der Europäer seit der Kolonialisierung und der Missionierung, diese Praktik zu vernichten. Die Muster und Linien der Tätowierung haben wichtige symbolische Bedeutung für die samoanische Bevölkerung, da sie das Wissen ihrer Vorfahren beinhalten. Vor allem unter emigrierten Samoanern wächst das Bedürfnis, als Rückbesinnung auf die eigene Kultur, sich tätowieren zu lassen. In den letzten zwei Jahrzehnten gewann diese Kunstform immer mehr an Aufmerksamkeit. Das Tatauieren erweckte ein weltweites Interesse, dass als ,Tattoo Renaissance' bezeichnet wurde. Verstärkt liessen sich auch Menschen tätowieren, die nicht unmittelbar mit der samoanischen Kultur in Verbindung standen. Dies führte innerhalb der samoanischen Gesellschaft zu starken Kontroversen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Anthropologie - Das Wesen des Menschen

Shitstorms, Lügen, Sex

E-Book Shitstorms, Lügen, Sex
Steinzeitrituale in Gruppen und Hierarchien Format: PDF

?Ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie im Aufzug auf den Knopf für das siebte Stockwerk gedrückt hatten, aber im fünften Stockwerk ausstiegen, weil alle anderen ausstiegen? Sie fahren nur dann…

Marketing-Lexikon. Marketing Dictionary

E-Book Marketing-Lexikon. Marketing Dictionary
Englisch-Deutsch, Deutsch-Englisch Format: PDF

Das vorliegende Lexikon, das zugleich ein Wörterbuch ist, bietet den Lesern ein gründliche, aktuelle, gut verständliche, präzise und informative Darstellung der Marketingterminologie und der…

Wirtschaftslexikon

E-Book Wirtschaftslexikon
Format: PDF

Das Wirtschaftslexikon ohne alle historisch- enzyklopädischen Girlanden: möglichst kurze und verständliche Definitionen werden angeboten. Es wurden alle Begriffe aufgenommen, die im…

Marketing-Lexikon. Marketing Dictionary

E-Book Marketing-Lexikon. Marketing Dictionary
Englisch-Deutsch, Deutsch-Englisch Format: PDF

Das vorliegende Lexikon, das zugleich ein Wörterbuch ist, bietet den Lesern ein gründliche, aktuelle, gut verständliche, präzise und informative Darstellung der Marketingterminologie und der…

Lexikon Nachhaltiges Wirtschaften

E-Book Lexikon Nachhaltiges Wirtschaften
- Lehr- und Handbücher der ökologischen Unternehmensführung und Umweltökonomie  Format: PDF

Dieses Lexikon informiert knapp, übersichtlich und mit weiterführenden Literaturhinweisen über zentrale Themen des Nachhaltigen Wirtschaftens. Es ist als alltägliche Arbeitshilfe für…

Zwang und Anerkennung

E-Book Zwang und Anerkennung
Sozialanthropologische Herausforderungen und theologisch-ethische Implikationen im Umgang mit psychischer Devianz - Perspektiven der Ethik 10 Format: PDF

Anerkennung gilt als einer der Schlüsselbegriffe für eine tragfähige Beschreibung menschlicher Lebensvollzüge. Antworten auf die Fragen, wer wir sind, wer reden darf und wessen Stimme Gehör findet…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...