Sie sind hier
E-Book

OAuth 2.0

Client & Server

eBook OAuth 2.0 Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
50
Seiten
ISBN
9783868024579
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Facebook, Google, Foursquare oder Pinterest haben eines gemeinsam: Die APIs dieser Dienste setzen allesamt auf OAuth 2.0. OAuth 2.0 ist ein Proto-koll zur Autorisierung von API-Zugriffen, beispielsweise durch server- oder clientseitige Webanwendungen oder mobile Apps. Trotz des spektakulären Rückzugs von OAuth-2.0-Editor Eran Hammer werden wohl auch in Zukunft mehr und mehr APIs auf dieses Protokoll setzen: OAuth 2.0 hat sich bereits bei den großen Services (Google, Facebook) etabliert und ist im Vergleich zu OAuth1 viel einfacher zu benutzen. Sven Haiges betrachtet in seinem shortcut OAuth 2.0 aus Sicht des Clients und stellt den Authorization Code Grant vor. Dies ist der wichtigste Grant, der u. a. von Google, Facebook oder Pinterest benutzt wird. Im zweiten Kapitel werden die drei weiteren OAuth 2.0 Grants gezeigt. Diese weichen von dem vorgestellten Authorization Code Grant teils stark ab und richten sich an clientseitige Webapplikationen (also JavaScript Clients), mobile Clients sowie beliebige Clientapplikationen. Im dritten und letzten Kapitel erläutert Sven Haiges die Implementierung eines OAuth-2.0-Servers anhand des OAuth-2.0-Moduls von Spring Security.

Sven Haiges arbeitet als Technology Strategist bei der Hybris GmbH in München. Neben Groovy und Grails beschäftigt er sich dort derzeit auch mit HTML5, Android und weiteren Zukunftsthemen. Sven lebt mit seiner Familie in München und kann gerne unter @hansamann auf Twitter gefolgt werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Informatik - Algorithmen - Softwaresysteme

Software on Demand

eBook Software on Demand Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Software, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Explosionsartig steigenden Teilnehmerzahlen des ...

Die Methodik a?-?abar?s

eBook Die Methodik a?-?abar?s Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1.0, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Arabistik), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

Das e-commerce Magazin bietet als modernes Fachmedium für Unternehmer und Unternehmen konkreten Nutzwert. Dieser muss sich in seinem Ergebnis als operativer und strategischer Erfolg im Unternehmen ...